Wickelplatz einrichten in beliebigen Räumen – Was sollten Sie dabei beachten?

Neben dem Stillen ist das Wickeln eines der häufigsten Dinge, die Sie in Zukunft als frisch gebackene Mutter tun werden. Deshalb ist es auch so wichtig, einen komfortablen Ort zu finden und diesen so einzurichten, dass diese Aufgabe im Nu erledigt werden kann. Wir geben Ihnen heute nicht nur ein paar Tipps, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Wickelplatz einrichten, sondern zeigen Ihnen auch ein paar schöne, kreative und praktische Ideen für die Umsetzung.

Wickelplatz einrichten – Wo sollte sich dieser am besten befinden?

Wickelplatz einrichten auf einer kleinen Kommode und Wandregal mit Deko

Im Prinzip gibt es keinen falschen Ort. Auf einem Tisch, auf einer Kommode, auf dem Bett oder sogar auf dem Boden, im Babyzimmer, Badezimmer, Wohnzimmer oder im Schlafzimmer – Sie können den Wickelplatz einrichten, wo Sie möchten und wo es Ihnen am besten passt. Wichtig ist lediglich, dass alles, was Sie brauchen, immer gleich griffbereit ist und keine gefährlichen Gegenstände in der Nähe sind, die das Baby greifen könnte, beziehungsweise der Wickelort keine anderen Gefahren birgt.

Wickelplatz einrichten mit Kommode auf Rädern und Drahtkörbe für die Wand

Hinzu kommt, dass der Wickelort eine geeignete Temperatur haben sollte. Das Badezimmer bietet zwar den Vorteil, dass Sie dort auch gleich fließendes Wasser für den Fall haben, aber nicht selten ist dies nicht gerade der wärmste Ort im Haus oder in der Wohnung. 23 bis 25 Grad gelten zum Wickeln als ideal. Überlegen Sie sich also, welche Räume in Ihrer Wohnung eine solche Temperatur zu jeder Tageszeit garantieren, bevor Sie einen Wickelplatz einrichten. Notfalls ist aber auch eine Wärmelampe eine gute Möglichkeit, um für die Dauer des Wickelns schnell eine angenehme Temperatur zu erhalten.

Wickelplatz einrichten – Komfort für Mama und Papa

Kleinen Wickelplatz einrichten auf einem Schrank und mit Organizer Windeln und Kosmetik sortieren

Auch wenn das Wickeln im Großen und Ganzen nicht unbedingt viel Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie doch darauf achten, dass Sie eine Wickelecke einrichten, die diese Tätigkeit komfortabel macht. Die Höhe spielt dabei beispielsweise eine wichtige Rolle. Als beste Höhe gilt ein Wickeltisch oder -platz, der sich etwas oberhalb der Hüfthöhe befindet. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Wickeltisch, eine Kommode oder eine andere Art von Möbelstück handelt. Wenn beide Elternteile regelmäßig wickeln und die Körpergröße sehr unterschiedlich ist, bietet sich auch die Möglichkeit, eine höhenverstellbare Auflage zu kaufen.

Baby auf dem Boden wickeln - Sichere Alternative zu hohen Wickelplätzen


Wickelplatz auf dem Boden einrichten

Befindet sich der Wickelplatz auf dem Boden, bringt das eine gewisse Sicherheit mit sich. Ist er hoch gelegen, kann selbst der kleinste Moment fehlender Aufmerksamkeit das Risiko bergen, dass das Baby herunterfällt. Auf dem Fußboden besteht diese Gefahr nicht. Dennoch sollten Sie auch dort alles immer griffbereit haben, weshalb Sie sich auch dann am besten für einen konkreten Platz entscheiden sollten, wenn Sie dort einen Wickelplatz einrichten.

Komfort für das Baby

Wickelecke im Wohnzimmer gestalten auf einem Sideboard

Natürlich sollte es auch das Baby gemütlich haben, damit das Wickeln möglichst schnell und unbeschwert vonstattengehen kann. Zu diesem Zweck werden Auflagen angeboten, die aus Kunststoff oder Stoff bestehen können und wattiert sind. In einem Test wurden bei einer Großzahl der Modelle aus Kunststoff bedenkliche Schadstoffe im Material festgestellt, weshalb Sie beim Kauf darauf achten sollten. Die Alternative, wenn Sie einen Wickelplatz einrichten, ist eine Auflage aus Stoff. Diese lässt sich aber nicht so einfach reinigen. Hinzu kommt nach dem Waschen die Wartezeit bis sie wieder trocken ist. Die Anschaffung einer zweiten ist deshalb zu empfehlen.

Vintage Wickelplatz einrichten mit Auflage und Lochbrett für Windeln und Dekorationen


Auf dem Boden lässt sich auch eine einfache Decke verwenden, die mit einer Einweg-Wickelunterlage, einem Handtuch, einer Mullwindel oder anderen Dingen abgedeckt werden kann. Diese sind auch für Kunststoff-Wickelauflagen gut geeignet, um es dem Baby etwas weicher zu machen. Sollten Sie sich für eine Auflage entscheiden, greifen Sie am besten gleich zu einem größeren Modell, damit das Baby, auch wenn es größer wird, noch Platz darin hat.

Ist der Platz für Ihre Wickelecke eher begrenzt, ist eine kleinere Auflage jedoch möglicherweise die bessere Wahl, damit daneben noch Wickeltisch Zubehör, frische Windeln und ähnliches aufgestellt werden kann.

Wickelkommode Tipps – Wie Sie den Wickelplatz einrichten, um alles griffbereit zu haben

Beistelltisch upcyceln und Wickelplatz einrichten - Flechtkörbe zur Aufbewahrung von Windeln, Cremes und Co.

Wenn Sie nun den Wickelplatz einrichten, ist es natürlich wichtig, alles Notwendige gleich griffbereit zu haben. Ist das Baby erst einmal ausgezogen, sollte es schnell gehen. Schließlich soll es weder frieren, noch möchten Sie mit ihm den Raum oder gar das Haus auf der Suche nach fehlenden Dingen durchqueren. Folgendes gehört gleich in die Nähe:

  • frische Windeln
  • saubere Kleidung
  • Wundsalbe
  • Feuchttücher oder eine Schüssel Wasser mit Lappen und Handtuch zum Abtrocknen
  • optional: Mülleimer für die schmutzigen Windeln

Wickeltisch mit drei Ebenen zum Wickeln und für Babys Kleidung und Kosmetik

Wie und wo Sie dieses Zubehör schlussendlich aufbewahren, ist eine Sache des Komforts, nur in Reichweite sollte sich alles befinden. Sehr gut geeignet sind beispielsweise Körbchen oder Boxen, die man gleich neben die Wickelauflage stellen kann. Aber auch die Wand ist gut geeignet. Auf einem kleinen Regal lassen sich all die Kosmetikprodukte, aber auch die Windeln sortieren. Ein Lochbrett ist zu diesem Zweck ebenso wunderbar geeignet. Dort lassen sich Ablageflächen anbauen, die bei Bedarf immer wieder verändert und ergänzt werden können.

Wickelplatz einrichten - Weißes Sideboard mit Tablett aus Holz und Wickelauflage

Verwenden Sie eine Kommode, wenn Sie einen Wickelplatz einrichten, haben Sie auch gleich ein paar Schubladen für die Aufbewahrung zur Verfügung. Aber wie lässt sich die Wickelkommode organisieren? Für all die Dinge, die Sie zum Wickeln benötigen, verwenden Sie am besten die obersten Schubladen. Alles, was sich weiter unten befindet, wird nur durch Herunterbeugen oder sogar Bücken erreicht und dafür müssten Sie Ihr Baby kurz aus den Augen lassen. Die Schubladen können Sie übrigens ebenso mit Körbchen ausstatten, um alles ordentlich und organisiert zu halten.

Der Windeleimer ist nicht jedermanns Sache, da die Windeln schließlich riechen. Viele bevorzugen es deshalb, diese gleich in der Tonne zu entsorgen. Gerade nachts ist dies aber nicht möglich. Für solche Fälle gibt es Windeleimer, die die Windeln luftdicht verschließen. Schlussendlich muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob solch eine Investition nötig ist.

Wickeltisch Beleuchtung

In einem Wandschrank eine Wickelecke gestalten mit Drahtkörben für die Windeln

Zum Wickeln kann natürlich das normale Licht verwendet werden. Das kommt einem nachts aber besonders grell vor und kann außerdem dazu führen, dass das Baby munter wird. Dann wird das Einschlafen für Baby und Eltern eine Herausforderung. Alternativ und besser geeignet ist ein Nachtlicht, bei dem das Licht gedämmt ist. Dieses können Sie gleich in der Nähe vom Wickelplatz einrichten.

Deko Ideen für Wickelkommode und -tisch

Offenes Regal mit Taschen als Organizer und Mobile als Deko und Ablenkung für das Baby

Mit Dekorationen meinen wir nicht einfach nur hübsch anzusehende Gegenstände, sondern solche, die auch für das Baby interessant sind und seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. So ist das Baby während der Wickelzeit beschäftigt und langweilt sich nicht. Das macht die Aufgabe für Mama und Papa natürlich einfacher. Ein Mobile ist beispielsweise eine tolle Idee, wenn Sie den Wickelplatz einrichten. Aber natürlich sind auch andere schöne Dekorationen erlaubt wie Fotos für die Wand. Auf dem Boden kann auch ein Spielbogen verwendet werden.

Wickelplatz einrichten – Ideen für Wickelkommode und -tisch

Idee für die Wickelkommode - Schubläden mit Körben ausstatten für Ordnung

Wickelkommode gestalten und mit Wagen auf Rädern kombinieren

Ein mobiler Wagen auf Rädern für das Wickelzubehör kann überall verwendet werden

Ideen für Wickeltisch – Wandschrank umfunktionieren

Kleiner Wandschrank mit integriertem Wickeltisch auf einer Kommode

Wickelkommode mit Ikea Ideen – Im Raskog Wagen Zubehör verstauen

Raskog Wagen mit Rollen von Ikea in Rosa - Zubehör zum Wickeln mobil verstauen

Platzsparende Idee zum Wickeln – Wandnischen umgestalten

Wickelplatz einrichten in einer Wandnische als platzsparende Idee

Wickelkommode praktisch einrichten mit Boxen aus Kunststoff

Wickelkommode organisieren mit Box aus Kunststoff für die Windeln

Ecke im Kleiderschrank zum Wickeln nutzen

Wickelplatz einrichten im Schrank als Idee für ein kleines Babyzimmer

Schubläden für die Aufbewahrung vom Wickelzubehör

Wickeltisch Zubehör griffbereit in einer Schublade aufbewahren

Wickelplatz gestalten mit Hängetaschen für Windeln, Feuchttücher und Kosmetik

Modernen Wickelplatz einrichten mit Sideboard aus dunkelblauem Hochglanz und Taschen für das Zubehör

Gepolsterte Wickelunterlage für Wickeltisch

Platzsparender, schmaler Wickeltisch zwischen zwei Türen im Wohnzimmer

Wickeltisch Wand Deko mit Lochbrett

Wickelplatz einrichten in Blau, Grün und Grau mit Lochbrett als Wanddeko

Windelaufbewahrung im Wickeltisch mit Körben

Schlichter Wickeltisch für Mädchen mit Körben in Lachsfarbe

Wickelecke gestalten im Wohnzimmer auf einer Kommode und mit Lochbrett

Gewöhnliche Kommode in einen Wickeltisch umfunktionieren mit Wickelauflage und Lochbrett an der Wand




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN