Spannende Küchendesign-Ideen für die eigenen vier Wände

Autor: Olga Schneider

Vor allem Kochbegeisterte sind immer auf der Suche nach den neuesten Trends für ihre Küche. Spätestens, wenn es Zeit für einen Umzug oder eine Renovierung wird, gilt es, moderne Küchendesigns umzusetzen und sich das Zuhause so besonders gemütlich zu machen. Dabei kann die Vielfalt der angebotenen Designs so manchen Käufer überfordern. Welche spannenden Küchendesign-Ideen es gibt und wie sich einzelne Stile besonders leicht umsetzen lassen, zeigt dieser Beitrag.

Küchendesign Ideen: Bei der klassischen Einbauküche steht die Funktionalität im Vordergrund

spannende Küchendesign-Ideen offene Wohnküche planen und gestalten

Vor allem Mieter haben in ihrer Küche eine sogenannte Einbauküche. Manchmal werden diese Küchen sogar vom Vermieter zur Verfügung gestellt und mitgemietet. Dann ist es wichtig, keine essenziellen Teile zu verändern, da die Küche zum Mietgegenstand gehört. Ob eine Einbauküche mit vermietet wird, können Mietinteressenten dem Mietvertrag entnehmen.

Wer keine Einbauküche in seiner Küche vorfindet, sollte sich an ein gutes Küchenstudio wenden. Die Planer vor Ort können anhand der räumlichen Gegebenheiten und der Wünsche des Kunden die perfekte Küche entwerfen. Sie machen das Aufmaß, liefern alle benötigten Teile und bauen die Küche auf. Der Anschluss von Wasser und Strom gehört ebenfalls dazu. Die Vorteile solcher Küchen: Sie sind besonders funktional und sehen dabei trotzdem schick und modern aus.

Vom Design her sind klare Linien das zentrale Element der klassischen Einbauküche. Das macht jede Küche zeitlos und elegant. Kunden haben dabei die Wahl zwischen verschiedenen Farben und Materialien. Wie wäre es zum Beispiel mit eleganten Fronten in mattem Weiß? Die typische Einbauküche ist vielseitig und passt problemlos zu ihrem Besitzer. Ob kleiner oder großer Raum – eine Einbauküche geht immer. Sie lässt sich individuell anpassen und erfüllt so alle Bedürfnisse ihrer Nutzer. Welche Geräte, besonderen Extras oder Griffe der Kunde auch wünscht, in einer klassischen Einbauküche ist vieles möglich. Dabei wird in der Regel sogar der Geldbeutel geschont.

Küchendesign-Ideen: Gestaltungen im Landhausstil sehen vor allem in großen Räumen toll aus

Küchendesign-Ideen im Landhausstil gestalten offene und große Räume

Große, offene Küchen mit einer Kücheninsel – davon träumen zahlreiche Hobbyköche. Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen kann, setzt auf diesen Stil. Doch welche Küche passt hier besonders gut?vWer es klassisch und verträumt mag, ist mit einer Landhausküche genau richtig beraten. Die Fronten sind, im Gegensatz zur klassischen Einbauküche, oft verschnörkelt oder mit besonderen Details versehen. Auch hier haben Käufer natürlich viele Möglichkeiten, die Küche an ihre eigenen Wünsche anzupassen. Helle Fronten sind bei vielen Landhausküchen Standard. Wer nicht auf einfache, weiße Fliesen setzen möchte, hat nun besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten für die Küchenrückwand. Typische Stilelemente einer Küche im Landhausstil sind:

Küche im modernen skandinavischen Stil mit offenen Wandregalen und Holz-Arbeitsplatte

• detailreiche Schrankfronten
• offene Regale
• Vitrinenschränke mit Glastüren
• große Dunstabzugshauben
• Dekorationselemente wie Pflanzen
• Spülen aus Keramik

Eine große Kochinsel in der Mitte der Küche erzeugt ein gemütliches Ambiente. Wie wäre es mit Hockern aus Holz, mit denen Familie und Gäste zusammensitzen können, während fleißig gekocht wird? Das macht jeden Abend geselliger.

Der skandinavische Stil lässt sich auch in der Küche fortsetzen

Küchendesign-Ideen im modernen skandinavischen Stil Eckküche mit Arbeitsplatte aus Holz


Skandinavische Küchen sind eine besondere Unterkategorie der Landhausküche. Wer schon einmal Urlaub in Schweden oder Dänemark gemacht hat, kennt den Stil der Skandinavier. Die Küchendesign-Ideen im skandinavischen Stil sind besonders rustikal und bestechen durch ihr Farbkonzept: Kalte Farbtöne wie Blau und Weiß treffen auf reichhaltige Dekorationen und offene Konzepte.

Moderne Küche mit grifflosen Schranktüren und Kochinsel

Mit passenden Dekoelementen können Besitzer einer skandinavischen Landhausküche den Wohntrend „Hygge“ auch in ihrer Küche fortsetzen. So zieht sich der gewählte Einrichtungsstil durch alle Räume der gesamten Wohnung und sorgt für ein einheitliches Bild. Küchentücher in blau-weiß kariertem Muster passen gut zu den kühleren Farbtönen der Küchengestaltung. Dazu kommen Körbe als Aufbewahrung für allerlei Dinge. Korbstühle laden Gäste zum Verweilen ein – gern mit einer Decke oder einem gemütlichen Kissen. Für die Skandinavier ist die Küche nicht nur ein Arbeitsraum, in dem das Essen zubereitet wird. Gleichzeitig soll die Küche geselliger Treffpunkt sein und Möglichkeiten zum gemütlichen Beisammensein geben.

Wer es besonders extravagant mag, kann die Landhausküche im skandinavischen Stil mit einem Teppich, beispielsweise vor dem Backofen, aufpeppen. Achtung: Es sollte kein Hochflorteppich sein, da hier die Reinigung verhältnismäßig schwerfällt.

Modernes Design liefern Designer-Küchen mit extravaganten Details

Moderne Küchendesign-Ideen in neutralen Farben mit Vitrinen und Kochinsel


Extravaganz trifft auf teure Eleganz. So lassen sich Designer-Küchen wahrscheinlich am besten beschreiben. Sie trumpfen mit einzigartigen Materialien, hochwertigen Geräten und edlen Optiken. Wer etwas mehr Geld zur Verfügung hat und nach einer Küche sucht, die ein ganz besonderes Flair verströmt, ist mit einer Designer-Küche gut beraten.
Schrankfronten ohne Griffe sehen besonders elegant aus. Hier wird in der Regel eine Technik verbaut, die dafür sorgt, dass die Schranktüren sich auf Druck hin öffnen. Doch Vorsicht: Bei glänzenden Fronten besteht Fleckengefahr! In jedem Fall bilden die Schrankfronten so ein einheitliches Bild. Unterstrichen wird dieses Bild durch eingelassene Kochfelder und Arbeitsplatten in cleanem Design.

moderne Küchendesign Ideen mit grifflosen Schrankfronten

Farblich haben Käufer bei Design-Küchen verschiedene Möglichkeiten. Ausdrucksstarke Töne wie Weiß, Schwarz oder Anthrazit wirken besonders edel. Doch auch dunkles Braun, Petrol oder Meeresblau können einer Design-Küche das gewisse Etwas verleihen. Wichtig ist, dass die Arbeitsflächen aus hochwertigen Materialien wie Marmor bestehen und in Kontrast zur Farbe der Schrankfronten stehen.
Bei Designer-Küchen dreht sich vieles um Technik. Moderne, in das Kochfeld eingelassene Dunstabzugshauben lassen die Küche freier und offener wirken. Ein Backofen auf Augenhöhe darf ebenso wenig fehlen wie ein hochwertiger Side-by-Side-Kühlschrank mit Eiswürfelmaschine. So lässt es sich in einer Designer-Küche bequem und unkompliziert arbeiten.

Offen und luftig: Nicht nur für WG-Küchen interessant

Wandregale in der Küche im modernen Landhausstil gestalten

Offene Küchendesign-Ideen kennen viele noch aus ihrer Studentenzeit. Regale anstelle von Schränken, ein einfacher Herd und ein kleiner Kühlschrank – fertig war die WG-Küche. Die Grundprinzipien lassen sich problemlos in eine coole, moderne Küche überführen, allerdings ohne das typische WG-Feeling. Offene Regale und Hängemöglichkeiten für Geschirr, Töpfe und Pfannen machen kleine Küchen ganz groß. Unterschränke lassen sich ebenfalls offen gestalten, sodass alle Dinge auf den ersten Blick zu finden sind. Wichtig hier: Ordnung halten! In einer offen gestalteten Küche fällt Chaos natürlich sofort auf.

Offene Regalkonstruktionen lassen sich entweder in Form von Einbauküchen oder einfachen Regalen kaufen oder von Heimwerkern selbst bauen. Das Tolle daran ist, dass so die Möglichkeit besteht, auch unkonventionelle Raumkonzepte und -schnitte effektiv zu nutzen und so jeden Millimeter Platz in der Küche auszunutzen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig