Das Nahrungsergänzungsmittel Selen kann die Gesundheitserwartung von Mäusen steigern

Autor: Olga Schneider

Forscher haben Labortests mit Mäusen durchgeführt und festgestellt, dass das Nahrungsergänzungsmittel Selen die Gesundheitserwartung der Tiere steigern kann. Die Labormäuse, die über die Nahrung Selen aufgenommen haben, hatten mehr gesunde Lebensjahre als die Labormäuse, die kein Selen bekommen haben. Die Forscher hoffen, auch bei Menschen ähnliche Ergebnisse zu erzielen. Das würde besonders Menschen mit Adipositas und Fettleber helfen.

Das Nahrungsergänzungsmittel Selen könnte die gesunden Lebensjahre der Menschen steigen

Nahrungsergänzungsmittel Selen neue Studie

Die Lebenserwartung des Menschen ist in den letzten 200 Jahren deutlich gestiegen. Aber das gilt nicht für die Gesundheitserwartung. Die gesunden Lebensjahre variieren stark von Mensch zu Mensch. Forscher an dem Labor in Weill Cornell wollten herausfinden, wie wir nicht nur länger, sondern auch gesünder leben können. Die Ergebnisse der Studie wurden im Journal eLife veröffentlicht.

Die Forscher führten mehrere Tests durch. Zuerst stellten sie fest, dass Mäuse, die eine kalorienarme Diät mit Lebensmitteln mit einem niedrigen Methionin-Gehalt hatten, deutlich seltener an Adipositas litten. Der Nachteil: Diese Mäuse hatten öfter eine reduzierte Knochendichte, was das Knochenbruchrisiko mit zunehmendem Alter deutlich erhöhte.

Weiterhin stellten die Wissenschaftler fest, dass Selen das Hormon IGF-1 hemmt und dadurch vor Adipositas schützen könnte. Sie teilten die Labormäuse in drei Gruppen auf. Die erste Gruppe bekam Selen täglich über die Nahrung. Die zweite Gruppe hatte eine fettarme Diät und die dritte Gruppe ernährte sich mit Lebensmitteln mit hohem Methionin-Gehalt. Die Forscher stellten dann fest, dass die Mäuse aus der ersten und der zweiten Gruppe deutlich seltener an Übergewicht litten. Dann nahmen sie Blutproben von allen Tieren und haben bei den Mäusen aus den ersten zwei Gruppen eine Verminderung von IGF-1 im Blut gefunden. Die Körper dieser Mäuse produzierten auch weniger vom Hormon Leptin. Das Hormon vermittelt ein Sättigungsgefühl und regt den Stoffwechsel an.

Hilft das Nahrungsergänzungsmittel Selen bei der Vorbeugung von Adipositas?

Nahrungsergänzungsmittel Selen sorgt für hohe Gesundheitserwartung

Ein hohes Körpergewicht kann zu Folgeerkrankungen wie Diabetes Typ 2, Gicht, Bluthochdruck oder Arthrose und einem früheren Tod führen. Menschen mit Fettleibigkeit leiden zudem öfter an Depressionen und Angststörungen. Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse ihrer Studie auch bei Menschen nachgewiesen werden.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig