Was kostet eine Entrümpelung in Berlin? Preisbeispiele und Informationen

Autor: Ramona Berger

Ein neues Leben im Ausland wartet, ein Hausverkauf steht bevor, ältere Angehörige ziehen in ein Pflegeheim oder es gibt einen Todesfall in der Verwandtschaft – die Gründe für eine Entrümpelung sind vielfältig. Macht man alles selbst, muss man viel Zeit und Nerven in das Projekt stecken. Nicht zu unterschätzen sind auch die vielen körperlich anstrengenden Arbeiten. Wenn man das Aufwand-Nutzen-Verhältnis abwägt, ist eine Haushaltsauflösung vom Profi ein guter Deal. Eine Entrümpelungsfirma braucht für eine 2-Zimmer-Wohnung nicht mehr als 8 Stunden Arbeitszeit. Die Preise hingegen sind von Region zu Region sehr unterschiedlich und von vielen Faktoren abhängig. Steht eine Haushaltsauflösung oder Entrümpelung in Berlin an, können Sie mit folgenden Kosten rechnen.

Was genau umfasst eine Entrümpelung in Berlin?

Entrümpelung in Berlin - Kosten Dauer und Tipps

Eine Entrümpelung bedeutet das Auflösen und Entrümpeln von einzelnen Räumen, ganzen Wohnungen bzw. Häusern, Kellern, Garagen und auch Gartenhäusern. Dabei werden auch alte Gegenstände und Mobiliar entsorgt. Entrümpler entfernen Teppichböden, Wandregale, Lampen, Gardinenleisten, Hängeschränke, Schrauben und Nägel aus Wänden und Decken, um den Originalzustand der Wohnung wiederherzustellen. Die Immobilie wird komplett leer geräumt und besenrein übergeben. Unter „besenrein“ versteht man die Übergabe des Objektes in gesäubertem Zustand. Dabei sollte man die körperliche Anstrengung nicht unterschätzen, besonders wenn sich die Wohnung in höheren Stockwerken ohne Fahrstuhl befindet.

Kosten für eine Entrümpelung in Berlin

Kosten für eine Entrümpelung in Berlin mit Container

Die Preise für eine Entrümpelung in Berlin richten sich nach der Quadratmeterzahl der zu räumenden Fläche, dem Volumen an zu erledigenden Arbeiten, der Art der zu entsorgenden Gegenstände und der Lage des Objekts, z.B. Stockwerk, Hanglage etc. Ganz grob muss man für eine Wohnungsauflösung Kosten von ca. 500 Euro pro Zimmer veranschlagen. In der Kalkulation sind grundsätzlich alle Kosten, wie An- und Abfahrt, geleistete Arbeitsstunden, Transport und Abtransport von Müll und Sondermüll enthalten.

werden auch alte Gegenstände und Mobiliar entsorgt

Hier sind einige Kostenbeispiele als Orientierungshilfe:

  • Für die Entrümpelung einer kleinen 1-Zimmer-Wohnung (30 – 35 m²) belaufen sich die Kosten auf etwa 500 bis 650 Euro.
  • Bei einer 2-Zimmer-Wohnung (60 m²) liegen die Kosten zwischen 800 und 1.200 Euro.
  • Bei einer 3-Zimmer-Wohnung (80 m²) ist mit etwa 1.500 Euro für eine komplette Wohnungsauflösung zu rechnen.
  • Bei einem Einfamilienhaus (150 m²) mit mehreren Räumen inklusive Dachboden und Keller können Sie ungefähr 3.000 Euro ansetzen.
  • Die Kosten für die Entrümpelung einer Garage (15 m²) liegen im Durchschnitt bei 450 Euro.
  • Der Preis für einen Keller (15 m²) variiert je nach Menge des Abfalls und Zugänglichkeit und liegt durchschnittlich zwischen 300 und 1000 Euro.
  • Für einen Dachboden (25 m²) beginnt der Preis ab 500 Euro und ist auch abhängig vom Aufwand und der Abfallart.

Es lohnt sich allerdings immer, mit dem Entrümpelungsunternehmen einen Festpreis zu vereinbaren, damit es keine Überraschungen bei der Abrechnung gibt. Der Festpreis ist ein verbindliches Preisangebot, das als Kostenbasis gilt.

Entrümpelung Berlin für Messie Wohnungen

Entrümpelung Berlin für Messie Wohnungen


Messie-Wohnungen stellen eine besondere Herausforderung bei einer Entrümpelung dar. Viele kennen diese vermüllten Wohnungen aus TV-Sendungen, wo wertlose Sachen und Müll kaum noch Platz im Wohnraum lassen, um sich frei zu bewegen. Das Messie-Syndrom ist deswegen als „Vermüllungssyndrom“ oder „zwanghaftes Horten“ bezeichnet. Die Kosten liegen dabei weit über dem Durchschnitt, weil diese Wohnungen meist in einem sehr schlechten Zustand sind. Die Entrümpelung einer Messie-Wohnung mit 60 Quadratmetern kann über 3.000 Euro kosten.

Sind die Kosten einer Entrümpelung steuerlich absetzbar?

Sind die Kosten einer Entrümpelung steuerlich absetzbar?

Genau wie Leistungen von Umzugsunternehmen gehören auch Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen und Räumungen zu den haushaltsnahen Dienstleistungen, die steuerlich geltend gemacht werden können. Sie werden vom Finanzamt in der Regel zu einem Fünftel der Kosten anerkannt. Das heißt, wenn für Ihre Wohnungsentrümpelung beispielsweise Kosten in Höhe von 1.000 Euro entstanden sind, dann erkennt das Finanzamt hiervon 200 Euro an.

Haushaltsauflösung vom Profi mit Container


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig