Mode für Frauen ab 50 mit Bauch: Diese Kleidungsstücke kaschieren die Problemzone und machen optisch schlank

Von Olga Schneider

Mit 50 verändert sich der Körper und plötzlich bekommt man das eine oder andere Speckröllchen am Bauch. Jede Frau kennt das Gefühl, wenn die Lieblingshose plötzlich nicht mehr passt oder die Problemzone zur Geltung bringt. Kein Grund zur Panik. Mit dem richtigen Styling lassen sich ein paar Kilos weg schummeln. Wir erklären, welche Mode für Frauen ab 50 mit Bauch schnell eine schlankere Mitte zaubert.

Mode für Frauen ab 50 mit Bauch: Jeans und Hosen mit hohem Bund

Bauch kaschieren mit Jeans und Blazer Outfits ab 50

Man kann in jedem Alter Jeans tragen, solange das Modell komfortabel ist und dem Körper schmeichelt. Frauen mit einem Bauch sollten sich für Jeans mit einem hohen Bund entscheiden. Zusammen mit einem passenden Gürtel zaubern sie eine schlanke Taille und verdecken gleichzeitig die Speckröllchen. Am besten sieht es aus, wenn der Oberteil etwas locker geschnitten ist und in die Jeans gesteckt ist.

Man kann aber auch engere Blusen, Hemden oder Pullover tragen und dann mit einem Blazer oder langen Mantel kombinieren. Das Outfit streckt optisch und macht schlanker. Was allerdings ungünstig aussieht: Modelle mit Bundfalten, denn sie bringen die Bauchzone zur Geltung, sowie kurze Blazer oder Jacken, die gerade unter der Taille reichen.

Trenchcoat oder klassischer Mantel: Was steht Frauen mit Bauch besser?

Hose mit hohem Bund und Gürtel kaschieren kleinen Bauch

Ein Trenchcoat schmeichelt die Figur, betont die Taille und lässt kleine Frauen größer erscheinen. Das richtige Modell kann auch den Bauch kaschieren. Wer sich allerdings einen komfortablen Schnitt wünscht, setzt auf den klassischen Mantel. Modelle, die bis zum Knie reichen, sind besonders vorteilhaft. Dabei gilt die Faustregel: enge Hose mit einem Oversized-Mantel kombinieren. Super sehen auch Designs aus Strukturstoffen aus.

Mode ab 50 für Frauen mit Bauch: Welche Kleider zaubern eine schlanke Figur?

Denim Kleid mit A-Linie ab 50 tragen und große Tasche

Ein schmeichelnder Schnitt kann Wunder bewirken. Auch der Stoff spielt eine Rolle. Wählen Sie am besten Stoffe, die nicht zu weich sind. Lässige Jeanskleider mit A-Linie sind perfekt, denn sie können Bauch und Hüfte verdecken und gleichzeitig die Figur subtil betonen. Wählen Sie in diesem Fall am besten ein Midi-Kleid, denn es streckt optisch und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Beine.

Kleider mit A-Linie

Bauch kaschieren mit 50 Kleid mit Poncho oder Pullover tragen


Kleider mit einer A-Silhouette stehen Frauen mit einem Bauch besonders gut. Unser Tipp: Entscheiden Sie sich für ein dunkles Kleid. Zum einen, weil dunkle Farben optisch schlanker machen. Zum anderen aber, weil sich ein Basic Kleidungsstück mit allem kombinieren lässt. Zusammen mit einem ärmellosen Pullover, der gerade die Hüfte bedeckt, oder mit einem Poncho bildet das Kleid ein reizvolles Ensemble und sorgt für einen stilvollen Auftritt.

Pullover richtig kombinieren

Mode für Damen mit Bauch ab 50

Ein Pullover, der über den Bauch und die Hüften reicht, kann die Problemzonen kaschieren. Am besten lässt sich dieser mit einer engen Hose. Ein Schal lenkt zusätzlich die Aufmerksamkeit auf sich und betont subtil die Schulter. Damit das klassische Outfit nicht zu langweilig wirkt, kann man mit Farben und Mustern experimentieren.

Auch bunte Rollkragenpullover können von dem Bauchbereich ablenken. Dabei gilt die Faustregel: Je kräftiger die Muster sind, desto größer sollten sie sein. Auch Pullover mit einem V-Ausschnitt können den Fokus von den Hüften ablenken.

Die richtigen Accessoires machen den Unterschied

Schal tragen und Bauch ab 50 kaschieren Tipps


Wenn Sie den Bauch verdecken möchten, kann ein Schal Wunder bewirken. Denn er betont die senkrechte Körperlinie und lässt so die Figur proportional erscheinen. Kombinieren Sie Blusen oder Hemden in Unifarbe mit einem bunten Schal, um den maximalen Effekt zu erzielen. Wobei natürlich die Farben im Schal die Farben des Outfits aufgreifen sollten. So wirkt das Ensemble harmonisch.

Welche Hemden sehen besonders vorteilhaft aus?

langes Hemd kaschiert Bauch ab 50 Tipps

Luftige Hemden aus fließenden Stoffen kleben nicht am Körper und können eine schlanke Silhouette zaubern. Sie lassen sich zudem beliebig mit Jeans oder Hosen stylen. Super sieht es auch aus, wenn dazu ein Poncho getragen wird.  Accessoires wie Broschen oder Ketten können das Outfit komplimentieren.

Auch Hemden, die man knotet oder wickelt, können die Bauch-Partie kaschieren. Natürlich spielt auch das gesamte Outfit eine Rolle. Ein weißes Hemd, eine Jeans mit hohem Bund und eine Weste in Akzentfarbe bilden ein stylisches Outfit und zaubern ein paar Kilo von den Hüften und Bauch weg.

Welche Farben machen schlank?

Schwarz, dunkelblau und braun sind bekannte Schlankmacher. Setzen Sie auf ein Ensemble in Unifarben, die die Figur strecken wird. Akzente werden mit außergewöhnlichen Materialkombinationen wie z.B. Lederhose und Hemd aus Baumwollgemisch, sowie mit Schuhen in Metallicfarben und Statement-Ketten. Auch bunte XXL-Taschen verleihen dem Ensemble das gewisse Etwas.

Die Mode für Frauen ab 50 mit Bauch ist in den letzten Jahren vielseitiger denn je. Es gibt inzwischen zahlreiche Styling-Möglichkeiten, die für einen stilsicheren und selbstbewussten Auftritt sorgen. Gleichzeitig steht beim Zusammenstellen des Outfits der Komfort im Vordergrund. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: wichtig ist vor allem, dass Sie sich wohlfühlen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig