Mode für kleine Frauen ab 50: Die besten Tipps und Styling-Tricks, die zu Ihrer Figur passen

Von Ada Hermann

Viele Frauen haben mit ihrer Garderobe zu kämpfen, wenn sie in eine andere Altersgruppe wechseln, insbesondere 50+. Wenn dann noch hinzukommt, dass man klein ist, kann die Aufgabe noch schwieriger werden. Genau aus diesem Grund haben wir einen Guide mit einfachen Tipps zusammengestellt, damit Sie besser verstehen, was die Mode für kleine Frauen ab 50 auszeichnet und wie Sie Kleidung auswählen können, mit der Sie auch in dieser nächsten Lebensphase stilvoll aussehen.

Stylische Outfits für Frauen unter 1,60 m

Mit zunehmendem Alter haben wir andere Bedürfnisse und Ansprüche an unsere Kleidung. Frauen über 50 können nicht mehr die Sachen tragen, die sie in ihren 20ern getragen haben. Sowohl ihre Figur, als auch ihr Stil ändern sich und sie müssen ihre Garderobe anpassen. Doch was muss gehen und was kann bleiben, was die Mode für kleine Frauen ab 50 betrifft? Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Mode-Tipps von Promi-Damen? Das geht leider nicht immer

Promi Damen ab 50 mit kleiner Figur

Schauen Sie sich mal das obige Bild an. Dort stehen drei berühmte Gesichter: Kylie Minogue, Sarah Jessica Parker und Salma Hayek. Was haben sie gemeinsam? Abgesehen davon, dass sie wunderschön sind, sind sie alle über 50 und klein – unter 1,60 m.

Wenn Sie auch klein sind, werden Sie vielleicht feststellen, dass die berühmten Drei alle sehr schlank sind, während Sie vielleicht kurvig, mit großer Oberweite oder birnenförmig sind. Keine Angst, wir haben einige Tipps und Know-how zusammengestellt, wie Sie passend zu Ihrer Körperform einkaufen und sich kleiden können, um stilvoll und elegant auszusehen.

Mode für kleine Frauen ab 50: Tipps je nach Körperform

Frauen ab 50 Mode Tipps Outfits mit Muster

Die meisten Frauen über 50 machen sich Gedanken über einen dicken Mittelteil oder über schlaffe Arme. Das ist völlig normal, denn unser Körper verändert sich im Laufe des Lebens. Genau deshalb müssen Sie wissen, wie Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Vorzüge lenken und Ihre Problemzonen unauffälliger gestalten können.

Mode Tipps für Petite Frauen über 50 nach Körperform


Man muss noch beachten, dass „Petite“ nicht unbedingt klein und schlank bedeutet. Es bedeutet einfach, dass Sie 1,65 m oder kleiner sind. Sie können jede Größe haben. Umso wichtiger ist es, dass Ihre Outfits die richtigen Proportionen haben.

Schauen wir uns einige der bekanntesten Körpertypen an.

Klein mit großer Oberweite – der V-Typ (umgekehrtes Dreieck)

Wide Cropped Hose für 50-jährige Petite Damen

Diese Körperform bedeutet, dass Ihre Schultern breiter sind als Ihre Hüften und Sie eine große Oberweite haben, sodass Sie oben größer aussehen als unten. Ihr Oberkörper ist länger als Ihre Beine.

Beim V-Typ ist es ideal, die schmalen Hüften mit der Breite der breiten Schultern optisch auszugleichen, um ein horizontales Gleichgewicht zu erreichen. Für das vertikale Gleichgewicht sollten Sie Ihre obere Hälfte verkleinern und die untere Hälfte verlängern.

Was anziehen als kleine Frau über 50 mit V-Typ Figur


Hier ein paar Tipps für die Auswahl der Kleidung:

Kleider:

  • Die Wahl eines Kleides wird die Figur immer verlängern. Kleider mit ausgestellter Passform gleichen schmale Hüften mit breiten Schultern aus.
  • Die Schultern lassen sich mit Kleidern und Tops mit breiten Trägern kleiner wirken.
  • Ein Rundhalsausschnitt oder V-Ausschnitt lenkt den Blick nach unten und weg von der Schulterlinie.

Jacken/ Tops:

  • Oberhalb der Taille sollten die Details auf ein Minimum reduziert werden und dunkle Farben sind am besten geeignet.
  • Die kleine Frau ab 5o mit dieser Körperform sollte bootsförmige Ausschnitte und Schulterdetails vermeiden
  • Minimieren Sie breite Schultern und eine große Oberweite, indem Sie Oberteile fließend und mit wenig bis gar keiner Struktur tragen.

Hosen und Jeans:

  • Vermeiden Sie spitz zulaufende Hosen, die Ihre Beine verkürzen, sowie Hosen, die das Bein halbieren.
  • Hosen sollten eine vertikale Linie bilden. Wählen Sie Hosen mit geradem oder weitem Bein.
  • Schaffen Sie vertikale Linien mit Streifen oder einer Bügelfalte auf der Vorderseite der Hose.

Mode für kleine Frauen ab 50 mit Apfeltyp-Figur

Mode für kleine Frauen ab 50 mit Apfeltyp-Figur

Wenn Sie apfelförmig sind, haben Sie einen wohlgeformten Busen, schlanke Hüften und kräftige Beine und tragen zusätzliches Gewicht um die Taille herum.

Als kleine Frau mit Apfeltyp-Figur können Sie Ihre Proportionen ausgleichen, indem Sie Ihre Beine ein wenig länger wirken lassen. Das kann man mit Farbe, aber auch mit hohen Absätzen erreichen.

Outfit Tipps und Tricks für petite Damen mit Birnenkörperform

Befolgen Sie diese Tipps:

Kleider:

  • Sie sollten an den Schultern und der Brustpartie gut sitzen – ein V-Ausschnitt ist schmeichelhaft.
  • Definieren Sie die schmalste Stelle Ihres Körpers, direkt unter der Brust
  • Wählen Sie einen Stoff, der Ihre Kurven umspielt und fließt, keine steifen Stoffe.

Jacken/ Tops:

  • Wählen Sie auffällige Farben und Details, auch lange Halsketten, um das Interesse hochzuhalten.
  • Eine Tunika, die den Bauch bedeckt, ist schmeichelhaft, ebenso wie eine Bluse, die den Bauch bedeckt und auf Ihren schlanken Hüften sitzt.

Hosen und Jeans:

  • Beschränken Sie die Details bei Hosen oder Röcken unterhalb der Taille auf ein Minimum.
  • Tragen Sie tiefere Farben unterhalb der Taille
  • Vermeiden Sie spitz zulaufende Hosen – diese verkürzen Ihre Beine.

Sanduhr-Figur: Mode-Tipps und Styling-Tricks für Frauen über 50

Sanduhr Figur Styling Tricks für Damen über 50

Wenn Sie eine kleine Frau mit einer Sanduhr-Figur sind, haben Sie Glück. Diese Körperform ist sehr feminin und lässt sich mit der richtigen Kleidung perfekt betonen.

Welcher Rock für kleine Frauen ab 50 Jahren

Hier einige Tipps für die Damen ab 50:

  • Figurbetonte Jacken oder Jacken, die an der Taille eng anliegen und an der Hüfte ausgestellt sind, sehen an Ihnen großartig aus. Der Schlag sollte durch eine definierte Schulter ausgeglichen werden.
  • Wenn Sie einen dramatischen Effekt wünschen, um Ihre weibliche Figur zu betonen, tragen Sie Oberteile mit mehr Volumen an Brust und Schultern und einer eng anliegenden Empire-Taille. Sie können es mit einem proportional voluminösen Unterteil kombinieren, um das Oberteil auszugleichen.
  • Oberteile in Wickeloptik schmeicheln fast allen kleinen Frauen, und noch mehr, wenn Sie eine Sanduhr-Figur haben, weil sie Ihre Taille betonen und hervorheben.

Weitere Tipps und verjüngende Outfit-Kombinationen für Damen ab 50 finden Sie in diesem Artikel!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig