Haare mit Roggenmehl waschen – das neue Schönheitsgeheimnis!

Haare waschen mit Roggenmehl Tipps


In unserer Zeit ist Shampoo eine Notwendigkeit. Jeder hat es und jeder benutzt es. Die meisten Shampoos bestehen aus einer Reihe von Inhaltsstoffen, von denen fast alle Chemikalien sind. Wenn Sie die Zutaten lesen, finden Sie dort potenzielle Karzinogene, Verdickungsmittel, künstliche Duftstoffe und Farben. Die gute Nachricht ist, dass es viele Alternativen gibt für diejenigen unter Ihnen, die Ihren Haaren etwas Gutes tun wollen. Wie zum Beispiel Roggenmehl. Ja, Sie haben es richtig gelesen! Sind Sie neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter und wir werden Ihnen erklären, wie Sie Ihre Haare mit Roggenmehl waschen und welche Vorteile das mit sich bringt.

Haare mit Roggenmehl waschen – Vorteile

Haare Waschen mit Roggenmehl Shampoo Vorteile Tipps

Roggenmehl ist reich an Vitaminen, Proteinen und Mineralien. Es enthält alle Vitamine von der B-Gruppe, Vitamin 3, Omega-3-Fettsäuren und viele weitere Nährstoffe, die Ihre Haare bei Nachwachsen und Regeneration unterstützen. Roggenmehl ist außerdem von Natur aus PH-neutral und mit einem Wert von 5,5 entspricht es dem unserer Haut, deshalb ist eine anschließende Spülung nicht notwendig.

Haare waschen mit Roggenmehl Haarmaske selber machen

Ihre Haare werden viel mehr von dem Roggenmehl profitieren als von den meisten Kosmetikprodukten, die heute auf dem Markt zu finden sind. Wenn Sie regelmäßig Ihre Haare mit Roggenmehl waschen, werden Sie folgende Ergebnisse merken:

  • Ihre Haare haben einen tollen Glanz und fetten nicht so schnell nach
  • Stärkt die Follikel und hilft gegen Haarausfall
  •  Ihre Haare werden nur gereinigt und nicht entfettet. Nach ein paar Wochen, soll Ihre Kopfhaut weniger Sebum bilden und die Intervalle zwischen den einzelnen Haarwäschen werden sich auch verlängern
  • Heilt die Kopfhaut und bekämpft Pilzinfektionen
  • Beschleunigt das Haarwachstum

Haare mit Roggenmehl waschen – Anleitung Schritt für Schritt

Haare waschen mit Roggenmehl Vorteile und Tipps

Um zu verhindern, dass Ihre Haare am Ende kleben, müssen Sie ein paar kleine Tricks kennen – welches Mehl ist am besten geeignet, wie wird es zubereitet und wie Sie Ihre Haare ausspülen, nachdem Sie sie mit Roggenmehl gewaschen haben. Noch nach der ersten Verwendung, wird es Ihnen klar, dass der ganze Prozess etwas aufwendig ist, es sich aber wirklich lohnt!

  • Verwenden Sie am besten fein gemahlenes Bio-Roggenmehl. Damit sich keine Klümpchen in der Mischung, sollten Sie das Mehl am besten erstmal sieben oder die fertig angerührte Masse für 10 bis 15 Minuten ziehen lassen
  • Das Wasser sollte maximal lauwarm sein, aber auch nicht zu heiß. Es wird eine Temperatur von 35 – 40 Grad empfohlen.
  • Die Mehlmasse sollte nicht geschlagen, sondern nur vorsichtig mit einem Schneebesen angerührt.

Roggenmehl-Shampoo herstellen für alle Haartypen

Haare mit Roggenmehl selber zu Hause herstellen


Roggenmehl-Shampoo Basis-Rezept:

  • 3-4 EL Roggenmehl
  • einen guten Schwung lauwarmes Wasser, bis die Mehlmischung einer flüssigen Paste ähnelt.

Trockene Haare mit Roggenmehl waschen Rezept:

  • 50 g Roggenmehl
  • getrocknete Kräuter nach Wahl ( Kamille, Brennnessel oder Salbei)
  • Ein Löffel Senfpulver
  • Ein Löffel Ingwerpulver oder Messerspitze frischer Ingwer
  • Ätherisches Öl nach Wahl

Vorbereitung:  Als erstes lassen Sie die gehackten Kräuter 30-40 Minuten in kochendem Wasser gären. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und gut durchrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Haare mit Roggenmehl waschen Haarausfall Nachteile Vorteile


Fettige Haare waschen mit Roggenmehl:

  • Roggenmehl – Shampoo nach dem Basisrezept zubereitet
  • Ein Löffel Senfpulver
  • Ätherisches Öl nach Wahl

Vorbereitung: Mischen Sie alles zusammen, tragen Sie es auf Ihre Haare und lassen es 10-15 Minuten einwirken. Dieses Rezept stimuliert dazu noch auch das Haarwachstum.

Haare mit Roggenmehl waschen Tipps

Wenn Sie unterwegs Sie und die Möglichkeit nicht haben zu duschen und Ihre Haare zu waschen , könnten Sie Roggenmehl als Trockenshampoo verwenden. Dafür nehmen Sie einfach eine Handvoll Roggenmehl, reiben Sie es sanft über die Haarwurzeln und danach durchkämmen. Sie werden erstaunt sein, wie Ihre Haare danach glänzen.

Und wie wäre es auch mit einer Haarmaske mit Roggenmehl?

  • 2 EL Roggenmehl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Saure Sahne  mit 20%  Fettgehalt
  • Ein paar Tropfen ätherisches Öl
  • Etwas lauwarmes Wasser

Zubereitung: In einer Schüssel rühren Sie das Mehl und den Honig mit dem Wasser an. Geben Sie die Saure Sahne und das Öl hinzu und für circa 5 Minuten ziehen lassen. Die Mischung sollte nicht allzu wässrig sein. Tragen Sie auf Ihre nassen Haare und lassen es 15-20 Minuten einwirken. Gründlich mit warmen Wasser ausspülen

Haare mit Roggenmehl Waschen Haarmaske aus Roggenmehl

Wir haben Sie noch ein Rezept für Haarmaske mit Roggenmehl und Brennnessel für trockene Haare:

  • 4 EL Roggenmehl
  • 1 Ei
  • Getrocknete Brennnesselblätter

Zubereitung:

  1. Geben Sie die getrockneten Brennnesselblätter in ein Glas mit kochendem Wasser hinzu und lassen sie diese für 4 Stunden ziehen.
  2. Geben Sie das Roggenmehl und das Ei dazu, rühren Sie alles gut durch.
  3. Tragen Sie die Maske auf trockene Haare und lassen sie für 1 Stunde einwirken. Am besten mit leicht kühlem Wasser ausspülen

Haare mit Roggenmehl waschen – Anleitung, wie man es aufträgt

Haare waschen mit Roggenmehl Rezept Haarmaske mit Roggenmehl

Tragen Sie die Paste am besten etappenweise auf Ihre Haare. Da die Textur nicht zu dickflüssig werden sollte, ist das Auftragen ein bisschen aufwendiger und dauert circa 5-10 Minuten. Wenn Sie schon mal Naturkosmetik – Shampoos benutzt haben, sollten Sie das auch kennen – auf Schaum dürft ihr auch nicht hoffen. Und hier kommt ein geheimer Tipp von uns, damit das Haare waschen mit Roggenmehl besser klappt – teilen Sie einzelne Partien ab und geben Sie etwas von dem Roggenmehl – Shampoo sowohl auf die Kopfhaut als auch etwas in die Längen. Lassen sie die Paste am besten 20 Minuten einwirken. Vergessen Sie nicht Ihre Ohren, denn dort sammeln sich gerne Mehlreste. Sind noch Reste nach dem Ausspülen verblieben, schütteln Sie Ihr Haar mit dem Kopf nach unten oder noch schneller geht es, wenn Sie ein grobes Kamm verwenden.Die Spelze kommen alle wieder heraus, also keine Panik! Da sich das Mehl mit dem Wasser (dieses darf nicht zu heiß sein) schnell verflüchtigt, sollten Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr Abfluss sich verstoppen wird.

Von normalen auf Roggenmehl-Shampoo umsteigen Tipps

Haare mit Roggenmehl waschen umsteigen normales Shampoo

Erwarten Sie kein sofortiges Ergebnis, nachdem Sie das erste Mal ihre Haare mit Roggenmehl gewaschen haben. Sowohl Ihr Haar als auch Ihre Kopfhaut benötigen etwas Zeit, um sich an diese Veränderung zu gewöhnen, weil sie bereits genug von verschiedenen Stylingmitteln und anderen chemischen Elementen belastet sind. Es wird ein bisschen dauern, bis Sie Ihre Haare nach all den Schäden, die durch die aggressiven Inhaltsstoffe der üblichen Shampoos verursacht worden sind, wieder beleben. Ihre schöne Locken könnten anfangs etwas langweilig, glatt und leblos aussehen.Also seien Sie geduldig und folgen Sie unseren Tipps, die Ihnen dabei helfen werde, diese Übergangsphase zu überwinden!

Haare mit Roggenmehl Waschen Shampoo aufgeben

  • Kämmen Sie Ihre Haare nicht zu hart und aggressiv, nachdem Sie die Roggenmehl-Mischung aufgetragen haben.
  • Nach den ersten Anwendungen könnten sich ein bisschen Schuppen bilden, Sie sollten sich aber keine Sorgen darüber machen. Auf diese Art befreit sich Ihre Kopfhaut von abgestorbenen Zellen und den Rückständen chemischer Wirkstoffe.
  • Sie sollten maximal 2 mal die Woche Ihre Haare mit Roggenmehl waschen.
  • Nach circa 5 Anwendungen werden Sie den Unterschied merken – Ihre Haare sind leichter und glänzender geworden und haben sich vollständig regeneriert.
  • Fügen Sie regelmäßig neue Zutaten zu Ihrem Roggenmehl-Shampoo hinzu, weil sich unsere Haare schnell an bestimmte Inhaltsstoffe gewöhnen. Zum Beispiel ein Ei, Zitronensaft, Kräuter usw.

Haare mit Roggenmehl waschen für gesunde Haarev

Viele von Ihnen fragen Sich vielleicht, ob Sie ab und zu mal normales Shampoo verwenden könnten. Während der Anpassungsphase werden wir Sie davon abraten – Ihre Kopfhaut muss lernen, dass das Haare mit Roggenmehl waschen keine einmalige Ausnahme ist, sondern dass es von jetzt an so bleibt. Wenn sich Kopf und Haar einmal richtig darauf eingestellt haben, könnten Sie ausnahmsweise Shampoo oder Haarseife verwenden. Allerdings wollen wir Sie davor warnen, dass man manchmal Schuppen als Nebenwirkungen bekommen kann! Von einem andauernden Hin- und Herwechseln raten wir Sie ab, vor allem wenn Sie Probleme mit den Schuppen haben. Damit sabotieren Sie sich im Grunde selber und Ihre Haare können sich weder auf das Eine noch auf das Andere komplett und dauerhaft einstellen.

Haare waschen mit Roggenmehl – für wen ist es nicht geeignet

Haare mit Roggenmehl waschen Tipps und Tricks

Trotz der enormen Menge an positiven Eigenschaften, ist das Haare waschen mit Roggenmehl leider nicht für jeden geeignet. 

  •  Menschen, die eine Glutenunverträglichkeit haben, sollten das Verwendung von Roggenmehl als Shampoo auf jeden Fall meiden. Es wird angenommen, dass auch bei äußerer Anwendung eine negative Reaktion hervorgerufen werden kann, da das Mehl von der Kopfhaut aufgenommen wird.
  • Gefärbte Haare mit Roggenmehl waschen ist auch keine gute Idee. Die Körnchen haben einen abrasiven Effekt auf das Haar, indem sie das Pigment wegwaschen und die künstliche Farbe ausblassen lassen.
  • Bei trockener Seborrhoe und seborrhoischer Dermatitis könnten Mehlreste unter der Kopfhaut bleiben, was zu Mikro-Irritationen führen und die Juckreiz verstärken kann. Bevor Sie auf Roggenmehl-Shampoo umsteigen, sollten Sie sich erstmal mit Ihrem Arzt konsultieren

Haare mit Roggenmehl waschen Vorteile und Nachteile



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!