Volumenschnitt für feines Haar: Diese Schnitte lassen Ihre Haare voller wirken

Autor: Ada Hermann

Der Kampf ist echt schwer, wenn man feines Haar hat. An einem guten Tag kann man froh sein, wenn es eine einzige Locke halten kann, mittags nicht platt fällt und nachmittags um 15 Uhr keine Fettkugel ist. (Gar nicht zu reden von der endlosen Suche nach Produkten, die diese kleine, aber mächtige Mähne in den Griff bekommen). Wenn wir unsere Haare als „fein“ bezeichnen, bedeutet das eigentlich nur, dass die Breite des Haares geringer ist als bei unseren dickhaarigen Freundinnen. Das heißt aber nicht, dass wir es nicht ab und zu aufpeppen können. Es gibt Haarschnitte und Frisuren, die jede Dame mit feinen oder dünnen Haaren kennen sollte, um sicherzustellen, dass ihr Look zumindest den Eindruck von Textur und Fülle erweckt. Stichwort hier ist Volumen. Lesen Sie weiter, um den Volumenschnitt für feines Haar zu finden, der Ihnen am besten passen würde.

Was zeichnet einen Volumenschnitt für feines Haar aus?

Long Bob Frisur für mehr Volumen im feinen Haar

Feines oder dünnes Haar ist für viele Damen ein großes Problem. Zum Glück lässt es sich aber im Prinzip mit dem passenden Haarschnitt lösen. Und fast immer bedeutet das einen Stufenschnitt. Grundsätzlich gilt auch: je kürzer die Haare, desto mehr Volumen. Das Hinzufügen von Stufen wird Ihnen definitiv zum gewünschten Volumen verhelfen und die Wahl von unordentlichen Frisuren wird sofort den Eindruck für mehr Fülle geben. Die Frisur darf allerdings nicht zu stufig geschnitten werden. Sind die Haarlängen zu stark ausgedünnt, können die Haare im Endeffekt platt und stumpf statt voluminös und voll aussehen.

Welcher Volumenschnitt für feines Haar Stufen

Ein Volumenhaarschnitt wird vom Friseur bei nassen Haare geschnitten, aber im Vergleich zum klassischen Formschnitt werden mehrere Stufen in die Haare gezaubert. Dadurch wird ihnen ein äußerer Schwung verliehen, der sie voller und voluminöser wirken lässt. Doch welche Möglichkeiten zur Abwechslung bietet der Volumenschnitt?

Die besten Ideen für einen Volumenschnitt

Stufenschnitt für feine Haare lässt sie voller wirken

Der richtige Haarschnitt kann bei feinen Haaren wirklich Wunder bewirken. Wird er von einem Haarprofi geschnitten, dann ist es danach schwer zu erkennen, dass die Haare eigentlich dünn sind. Wie schon erwähnt, sind für mehr Volumen die Stufenschnitte bestens geeignet. Wir haben uns die besten Ideen für einen Haarschnitt ausgesucht, der für mehr Fülle und Bewegung in Ihren Haaren sorgt.

Der schulterlange Bob

Gestufter Bob mit Curtain Bangs für dünne Haare


Der Bob ist der Klassiker schlechthin für feine Haare. Diese Kurzhaarfrisur gibt dem Haar eine schöne und gleichmäßige Form und eignet sich für jedes Alter gut. Damit er voluminöser wirkt, wird der Bob mehrstufig geschnitten, was der Frisur mehr Schwung verleiht. Frauen mit sehr feinen Haaren sollten aber auch dem Styling etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Vor allem bei glatten Haaren ist ein größerer Aufwand notwendig, da sie oft stumpf und sogar fettig aussehen können. Mit ein paar leichten Wellen wirken die Haare sofort kräftiger und voller.

Volumenschnitt mit Pony

Lob Frisur mit stumpfem Pony Alexa Chung

Sehr feine Haare können von einem Pony profitieren. Der Pony stellt das Gesicht in den Fokus und lenkt die Aufmerksamkeit von der Haarstruktur ab. Er erstellt weiterhin einen Rahmen ums Gesicht und setzt die Gesichtszüge in Szene. Außerdem ist die Auswahl an Ponyfrisuren recht groß. Man kann zwischen einem geraden, schrägen oder langen Pony auswählen. Dazu passen sowohl kurze als auch lange Haare, wobei der mittellange Stufenschnitt mit Pony ein echter Klassiker für die Frauen mit feinem Haar ist.

Welcher Haarschnitt für dünne feine Haare gestufter Bob


Bobfrisuren mit Pony sind ebenso eine hervorragende Wahl, wenn Sie passend geschnitten sind. Ein paar Stufen, die sanft ums Gesicht fallen und als eine Erweiterung des Ponys funktionieren, gelten als die ideale Variante für den Volumenschnitt. Die Haarfarbe kann dabei ebenso eine Rolle spielen. Wenn Sie sich ein paar dunklere Strähnen unter das Deckhaar färben lassen, dann wirken die Haare optisch voller und voluminöser.

Blunt Bob

Der beste Volumenschnitt für feines Haar Blunt Bob

Genau wie jeder andere Haartyp haben auch feine Haare Gewicht. Je länger sie sind, desto schwerer fallen sie. Der Blunt Bob ist einer der wenigen Möglichkeiten für Volumenschnitt, bei denen keine Stufen geschnitten sind. Die Frisur wird also stumpf aber kurz geschnitten, was optische Fülle schafft. Sie eignet sich am besten für wellige oder lockige Haare und sieht auch in Kombination mit einem Pony toll aus. Was die Länge angeht, passen sowohl kinnlange als auch schulterlange Haare gut dazu. Hauptsache ist, die Länge wird kurz genug geschnitten, um den Haaren das überschüssige Gewicht zu nehmen.

Pixie Cut mit Volumen

gestufter Pixie Cut als Volumenschnitt für feines Haar

Kurzhaarschnitte sind für Frauen mit dünnen Haaren ganz gut geeignet. Durch die reduzierte Länge wirkt das Haar sofort voller und das extra Volumen ist garantiert. Hier spielen die Stufen wiederum eine wichtige Rolle. Im Gegensatz zum klassischen Pixie setzt man bei dieser Kurzhaarfrisur auf volles Deckhaar. Dieses können Sie zum Beispiel mit einem Seitenscheitel und schrägem Pony stylen.

Ghost Layers – der Volumenschnitt für feines langes Haar

Ghost Layers Haartrend für feine Haare

Sie möchten mehr Volumen in Ihre dünnen Haare bringen, sie aber trotzdem lang tragen? Mit dem neuen Ghost Layers Frisuren-Trend ist es möglich. Dabei handelt es sich wiederum um einen Volumenschnitt für feines Haar, für den Sie sich nicht von Ihrer langen Mähne verabschieden müssen. Wie genau diese Technik funktioniert, verraten wir im Folgenden.

Dünnes Haar voller wirken lassen Ghost Layers

Die sogenannten Ghost Layers sind ein Haarschnitt, der vom amerikanischen Hairstylisten Ramòn Garcia erfunden wurde. Die Technik ist im Prinzip ganz simpel. Und sie verspricht mehr Volumen auch bei längeren Haaren. Statt das Haar zuerst zu kürzen und dann mit Stufen zu versehen, arbeitet der Friseur unter dem Deckhaar, und zwar auf verschiedenen Ebenen. Es werden also nur die Längen gekürzt, die sich unterm Deckhaar befinden. Das „hebt“ die Haare sofort und sorgt für mehr Volumen und Fülle.

Volumenschnitt für feines Haar Ghost Layers von Ramon Garcia

Ghost Layers sind perfekt für alle, die einfach nicht mit voluminösen Haaren gesegnet sind. Durch das Kürzen der Haarebenen, die unterm Deckhaar liegen, entsteht sofort mehr Bewegung und Volumen. Um diesen Haarschnitt gut zur Geltung zu bringen, ist der Messy-Look für die Haare bestens geeignet. Das Glatteisen ist Tabu, wenn Sie sich eine voluminöse Mähne wünschen. Diese Haarschnitt-Methode eignet sich auch wunderbar für Frauen mit dickeren Haaren, die ihr Gewicht reduzieren möchten, ohne die Haarlänge einzubüßen. Also ein idealer Schnitt für den Sommer!

Die Shag Frisur

Shag Frisur mit Curtain Bangs und Wellen für Volumen im feinen Haar

Der moderne Shag ist ebenso eine ideale Wahl für den Volumenschnitt für feines Haar. Dabei handelt es sich um einen stark gestuften, fransigen Haarschnitt, der mit oder ohne Pony getragen werden kann. Obwohl die Shag Frisur meistens mittellang getragen wird, ist sie auch für längere Haare geeignet. Dabei werden die Haare so geschnitten, dass sie die Gesichtszüge in Szene setzen. Falls Sie sich für eine Variante ohne Pony entscheiden, sollten die Haarpartien um das Gesicht etwas kürzer getragen werden, um die Vorstellung für Curtain Bangs zu schaffen.

Tipps für mehr Volumen im feinen Haar

Haarschnitt mit Volumen für lange feine Haare Ghost Layers

Selbst wenn Sie den besten Volumenschnitt für Ihr feines Haar gefunden haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie im Alltag tun können, um die Haare voller wirken zu lassen. Hier haben wir einige Tipps und Tricks gesammelt, die Ihren Haaren zusammen mit dem passenden Haarschnitt eine volle Haarpracht verleihen.

  • Wenn Sie die Haare täglich waschen, machen Sie dies nur einmal. Häufiges Waschen kann zu fettigen Haaren führen, was ein großes Problem für Damen mit feinem Haar ist.
  • Waschen Sie die Haare einmal pro Woche mit einem klärendem Shampoo.
  • Verwenden Sie keine volumengebenden Shampoos und Spülungen, da sie für feines Haar üblicherweise zu schwer sind.
  • Verwenden Sie ein spezielles Shampoo für feines Haar.
  • Das Trockenshampoo ist eine ideale Wahl für die Tage zwischen der Haarwäsche.
  • Setzen Sie auf eine Haarspülung mit Panthenol.
  • Beim Handtuchtrocknen reiben Sie die Haare nicht.
  • Lassen Sie Ihre Haare, wenn möglich, an der Luft trocknen.
  • Tragen Sie Styling-Produkte aufs trockene Haar auf.
  • Beschränken Sie die Anwendung von volumengebenden Produkten nur auf den Ansatz.
  • Vermeiden Sie Styling-Produkte wie Finish-Spray, Glanzspray und Haarwachs.
  • Setzen Sie Haarspray als Volumen-Booster ein.
  • Föhnen Sie die Haare kopfüber.
  • Peppen Sie die Haare mit Highlights und Lowlights auf.

Die Frisuren der Stars mit Volumenschnitt für feines Haar

Halle Berry Frisur für mehr Volumen schulterlang gewellt mit Pony

Wenn wir auf der Suche nach passenden Frisuren für unsere dünnen Haare sind, lohnt es sich, einen Blick auf die Köpfe der Promis zu werfen. Schauspielerinnen wie Dakota Johnson, Halle Berry, Kerry Washington und Cameron Diaz gehören zu den bekanntesten Damen, die sich genau wie uns ständig im Kampf gegen platte Haare befinden. Da sie ihre Haare aber immer in die Hände von professionellen Hairstylisten geben, können wir ihre Frisuren und Haarschnitte als Inspiration für unsere Looks anwenden.

Der kurze Volumenschnitt mit langem Pony von Alexa Chung 

Alexa Chung Volumenschnitt für feines Haar Bob mit Pony

Modedesignerin und Model Alexa Chung ist für ihre feinen Haare bekannt. Bei ihren Frisuren setzt sie vor allem auf kurze bis mittellange Schnitte, die mit einem dünnen, langen Pony gepaart sind.

Die Ponyfrisur von Dakota Johnson

Dakota Johnson feine Haare richtig stylen

Dakota Johnson zeigt uns, wie wir unseren langen feinen Haaren eine volle Haarpracht geben können. Die Schauspielerin ist für ihren Haarschnitt mit dünnem Pony bekannt, der mittels leichten Stufen und Wellen ganz gut zur Geltung kommt.

Jessica Biel – lange Haare mit Stufen und Pony

Volumenschnitt für feines Haar Ponyfrisur Stufen Jessica Biel

Obwohl Jessica Biel ihre Haare gerade ohne Pony trägt, ist die Frisur mit stumpfem Pony der Schauspielerin ein wahrer Hingucker. Mit ein paar Stufen auf Kinnlänge gepaart, lässt dieser Volumenschnitt selbst sehr dünne Haare voller wirken.

Der Blunt Bob von Kerry Washington

Kerry Washington Bob mit Mittelscheitel gewellt

Blunt Bob mit Seitenscheitel? Ja, bitte! Dieser Volumenschnitt funktioniert perfekt bei dünnen Haaren und steht fast jeder Frau gut.

Der Haarschnitt von Cameron Diaz als Inspiration

Cameron Diaz Haarschnitt für feine Haare Stufen

Leichte Stufen, die schwer zu bemerken sind, ein Mittelscheitel und Beach-Waves – dieser Haarschnitt von Cameron Diaz ist ein weiteres Beispiel dafür, wie man feinen, dünnen Haaren mehr Bewegung und Fülle geben kann.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig