Feines Haar dicker machen? Mit diesen Tricks und Hausmitteln klappt es!

Von Lisa Hoffmann

Eine dicke, prachtvolle und gesunde Mähne – das ist wohl der Traum einer jeden Frau. Doch leider hat die Mutter Natur nur die wenigsten von uns damit gesegnet. Wie wird feines Haar kräftiger? Das ist wohl eine Frage, die wir uns schon vielleicht tausendmal gestellt haben. Wir greifen tief in die Tasche, geben eine Menge Geld für überteuerte Produkte und Haarkuren aus, die uns wahre Wunder versprechen und trotzdem tut sich nichts. Das ist aber längst kein Grund zur Verzweiflung! Verschwenden Sie Ihre Zeit und Geld nicht mehr und lassen Sie sich nicht unterkriegen. Lesen Sie einfach weiter, denn im heutigen Artikel verraten wir Ihnen all die besten Tipps und Hausmittel, mit denen Sie Ihr feines Haar dicker machen können!

Wie wird feines Haar kräftiger?

Haarwuchs fördern Hausmittel wie wird feines Haar kräftiger Tipps

Jede Frau möchte eine gesunde und starke Mähne. Sehr dünne Haare liegen meist platt am Kopf und der Grund dafür muss nicht immer genetischer Natur sein. Auch andere Faktoren, wie etwa ein hormonelles Ungleichgewicht, ein Vitaminmangel oder zu viel Stress, können zu dünnem Haar führen. Mit zunehmenden Alter werden die Haare sowohl bei Frauen, als auch bei Männern immer feiner. Der Trick, um feines Haar dicker zu machen, besteht darin, das natürliche Haarwachstum zu unterstützen. Das wird zwar nicht über Nacht passieren, aber mit etwas Geduld können Sie tatsächlich hervorragende Ergebnisse erzielen und für mehr Fülle und Volumen sorgen. Allerdings ist jeder Mensch anders. Das, was bei einer Person wahre Wunder bewirkt hat, könnte bei Ihnen nicht so gut funktionieren. Geben Sie nicht auf und probieren Sie unterschiedliche Methoden und Hausmittel aus, um Ihr feines Haar dicker zu machen.

Feines Haar dicker machen Hausmittel: Zwiebelsaft für eine volle Mähne

Feines Haar dicker machen Hausmittel Zwiebelsaft Wirkung für die Haare

Ja, Sie haben richtig gelesen. Zwiebelsaft ist tatsächlich eines der besten Hausmittel, um feines Haar dicker zu machen. So soll der Schwefel aus der Zwiebel dabei helfen, die Haarwurzeln mit Nährstoffen zu versorgen, die sie zum Haarwachstum benötigen. Die antioxidative und antibakterielle Wirkung von Zwiebeln pflegt zudem die Kopfhaut, was für eine gesunde Mähne von großer Bedeutung ist. Und nein, Ihre Haare werden nach der Anwendung nicht nach Zwiebeln stinken. So einfach lässt sich Zwiebelsaft für vollere Haare verwenden:

  • Je nach Haarlänge 2-3 Zwiebeln schälen und sehr klein hacken.
  • In einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Anschließend die Mischung durch ein Sieb geben, bis Sie nur noch den Zwiebelsaft haben.
  • Die Haarkur in die Kopfhaut einmassieren.
  • Für 1-2 Stunden oder am besten über Nacht einwirken lassen und die Haare gründlich mit Shampoo ausspülen.
  • Um das Haar noch geschmeidiger und glänzender zu machen, fügen Sie 1 EL Joghurt und 1 EL Olivenöl hinzu.

Gelatine Haarmaske für volleres Haar

Gelatine Haarmaske selber machen feines Haar dicker machen Hausmittel

Gelatine verwenden wir normalerweise nur in der Küche und zum Backen. Allerdings kann es auch als Hausmittel wahre Bewunder bewirken und unser feines Haar dicker machen. Sie können sich die teuren Keratin-Behandlungen beim Friseur sparen, denn Gelatine regeneriert die Haarstruktur ähnlich wie andere Pflegeprodukte. Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe und der hohe Proteinanteil versorgen unsere Mähne mit reichlich Feuchtigkeit, machen sie stärker und verhindern Spliss und Haarbruch. So schnell können Sie eine Gelatine Haarmaske selber machen:

  • Vermischen Sie 1 EL Gelatine in Pulverform mit 3-4 EL Wasser und stellen Sie die Mischung in ein warmes Wasserbad.
  • Bei mittlerer Hitze für 2-3 Minuten mischen, bis sich die Klumpen gelöst haben.
  • Die Haare wie gewohnt mit Shampoo waschen und die Gelatine Haarmaske einmassieren.
  • Für 2-3 Stunden einwirken lassen und gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Feines Haar dicker machen mit einer Eier-Haarmaske

Eier Haarmaske selber machen wie wird feines Haar kräftiger


Eier sind ein bewährtes Hausmittel, um feines Haar dicker machen. Die natürlichen Proteine und Vitamine versorgen unsere Mähne mit Feuchtigkeit und bringen sie in kürzester Zeit wieder zum Strahlen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, machen Sie die folgende Eier-Haarmaske mindestens 1-2 Mal in der Woche.

  • Die Eigelbe von 2 bis 3 Eiern trennen und mit einer Gabel verquirlen.
  • Die Mischung in das frisch gewaschene Haar einmassieren und für 30-40 Minuten einwirken lassen.
  • Zum Schluss die Haare wie gewohnt mit einer Haarspülung waschen und fertig.

Avocado für gesunde Haare

feines Haar dicker machen Hausmittel Avocado Haarmaske selber machen

Avocado schmeckt nicht nur sehr lecker, sondern ist eine echte Wunderwaffe gegen dünne Haare. Der hohe Gehalt an Antioxidantien wie Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren versorgen die Kopfhaut mit reichlich Feuchtigkeit und stimuliert auch das Haarwachstum. Wenn Sie Ihr feines Haar dicker machen möchten, dann könnte Ihnen eine Avocado Haarmaske helfen.

  • Eine mittelgroße, reife Avocado mit einer Gabel zerdrücken und gut vermischen.
  • 1 TL Olivenöl und 1 Ei hinzufügen und die Mischung auf das Haar auftragen.
  • Für 20-30 Minuten einwirken lassen und die Haare wie gewohnt waschen.

Aloe Vera Gel

Aloe Vera Haarwuchs stimulieren feines Haar dicker machen Hausmittel


Aloe Vera bringt den pH-Wert der Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht und wirkt zudem antibakteriell und antiviral. Um das Haarwachstum zu fördern und Ihr feines Haar zu kräftigen, verwenden Sie Aloe-Vera-Gel mindestens 2 Mal in der Woche. Dafür einfach 2-3 EL Aloe Vera Gel in die Kopfhaut einmassieren und für 30-40 Minuten einwirken lassen. Dann mit lauwarmem Wasser ausspülen. Alternativ können Sie auch 2-3 Aloe Vera Blätter direkt auf die Kopfhaut reiben.

Mit Bier feines Haar kräftigen

welche Öle für Haarwuchs Kokosöl für feines Haar

Ja, Sie haben richtig gelesen! Das Lieblingsgetränk der Deutschen kann Ihnen tatsächlich dabei helfen, feines Haar dicker zu machen! Eine Bier-Haarkur versorgt unsere Haarpracht mit wichtigen Spurenelementen und Mineralstoffen und schenkt zudem Glanz, Kraft und Fülle. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, mischen Sie Wasser mit Bier im Verhältnis 2:1 und gießen die Mischung nach dem Haarewaschen über den Kopf. Die Spülung kann, muss aber nicht ausgewaschen werden. Machen Sie sich keine Sorgen – der Geruch verfliegt ziemlich schnell.

Holen Sie sich einen neuen Haarschnitt

welcher Haarschnitt für dünne Haare feines Haar dicker machen Tipps

Auch die passende Frisur ist entscheidend dafür, um feines Haar dicker zu machen – oder zumindest die Illusion davon zu erzeugen. Zu lange Haare sehen oft nach unten gezogen und sehr platt aus. Ein schulterlanger und stufiger Haarschnitt hingegen sorgt sofort für mehr Fülle und lässt unsere Mähne voluminöser und dicker aussehen. Vor allem der Collarbone Bob, der in dieser Saison sowieso voll im Trend liegt, ist ideal für alle, die mit dünnem Haar zu kämpfen haben. Hilfreich wäre es auch, wenn Sie Ihre Haare am besten über Kopf oder entgegen der natürlichen Fallrichtung föhnen.

Finger weg von heißen Stylinggeräten

Haare lufttrocknen lassen Tipps feines Haar dicker machen Hacks

Dass Hitzestyling nicht gerade das Beste für unsere Haarpracht ist, wissen wir mittlerweile alle. Aber seien wir ehrlich – manchmal ist ein polierter Blowout alles, was wir brauchen, um uns durch die Woche zu bringen. Doch wer feines Haar dicker machen möchten, sollte die Verwendung von heißen Geräten überdenken. Haarbruch und Spliss sind der Feind Nummer 1 von vollem und gesundem Haar. Lassen Sie stattdessen Ihre Haare an der Luft trocknen oder setzen Sie auf Hochsteckfrisuren für dünnes Haar. Wenn Sie jedoch auf Ihren Föhn oder Glätteisen nicht verzichten können, denken Sie daran, immer die niedrigste Temperatur zu verwenden.

Feines Haar dicker machen mit der richtigen Ernährung

feines Haar dicker machen Hausmittel was essen für gesunde Haare

Sie können sich buchstäblich zu einer üppigen Mähne essen! Wie so oft, kann eine ausgewogene Ernährung behilflich sein, um feines Haar dicker zu machen. Auch wenn Sie sich gesund ernähren, kann es sein, dass es an manchen Vitaminen und Mikronährstoffen mangelt. Da unsere Haare aus Keratin entstehen, ist es wichtig, dass Sie genügend Proteine zu sich nehmen. Auch Vitamin D, Zink und Eisen sind für eine gesunde Haarpracht von großer Bedeutung. Versuchen Sie, mehr grünes Gemüse wie Spinat, Brokkoli und Kohl zu konsumieren. Bedenken Sie außerdem, dass drastische Diäten und eine zu niedrige Kalorienzufuhr auch zu Haarausfall führen können.

feines Haar dicker machen Hausmittel Rizinusöl Vorteile für die Haare

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig