Avocado Haarmaske Rezepte- supergünstig und ganz natürlich

von Lina Arabella
Werbung

Avocado-Haarmaske-Haarkur-Zitronensaft-glänzendes-Haar

Nicht nur langes Haar braucht regelmäßige Pflege. Damit strapazierte Haare wieder glänzen und gesund sind, ist eine intensive Haarkur zu empfehlen. Mindestens einmal pro Woche sollte man der Haarpracht eine reichhaltige Haarmaske gönnen. Doch gekaufte Haarmasken und Stylingprodukte gehen ins Geld und Sie wissen nicht, was an Chemie drin steckt. Aber keine Sorge – Sie müssen nicht gleich in teure Kosmetikprodukte investieren. Haarmasken aus natürlichen Zutaten wie z.B. die populäre Avocado Haarmaske sind sehr vitamin- und nährstoffreich und leicht selber zu herzustellen. Wir haben hier 3 einfache Avocado-Rezepte vorbereitet!

Avocado-Haarmaske-Rezepte-selbermachen-günstig-natürlich

Während sich aus der mittelamerikanischen Wunderfrucht selbst eine Vielzahl leckerer Gerichte zaubern lässt, findet das Öl von Avocado auch jenseits der Küche in unterschiedlichen Bereichen Anwendung. Das leuchtend grüne Avocado-Öl enthält jede Menge ungesättigter Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamine wie zum Beispiel Vitamin E und D und eignet sich auch wunderbar für Glanz und Fülle spendende Haarmaske.

gesunde-Avocado-Haarmaske-gegen-trockenes-Haar-Rezepte

Um Ihrem trockenen Haar gut gut zu tun, brauchen Sie für diese Haarkur:
– eine reife Avocado
– ½ Zitronensaft
– 1 EL Olivenöl

So leicht lässt sich eine Haarkur selber machen:

Die Avocado aufschneiden, Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen, die Masse dann in eine Schüssel geben. Zu Brei zerdrücken, ein paar Tropfen Olivenöl und Zitronensaft dazu geben und alles gut vermengen. Die Maske in die Haarlängen einmassieren. Um den Pflegeeffekt durch Wärme noch zu verstärken, erst Frischhaltefolie und dann ein Handtuch um die Haarenden wickeln. Nach 30 Minuten Einwirkzeit die Haare gründlich mit mildem Shampoo ausspülen.

Avocado-Haarmaske-gegen-trockenes-Haar-einfache-zubereitung

Pflegende-Haarmaske-Avocados-Joghurt-Jojobaöl-Haarkur

Diese pflegende Maske macht die Haare sehr weich, sanft und geschmeidig und sorgt für Extraportion Feuchtigkeit.

Zutaten:
– 1 reife Avocado
– 1 Becher Joghurt
– EL Jojobaöl

Zubereitung: Avocado schälen, entkernen, Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken oder pürieren. Die restlichen Zutaten dazugeben, gut vermengen. Die fertige Haarmaske ins feuchte Haar verteilen, 30 Minuten einwirken lassen, danach gründlich mit lauwarmem Wasser auswaschen.
So bringen Sie die Mähne wieder zum Glänzen!

Avocado-haarkur-haarmaske-selber-herstellen-rezepteDie ätherischen Öle sorgen für einen besonderen Duft.
Zutaten:
– 200 Milliliter Avocado-Öl
– 30 Milliliter Färberdistelöl
– Wenige Tropfen süßes Mandelöl, Lavendelöl, Zitronengrasöl, Rosmarinöl und Geraniumöl.

Zubereitung:

Alle Öle in einer mikrowellentauglichen Schüssel mischen und für 40 Sekungen in die Mikrowelle geben. Verwenden Sie verschiedene Pipetten, um vorsichtig ein paar Tropfen von allen vier ätherischen Ölen hinzufügen, bis Sie mit dem Duft zufrieden sind.

Haarmaske-für-Feuchtigkeit-Avocado-Öl-äthetische-Öle

Die Maske noch warm (aber nicht mehr glühend heiß) auf das Haar verteilen, am besten Strähne für Strähne vorgehen. Strapazierten Spitzen und Ansätzen besondere Aufmerksamkeit schenken. Danach die Haare unter eine Duschhaube stecken, nach 45 Minuten Einwirkzeit die Ölmaske mit etwas Shampoo ausspülen, föhnen.

Hinweis: Haarkuren auf einer Öl-Basis können feineres Haar beschweren und sollten deshalb nicht öfter als einmal pro Woche angewendet werden.

Freuen sich über neuen Glanz und eine seidige Haarstruktur!

Lina ist in Valencia, Spanien geboren und aufgewachsen. Sie lebt seit 1999 in Deutschland und hat ihr Studium in Bildungswissenschaften an der Universität Bonn absolviert.

Sie schätzt Traditionen, Disziplin und individuelle Prinzipien.