Reverse Balayage: So cool sieht der neue Haartrend im Herbst 2021 aus!

Von Lisa Hoffmann

Mit dem Beginn einer neuen Saison möchten die meisten von uns ihren Look ein wenig aufpeppen. Der bestmögliche Weg, um dies zu erreichen? Mit einer neuen Frisur natürlich! Glücklicherweise sind die Haarfarben Trends im Herbst und Winter 2021 alles andere als langweilig und es ist garantiert für jeden Geschmack und Stil etwas dabei. Was ist aber, wenn wir uns eine subtile Veränderung wünschen und für ein komplettes Frisur-Makeover nicht bereit sind? Wenn es um Färbetechniken geht, ist Balayage zweifellos einer der beliebtesten Haartrends – und ein Ende ist auch in diesem Jahr nicht in Sicht. Doch jetzt machen wir es einfach umgekehrt. Sprich: Reverse Balayage. Der schicke Look hat bereits die Herzen aller Fashionistas und Promis erobert und ist perfekt dafür geeignet, unserer Mähne einen erfrischenden Touch zu verleihen! Worauf warten Sie also noch? Erfahren Sie hier, was hinter dem Frisurentrend steckt und rufen Sie schnell im Friseursalon an!

Was ist Reverse Balayage?

Revese Balayage was ist das Frisurentrends Herbst 2021

Balayage kennt mittlerweile jeder Frisuren-Junkie. Wenn es um Haarfärbetechniken geht, ist die Methode schon seit Jahren die unangefochtene Nummer eins! Das wundert uns auch nicht, denn die fließenden Highlights wirken unglaublich elegant und sorgen für ein natürliches Farbergebnis. Okay, was ist aber Reverse Balayage? Übersetzt aus dem Englischen bedeutet „reverse“ so viel wie „umgekehrt“ und das erklärt schon so ziemlich alles. Beim neuen Haartrend im Herbst 2021 wird also umgekehrt gearbeitet.

Reverse Balayage vorher nachher Bilder Haarfarben Trends Herbst 2021

Im Gegensatz zur klassischen Balayage werden bei Reverse Balayage keine Highlights gesetzt, sondern die sogenannten Lowlights. Der Haaransatz bleibt also hell und die Spitzen und Längen sind mit dunkleren Strähnchen durchzogen. Um ein möglichst natürliches Aussehen zu erzeugen, wird bei Reverse Balayage die gleiche handbemalte Technik verwendet. Für Blondinen oder Frauen mit hellbraunen Haaren ist das ziemlich einfach. Doch wer dunkleres Haar hat, muss dieses zunächst um einige Stufen aufhellen.

braune Haare mit blonden Strähnen was ist Reverse Balayage

Wie stark der Kontrast ausfallen soll, ist eigentlich reine Geschmackssache. Für einen sanfteren Übergang empfiehlt es sich, die Haarspitzen einen bis zwei Töne dunkler zu färben, als die Ansatzfarbe. Die verschiedenen Nuancen sorgen für ein schickes Farbzusammenspiel und das Ergebnis ist immer atemberaubend.

Für wen ist der Haartrend geeignet?

was ist Reverse Balayage Kurzhaarfrisuren Trends Herbst 2021


Und nun die guten Nachrichten – Reverse Balayage steht absolut jeder Frau und ist grundsätzlich für alle Haartypen bestens geeignet. Von Blond über sanftes Braun bis hin zu Balayage in Rot – der Frisurentrend ist in allen erdenklichen Kombinationen möglich. Wichtig ist nur, dass der Farbverlauf Ihnen gefällt und nicht zu stark wirkt. Sie können jedoch nicht einfach zur nächsten dunklen Haarfarbe greifen – für ein schmeichelhaftes Ergebnis müssen die Töne perfekt aufeinander abgestimmt werden. Zudem sollten Sie dabei bedenken, dass die Haarfarbe umso mehr auffällt, je intensiver und dunkler sie ist.

blonde Haare mit roten Highlights Reverse Balayage Bilder

Wenn Sie sich also nur eine kleine, subtile Veränderung wünschen, sollten Sie nicht mehr als 3 Nuancen dunkler gehen. Ein besonders cooler Nebeneffekt bei Reverse Balayage ist, dass dünne Haare durch die dunkleren Spitzen voller und voluminöser wirken. Sie haben keine Zeit, alle 4 Wochen zum Friseur zu gehen? Dann ist Reverse Balayage genau das Richtige für Sie! Die Technik ist vor allem bei blonden und hellbraunen Haaren äußerst wartungsarm und garantiert uns einen besonders langen Halt.

Reverse Balayage Pflegetipps

dunkle Haare mit blonden Strähnen was ist Reverse Balayage


Damit unser gefärbtes Haar schön glänzend und gesund bleibt, müssen wir es richtig pflegen. Wie bei jeder Frisur ist auch bei Reverse Balayage die richtige Pflege das A und O. Der Frisurentrend ist zwar ziemlich wartungsarm, aber eine wöchentliche Haarkur sollte immer noch gemacht werden. Gerade bei dunkleren Typen wird die Haarstruktur durch das Aufhellen stark beansprucht. Um die Haarspitzen zu schützen und damit Sie so lange wie möglich Freude an Ihrer neuen Haarfarbe haben, sollten Sie spezielle Shampoos und Pflegeprodukte für gefärbtes Haar verwenden. Auch regelmäßige Schnitte sind ein absolutes Muss, um Spliss und Brüche zu vermeiden.

Kann man Reverse Balayage selber machen?

Reverse Balayage vorher nachher Haare selbst Zuhause färben

Sie möchten den Frisurentrend ausprobieren, aber Ihnen fehlt die Zeit für einen Friseurbesuch? Keine Sorge! Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie Reverse Balayage selber machen können. Natürlich wäre es besser, wenn Sie das Ganze von einem Profi machen lassen. Aber solange Sie unsere Anleitung vorsichtig befolgen, steht Ihrer neuen Frisur nichts mehr im Wege.

Das werden Sie dafür benötigen:

  • Haarfarbe nach Wahl
  • Handschuhe
  • Watte
  • Kamm
  • Pinsel
  • Große Haarklammern
  • Haarmaske

Reverse Balayage selber machen:

  • Zuerst je nach Haarlänge circa 15-20 Watte-Streifen zurechtzupfen. Achten Sie darauf, dass diese maximal so lang sind, wie ihre neuen Strähnchen breit werden sollten.
  • Die Haare gut durchkämmen und mit den Fingern über den Ohren eine gerade horizontale Einteilung schaffen. Die obere Haarpartie hochstecken.
  • Nun die Nacken-Partie nochmal in 4 kleine Abschnitte teilen und mit Haarklammern fixieren.

Reverse Balayage Pflegetipps Haarfarben Trends Herbst 2021

  • Die Strähnen sanft mit dem Kamm toupieren.
  • Die Haarfarbe nach Packungsanleitung mischen und mit dem Pinsel in die Längen ziehen.
  • Den Vorgang auf der anderen Seite der Strähne wiederholen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Haarfarbe nicht zu straff auftragen, sondern eher sanft auf die Haare „fegen“.
  • Nun den Vorgang mit den restlichen Strähnen wiederholen und die gezupften Watte-Streifen zwischen den Strähnchen an die Ansätze legen. Dadurch stellen Sie sicher, dass die Haarfarbe sich nicht vermischt.
  • Anschließend die Haare am Oberkopf ähnlich wie im Nacken teilen und die obigen Schritte wiederholen.
  • Die Farbe einwirken lassen, mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen und mit der Haarmaske pflegen.
  • So einfach können Sie Reverse Balayage selber machen!

Reverse Balayage: Die schönsten Looks zum Nachstylen im Überblick

dunkle Haare mit blonden Highlight Reverse Balayage Frisurentrend 2021

Der Frisurentrend ist ideal, um unseren Haaren mehr Tiefe zu verleihen

Reverse Balayage für dunkle Haare Frisurentrends Herbst 2021

Vor allem bei blonden Haaren sorgt Reverse Balayage für ein äußerst natürliches Aussehen 

Reverse Balayage Frisurentrend Herbst Winter 2021 Blonde Haare mit Highlights

Erwecken Sie Ihre dunklen Haare wieder zum Leben

Reverse Balayage vorher nachher Bilder Blondtöne Herbst 2021

Das Farbzusammenspiel sorgt für ein schmeichelhaftes und sehr elegantes Ergebnis

Haarfarben für Brünetten 2021 was ist Reverse Balayage

Reverse Balayage ist ideal für alle, die sich eine subtile Veränderung wünschen

braune Haare mit Strähnchen aufpeppen Reverse Balayage Pflegetipps

Der sanfte Übergang lässt unsere Mähne noch voller und voluminöser aussehen

was ist Reverse Balayage Blonde Haare Trend 2021

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig