Ringelblumensalbe selber machen: So stellen Sie die wohltuende Calendula-Salbe selber her!

Von Ada Hermann

Die Ringelblume (Calendula officinalis) beeindruckt nicht nur mit ihren wunderschönen gelben und orangen Blüten, sondern trägt auch eine heilende Wirkung in sich. Die Ringelblumensalbe ist ein Wunderheilmittel, das wegen seiner zahlreichen Eigenschaften in keiner Hausapotheke fehlen darf. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie mit verschiedenen Zutaten eine Ringelblumensalbe selber machen.

Wofür ist die Ringelblumensalbe gut?

Wofür ist die Ringelblumensalbe gut Anwendung

Wegen ihrer beruhigenden und pflegenden Wirkung ist die Ringelblumensalbe in der Naturheilkunde und der Naturkosmetik sehr beliebt. Die Salbe aus Ringelblumen findet eine breite Anwendung – sie kann bei verschiedenen Verletzungen und Schürfwunden helfen, Verbrennungen lindern sowie trockene oder rissige Haut pflegen. Sie bietet weiterhin einen guten Windschutz für die Gesichtshaut und eignet sich auch gut für den wunden Babypo.

Ringelblumensalbe selber machen – Das brauchen Sie

Ringelblumensalbe selber machen aus getrockneten Blüten

Ringelblumensalben und -cremes finden Sie in jeder Apotheke und Drogerie. Wussten Sie aber, dass Sie aus nur wenigen Zutaten die Ringelblumensalbe selber machen können? Hier finden Sie eine Liste mit allem, was Sie für die verschiedenen Rezepte brauchen.

  • Ringelblumen – Je nach Rezept können Sie getrocknete Blüten oder Blütenköpfe verwenden. Alternativ lässt sich die Ringelblumensalbe mit einem Ringelblumenöl oder Tinktur herstellen
  • Trägermaterial – Außer den Blüten brauchen Sie noch eine Zutat, die der Salbe die Textur gibt. Die besten Möglichkeiten sind Bienenwachs (oder Carnaubawachs, wenn die Salbe vegan sein sollte), Kokosfett, Melkfett, Vaseline, Schweineschmalz, Lanolin
  • Trägeröl – In manchen Rezepten werden zuerst die Blüten in ein Trägeröl gelegt oder erhitzt, damit sie ihre Öle besser freigeben können. Dafür eignen sich zum Beispiel Kokosöl, Olivenöl, Süßmandelöl, Jojobaöl u.a.
  • Optional: Ätherische Öle – Die Ringelblume hat einen milden, erdigen Duft, ist aber allein nicht sehr aromatisch oder blumig. Daher können Sie der Ringelblumensalbe ein paar Tropfen von einem ätherischen Öl nach Wahl wie zum Beispiel Lavendel, Eukalyptus, Teebaum, Pfefferminze, Rosmarin usw. zugeben
  • Optional: Sheabutter, Propolis, Honig, Kakaobutter, Vitamine
  • Passendes Geschirr für ein Wasserbad
  • Kleine Gläser oder Dosen zum Aufbewahren

Ringelblumenöl selber machen

Calendula Ölauszug selber machen aus getrockneten Blüten

Wenn Sie Ringelblumen im Garten haben, können Sie diese für die Herstellung Ihres eigenen Ölauszugs anwenden! Diesen verwenden Sie dann, um die Ringelblumensalbe herzustellen. So geht’s!

1. Besorgen Sie sich getrocknete Ringelblumenblüten. Verwenden Sie entweder Ihre eigenen, selbst angebauten Blüten, die Sie ernten und selber trocknen oder kaufen Sie welche.

2. Füllen Sie ein sauberes Glasgefäß mindestens 3/4 der getrockneten Calendula-Blütenköpfe oder etwa die Hälfte der trockenen Blütenblätter. Ein Einmachglas funktioniert perfekt.

3. Gießen Sie kaltgepresstes Trägeröl nach Wahl über die getrockneten Ringelblumenblüten, bis das Gefäß voll ist und die Blüten vollständig untergetaucht sind.

Anleitung Ringelblumenöl für Calendula-Salbe selber machen


4. Legen Sie einen Deckel auf den Behälter und lagern Sie ihn an einem sonnigen, warmen Ort, um die Infusion zu fördern. Eine helle Fensterbank eignet sich dafür perfekt. Lassen Sie das Öl und die Blüten mindestens drei Wochen oder bis zu ein paar Monaten ziehen. Schütteln Sie die Mischung von Zeit zu Zeit, um eine Schimmelbildung zu vermeiden.

Oder: Wer das Ringelblumenöl schneller machen möchte, kann die folgende Methode probieren. Vermischen Sie die Blütenköpfe mit dem ausgewählten Trägeröl und erhitzen Sie sie leicht für ca. 15 Minuten. Achten Sie darauf, dass das Öl nicht zu heiß wird, sonst werden die Blüten frittiert. Für diese Methode können Sie auch den Thermomix verwenden.

5. Wenn das Öl infundiert ist, seihen Sie die Blüten mit einem Tuch oder Sieb vom Öl ab.

Den Calendula-Ölauszug können Sie auch direkt auf die betroffenen Stellen auftragen.

Rezepte für selbstgemachte Ringelblumensalbe

Zutaten für Ringelblumen-Salbe Rezepte Bienenwachs Trägeröl

Die wohltuende Wirkung von dieser Pflanze ist nicht zu unterschätzen. Die Ringelblume mag hübsch und zart aussehen, aber sie ist extrem effektiv und hilft wirklich, die Heilung zu beschleunigen. Sie tut dies, indem sie die Zellerneuerung und das Nachwachsen der Haut schneller anregt. Sie ist auch sehr beruhigend, wenn die Haut verletzt oder gereizt ist. Hier finden Sie ein paar Rezepte für eine sehr einfache Salbe, die Sie selber zu Hause herstellen können.

Ringelblumensalbe selber machen mit Bienenwachs

Ringelblumensalbe selber machen mit Sheabutter und Bienenwachs


Zur Herstellung der Salbe nehmen Sie den vorgefertigten Ölauszug und wiegen es ab. Für 100 g Salbe benötigen Sie:

  • 80 g Ringelblumenöl (selbstgemacht oder gekauft)
  • 20 g Bienenwachs
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendel- oder Rosmarinöl
  • Optional: 2 Esslöffel Sheabutter

Ringelblumen-Salbe selbst herstellen einfach mit Kokosöl

Schmelzen Sie das Bienenwachs mit dem Öl und der Sheabutter in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie das ätherische Öl hinzu. Gießen Sie dann in kleine Dosen oder Gläser und lassen Sie sie abkühlen. Wenn die Salbe abgekühlt ist, wird sie zu einer schönen, butterartigen Konsistenz aushärten.

DIY Ringelblumensalbe mit Vitamin E

Wie macht man Ringelblumensalbe selber Tipps Methoden

Die basische Ringelblumensalbe können Sie mit weiteren Zutaten wie Vitaminen und ätherischen Ölen verfeinern. Zitrusöl, insbesondere das ätherische Öl der Zitrone, ist antibakteriell und antiviral, was helfen kann, Infektionen zu verhindern. Die Zugabe von Vitamin E hilft, beschädigte Haut zu reparieren, Narben zu reduzieren und verlängert außerdem die Haltbarkeit der Salbe. Diese Zutaten brauchen Sie:

  • 180 ml Ringelblumenöl
  • 70 g Bienenwachs
  • 1/4 Teelöffel flüssiges Vitamin E
  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Reiben Sie das Bienenwachs und schmelzen Sie es zusammen mit dem Öl bei niedriger Hitze im Wasserbad, wobei Sie gelegentlich umrühren.

Sobald das Bienenwachs geschmolzen ist, nehmen Sie es vom Herd und rühren Sie das Vitamin E und das ätherische Zitronenöl ein, bis es sich verbunden hat.

Gießen Sie die Salbe in einen kleinen abgedeckten Metall- oder Glasbehälter und lassen Sie sie abkühlen.

Ringelblumensalbe selber machen mit Honig

Calendula-Salbe Rezept mit Honig und Bienenwachs

Abgesehen davon, dass er lecker und nahrhaft ist, ist Rohhonig unglaublich wohltuend für die Haut. Er hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, ist reich an Enzymen, Antioxidantien und Mineralien und somit ein idealer natürlicher Heiler. Das Hinzufügen dieser Zutat macht die Ringelblumensalbe noch effektiver. Im Folgenden finden Sie die Zutaten und die Anleitung für diese wohltuende Salbe.

  • 2 Esslöffel Bienenwachspellets
  • 3 Esslöffel Ringelblumenöl (Auszug)
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Esslöffel Sheabutter
  • 10 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • 1 1/2 Esslöffel Rohhonig

Mischen Sie das Ringelblumenöl mit Bienenwachs, Kokosöl und Sheabutter. Geben Sie die Mischung ins Wasserbad und lassen Sie sie sanft schmelzen. Warten Sie, bis die Mischung abgekühlt ist. Fügen Sie das ätherische Orangenöl oder andere ätherische Öle nach Wahl hinzu. Wenn die Mischung ausreichend abgekühlt ist, fügen Sie den Honig hinzu. Mischen Sie alles gut, gießen Sie die Mischung in ein Glasgefäß, bis sie noch flüssig ist und lassen Sie sie 2 Stunden lang stehen.

Rezept für Calendula-Salbe mit Propolis

Ringelblumensalbe selber machen mit Propolis

Eine einfache doch hochwirksame Ringelblumensalbe können Sie auch mit Propolis selber machen. Hier die Zutaten:

  • 100 ml Ringelblumenöl (Auszug)
  • 1 1/2 Teelöffel Bienenwachs
  • 10 g Propolis

Zuerst das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen, dann das Calendula-Ölauszug hinzufügen und gut verrühren. Auf ungefähr 40 Grad abkühlen lassen und das Propolis hinzufügen, gut durchrühren und in einen passenden Behälter abfüllen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig