Im Test: Was bringt die Anti-Falten-Salbe?

Von Olga Schneider
Deavita-moossalbe-test

ADVERTORIAL

Mittlerweile gibt es viele Mittel und Methoden, um Falten den Kampf anzusagen und so länger jung auszusehen. Botox und Unterspritzungen mit Hyaluronsäure sind schon längst salonfähig und für viele bereits ein fester Bestandteil ihrer Beauty-Routine. Doch es geht auch ohne Nadeln und Spritzen. Der einzigartige Wirkstoff aus Moos in der Biovolen Aktiv Moossalbe kann die Widerstandsfähigkeit der Haut stärken und somit die Hautalterung verlangsamen. Wie gut die Salbe tatsächlich bei Falten hilft, haben wir getestet.

Äußere Einflüsse verursachen die meisten Falten

Mit jedem Jahr altert der Körper und das macht sich in erster Linie auf der Haut bemerkbar. Sie ist die Verbindung zur Außenwelt und gleichzeitig eine Schutzschicht. Der Hautalterungsprozess ist genetisch festgelegt, allerdings sind nur rund ein Drittel der Falten darauf zurückzuführen. Eine wesentlich größere Rolle bei der vorzeitigen Entstehung von Falten nehmen Umwelteinflüsse ein. Als Schnittstelle zur Außenwelt ist unsere Haut täglich verschiedenen Reizen und Stressfaktoren ausgesetzt wie z.B. der Sonne, Reinigungsmitteln oder der verschmutzten Luft. Diese schaden der Haut auf Dauer und sorgen dafür, dass sie schneller erschlafft und u.a. Falten bildet. Wer sich nicht rechtzeitig vor diesen äußeren Faktoren schützt, wird sehr wahrscheinlich früher und stärker Falten bekommen.

Was hat Moos mit Anti-Aging zu tun?

Moos ist so ziemlich eine der unscheinbarsten und anspruchslosesten Pflanzen die es gibt. Sie wächst in Wäldern, auf Wiesen und sogar auf Steinen. Dabei gehören Moose zu den ältesten bekannten Landpflanzen unseres Planeten, denn sie existieren bereits seit mehreren hundert Millionen Jahren.

Die Entdeckung von Moos als Anti-Falten-Wirkstoff machten Wissenschaftler während einer Forschungsexpedition. Sie waren auf der Suche nach DNA-Überresten von Mammuts in der sibirischen Tundra, wo sie in der meterdicken Eisschicht eingefrorenes Moos fanden. Schnell war den Forschern klar, dass es sich dabei nicht um kürzlich vereistes Moos handelte. Bei Untersuchungen im Labor stellten sie fest, dass sich das Moos schon mehrere hundert oder sogar tausend Jahre im Eis befand. Was allerdings den Anstoß für weitere Tests gab, war das Wiederaufleben des Mooses. Nachdem es aufgetaut war, begann es nämlich, wieder zu wachsen. Dass das möglich war, hat das Moos seiner außergewöhnlichen Widerstandsfähigkeit zu verdanken.

Diese Entdeckung weckte das Interesse verschiedener Wissenschaftler und man untersuchte das Moos auch zu kosmetischen Zwecken. So entstand ein biotechnologisch aufbereitetes Moos-Extrakt zu Anti-Aging-Zwecken.

Wie wirkt der Moos-Wirkstoff?

Der in der Biovolen Aktiv Moossalbe enthaltene Wirkstoff aus Moos kann die besonderen Eigenschaften der Pflanze auf die Haut übertragen. Wird die Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Haut gestärkt, kann der vorzeitigen Hautalterung und damit der Entstehung von Falten und schlaffer Haut vorgebeugt werden. Tests haben gezeigt, dass der Wirkstoff die normale Funktion der Zellkerne und damit den Eigenschutz der Hautzellen aufrechterhält. Zugleich kann das Aktiv-Moos dadurch die Hautregeneration unterstützen. So kann die reife Gesichtshaut äußeren Belastungen besser standhalten.

Welche Inhaltsstoffe sind noch in der Aktiv Moossalbe enthalten?

In der Aktiv Moossalbe werden hauptsächlich naturkosmetische Rohstoffe verwendet. Mehr als 98 Prozent der Inhaltsstoffe haben einen natürlichen Ursprung. Den größten Anteil machen reichhaltige Öle aus biologischem Anbau aus. Zu diesen Ölen gehören z.B. Sojaöl und Arganöl. Diese sind besonders gut für die Pflege von reifer Haut geeignet, da sie viele Vitamine und Antioxidantien enthalten und so die Anti-Aging-Wirkung des Moos-Wirkstoffs unterstützen. Außerdem spenden sie langanhaltende Feuchtigkeit und eignen sich für jeden Hauttypen - ob trocken oder ölig.

Die Salbe ist vegan und frei von Silikonen, Mineralölen und Mikroplastik.

Wie wird die Aktiv Moossalbe angewendet?

Die Aktiv Moossalbe ist eine Rundum-Gesichtspflege, denn sie kann als Tages- und als Nachtpflege angewendet werden. Für die besten Ergebnisse empfiehlt der Hersteller, sie 2 Mal täglich nach der Reinigung auf das Gesicht aufzutragen und sanft einzumassieren.

Eine zusätzliche Feuchtigkeitspflege für empfindliche Regionen wie die Augen und den Mund wird nicht benötigt, denn die Aktiv Moossalbe ist ebenfalls für die Augen- und Mundpartie geeignet. In der Augenpartie kann ein sanftes Einklopfen der Salbe die Durchblutung anregen und so die Haut so für einen optischen Aufpolsterungseffekt sorgen.

Kann man die Aktiv Moossalbe selbermachen?

Die Verwendung von gut verträglicher Hautpflege mit natürlichen Wirkstoffen entwickelt sich zu einem immer größeren Trend. Aus diesem Grund entschließen sich viele hautpflegebegeisterte Frauen und Männer häufig dazu, ihre Pflegeprodukte selbst herzustellen und anzumischen. Ob das bei der Moossalbe auch möglich ist? Leider nicht. Der Moos-Wirkstoff und die Salbe werden unter zertifizierten Bedingungen in einem biotechnologischen Herstellungsverfahren im Labor gewonnen. Selbst herstellen kann man diesen Wirkstoff nicht. Da es sich um keinen Basis-Inhaltsstoff für Cremes handelt, ist dieser auch nicht so einfach erhältlich. Einfach Moos im Wald zu sammeln und in einer Creme hinzuzufügen reicht nicht aus, um denselben Effekt zu erhalten. Zudem sollte Moos nicht der Natur entnommen werden, da er ein wichtiger Bestandteil für das Mikroklima ist und außerdem Umweltgifte aus der Luft filtert und speichert. Auf der Haut kann das zu allergischen Reaktionen führen.

Hat die Aktiv Moossalbe Nebenwirkungen?

Kosmetik muss frei von Nebenwirkungen sein. Aus diesem Grund sind auch für die Biovolen Aktiv Moossalbe keine Nebenwirkungen bekannt. Die Salbe ist hautverträglich, was durch einen dermatologischen Test überprüft und bestätigt wurde.

Wer bekannte Duftstoffallergien hat, sollte die Salbe erst an einer kleinen Stelle austesten. Die Salbe enthält natürliche Duftstoffe, die zur Haltbarkeit beitragen.

Wie sind die Erfahrungen mit der Biovolen Aktiv Moossalbe?

Mit knapp 70 Euro gehört die Aktiv Moossalbe zu den höherpreisigen Gesichtspflegeprodukten. Vor dem Kauf sind Erfahrungsberichte von anderen Anwendern daher ein sehr wichtiger Anhaltspunkt um abzuschätzen, ob sie ihr Geld tatsächlich wert ist.

Die Moossalbe wird online im herstellereigenen Online-Shop, in verschiedenen Versandapotheken und auch bei Amazon verkauft. Dort findet man überall auch zahlreiche Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen von echten Anwendern. Auch in den sozialen Medien wie Instagram und Facebook tauschen sich Moosalbe-Tester über ihre Erfahrungen mit der Salbe aus.

Der Hersteller gibt an, dass 96 Prozent der Kunden zufrieden mit der Aktiv Moossalbe sind. Das spiegelt sich auch in den positiven Erfahrungsberichten im Online-Shop wider. Die meisten Anwender haben eine gute oder sehr gute Bewertung hinterlassen. Vereinzelt gibt es auch unzufriedene Anwender. Ähnlich gut fallen die Erfahrungen in den Versandapotheken aus. Auch hier berichten Anwender, dass sie mit der Moossalbe kleinere Falten tatsächlich mildern konnten und die Haut sich nach der Anwendung aufgepolstert und geschmeidig anfühlt. Eine Anwenderin schreibt: "Verwende die Moossalbe jetzt seit 4 Wochen. Meine Haut - bis Anfang 50 - sieht viel frischer aus, Falten und Fältchen sind um einiges besser geworden. Habe eine sehr unruhige Haut mit vielen sonnenbedingte Fleckchen sowohl helle als auch dunkle. Diese sind alle besser geworden. Die Haut wirkt optisch gleichmäßiger und vor allem viel glatter. Benutze aktuell gar keine getönte Tagescreme mehr, um die Flecken abzudecken. Die Salbe zieht sehr gut ein, glänzt und fettet nicht."

Gibt es ein offizielles Testurteil der Stiftung Warentest zur Aktiv Moossalbe?

Die Stiftung Warentest ist bekannt dafür, Anti-Aging-Produkte mit verschiedensten Wirkstoffen unter die Lupe zu nehmen und zu testen. Nach derzeitigem Stand liegt zur Biovolen Aktiv Moossalbe noch kein offizielles Testurteil der Stiftung Warentest vor. Allerdings findet man im Netz andere ausführliche Testberichte zur Salbe mit Vorher-Nachher-Bildern und Erfahrungsberichten.

Wo kann man die Aktiv Moossalbe kaufen?

Die Aktiv Moossalbe ist derzeit online im herstellereigenen Online-Shop, in Online-Apotheken und auch bei Amazon erhältlich. Bei Amazon wird die Salbe aber nicht vom Hersteller verkauft, sondern von den Online-Apotheken.

Wer sich vorher beraten lassen möchte, kann sich auch an die Apotheke seines Vertrauens wenden und die Moossalbe dort kaufen.

Bei DM und Rossmann und anderen Drogerien ist die Moossalbe nicht erhältlich.

Wo ist die Aktiv Moossalbe am günstigsten?

Zum Schnäppchenpreis bekommt man die Moossalbe im Online-Shop unter www.moossalbe.de. Mit tagesaktuellen Rabatten gibt es die Salbe dort schon zum Preis von 69,90 Euro. Versandkosten fallen nicht an. Zusätzlich gewährt der Hersteller beim Kauf im Online-Shop eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sollte man mit der Moossalbe aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, kann man sie innerhalb von 30 Tagen zurückschicken und bekommt den Kaufpreis erstattet.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig