Nebensaison 2020 – Beste exotische Reiseziele außerhalb der Hochsaison

Autor: Charlie Meier

Reisen zu beliebten Destinationen in der Nebensaison 2020 kann eine clevere Idee sein. Sie können alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ohne Touristenandrang erleben, während Sie viel Geld sparen. Stellen Sie sich vor, Sie haben keine Warteschlangen an den Esstischen, kaufen Flugtickets zum halben Preis und warten nicht 7 Stunden, um in ein Museum zu gelangen. Während der Hochsaison können all diese Dinge dazu führen, dass Sie sich vom Reiseziel enttäuscht fühlen, während Sie sich stillschweigend wünschen, dass alle Touristen einfach verschwinden. Hier sind einige tolle Vorschläge, wenn Sie bald vorhaben, Ihren Reisekoffer zu packen.

COVID-19 und die Nebensaison 2020

urlaub während covid 19 pandemie frau auf einem strand mit schutzmaske

Kluge Reisende wissen, wie sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen und Sie können bei Ihrem nächsten Urlaub genauso vorgehen. Wir präsentieren Ihnen einige der besten Orte der Welt, n denen Sie eine fantastische Zeit verbringen können. Dabei müssen Sie nicht mit Millionen von Menschen um das perfekte Foto der Hauptattraktion kämpfen. Sommersaison 2020 läuft jedoch immer noch und damit auch Urlaub während der Pandemie aufgrund von COVID-19 mit allen Einschränkungen. Die meisten Länder auf der ganzen Welt bieten aus diesem Grund eingeschränkte Reiseangebote an, bei denen lokale Regeln gelten. Die gute Nachricht ist, dass einige Orte, insbesondere solche, die vom Tourismus abhängig sind, die ersten Schritte unternehmen, um den Tourismus anzukurbeln und die Reisebeschränkungen zu lockern.

straßen cafe leere tische und stühle mit farbigen rückenlehnen während nebensaison 2020

In Anbetracht der Situation können Sie also leicht feststellen, dass die Hochsaison vom Tisch ist. Die meisten Reiseorte werden jedoch auch zu Nebensaison 2020 Angebote bieten. Hier ist eine Auswahlliste der Länder, die Sie außerhalb der Saison besuchen können, um von den Vorteilen zu profitieren. Wenn Sie an Reisen im Dezember denken, fallen Ihnen häufig Bilder von karibischen Stränden mit weißem Sand oder gemütlichen Skihütten in den Bergen ein. Das hört sich zwar gut an, aber diese Winterreisen sind in der Regel mit einem hohen Preis und einer Vielzahl von Menschen verbunden. So müssen Sie Monate im Voraus buchen.

Die Vorteile nutzen

günstige flugreisen nach exotischen urlaubsdestinationen in der nebensaison 2020 vorteile nutzten

Fluggesellschaften und Hotels nutzen regelmäßig die Gelegenheit, auch die Preise zu erhöhen. Zum Glück ist dies jedoch nicht immer der Fall. Tauchen Sie ein in die Welt des Reisens außerhalb der Saison und erkunden Sie einige der besten Reiseziele der Welt, während Sie die Menschenmassen und Touristenfallen überspringen. Obwohl das Wetter möglicherweise nicht optimal ist, überwiegen die Vorteile bei weitem ein paar Regentropfen. Wenn Sie also Ihre Herbst- oder Winterferien nutzen möchten, sollten Sie sich diese oft ignorierten Reiseziele für die Nebensaison 2020 ansehen.

Tokio in Japan oder ganz Asien besuchen

keiserpalast in tokyo mit wasserkanal im frühen herbst besuchen


Die japanische Regierung plant, die Ausgaben der Besucher zu subventionieren, um die Tourismusbranche anzukurbeln. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist Japan dem schlimmsten Ausbruch von COVID-19 jedoch weitgehend entkommen. Das asiatische Land ist für seine gesunden Gewohnheiten und seine sozial distanzierte Kultur bekannt und kann als relativ sicheres Reiseziel angesehen werden. So können Sie inmitten der globalen Pandemie ohne Probleme dorthin reisen. Das südlich von Kobe gelegene Kyukamura Minami-Awajo Resort, das sowohl ein Hotel als auch einen Campingplatz bietet, wurde vor allem am Wochenende stark gebucht, obwohl die Hotelzimmerreservierungen um 40 Prozent zurückgingen. Besucher bevorzugen eine gesündere Umgebung im Freien, die sie beim Campen genießen können. Gleichzeitig bieten Hotels im ganzen Land viel niedrigere Zimmerpreise als üblich an, um Touristen anzulocken. Die beste Zeit, um den Massen in China, Japan und Taiwan zu entkommen, ist jedoch in den Wintermonaten, mit Ausnahme der Skigebiete.

Nebensaison 2020 – Mexiko im September

traditioneller sombrero hut in mexiko

Die beste Zeit, um Mexiko zu besuchen, ist im September, da die Temperaturen abkühlen und die Regenzeit nachlässt. Dies hinterlässt üppiges Grün, das Sie im September auch durch weniger Menschenmassen genießen können. Außerdem gehen Kinder wieder zur Schule und Sie können sich auf niedrigere Preise freuen. Natürlich gibt es nicht wirklich eine schlechte Zeit, um Mexiko zu besuchen, aber bestimmte Perioden während des Jahres mögen andere Menschen mehr ansprechen als andere. Einige Ziele und Aktivitäten können zu bestimmten Zeiten ebenfalls besser sein. Wenn Sie Ihre Reise nach Mexiko planen, sollten Sie eine Vorstellung vom Wetter, den Festivals und Veranstaltungen haben, die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs stattfinden. Dies kann zwischen Hoch- oder Nebensaison variieren.

badeort in mexiko namens tulum mit leerem strand und wenigen touristen


Obwohl viele Menschen Mexiko mit heißem Wetter in Verbindung bringen, ist es ein großes Land mit einer Vielzahl von Klimazonen. Die Wetterbedingungen auf Meereshöhe sind das ganze Jahr über warm bis heiß. Dies ermöglicht ein ganzjähriges Strandwetter, was für die Nebensaison 2020 praktisch sein kann. In höheren Lagen und Städten wie Mexiko-City, Toluca oder San Cristobal de las Casas kann das Wetter jedoch schlecht werden. In den Wintermonaten, besonders von November bis Januar, ist es dort kühl bis regelrecht kalt. Die Regenzeit in Zentral- und Südmexiko ist während der Sommermonate. In einigen Gebieten, insbesondere im Norden entlang der Grenze zu den Vereinigten Staaten und der Halbinsel Baja California, können Jahre ohne Regen vergehen. Mexikos Badeorte sind zwischen Oktober und Mai am angenehmsten. Von Juni bis September kann es sehr heiß und feucht sein. Sie sollten außerdem auch bedenken, dass die Hurrikansaison von Juni bis November andauert.

Beste Jahreszeiten für Seychellen Urlaub

junges paar auf leerem strand während nebensaison 2020 auf den seychellen

Die Inseln der Seychellen liegen knapp unterhalb des Äquators und haben das ganze Jahr über warmes, perfektes Strandwetter. Die heißesten Monate sind von Dezember bis April, und die feuchtesten Januar und Februar. Im Allgemeinen regnet es dort jedoch in kurzen tropischen Regengüssen, wonach die Sonne wieder herauskommt. Die Frage, wann Sie am besten auf die Seychellen reisen sollten, hängt also oft von den saisonalen Passatwinden ab. Diese spülen außerdem auch Algen auf einige der Strände der Inseln. Von Mai bis Oktober sind einige Strände an den Südküsten von Mahé und Praslin Island betroffen. Ein freier Sandstreifen ist dort nie weit entfernt. Viele Hotels bieten sogar kostenlose Shuttles, die dorthin fahren, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie die perfekte Postkarte für Ihren Urlaub auf den Seychellen suchen, empfehlen wir Ihnen herauszufinden, wohin Sie gehen und welche Monate Sie vermeiden sollten.

mann mit maske schnorchelt beim tauchen auf einer exotischen insel

Das Tauchen ist das ganze Jahr über ausgezeichnet. Wenn Sie von kristallklaren Bedingungen mit einer Sichtweite von bis zu 30 Metern träumen, dann sind die Monate April bis Mai und Oktober bis November perfekt dafür. Der Seychellen-Archipel besteht aus 115 Inseln, von denen viele unbewohnt sind. Die meisten Besucher bleiben auf Mahé oder Praslin, aber da es so viel zu sehen gibt, empfehlen wir ein bisschen Inselhüpfen. Besuchen Sie La Digue, die klein genug ist, um mit dem Fahrrad herumzufahren. Gönnen Sie sich ein paar verwöhnende Tage auf den super-luxuriösen Privatinseln während der Nebensaison oder Fliegen Sie zu den abgelegenen Außeninseln. Dort können Sie auf den Seychellen das aufregendste Tauchen unternehmen.

Kapstadt in Südafrika besuchen

vogelansicht von kapstadt beim sonnenaufgang mit stadion und grünen flächen unter den bergen

Von Januar bis April ist die beste Zeit, die Stadt zu besuchen, da der Sommer gerade zu Ende geht. Dezember bis Februar ist die Hochsommerzeit, in der Sie ein reges Nachtleben, überfüllte Strände und eine heiße Atmosphäre erwarten können. Bis Februar verlassen die meisten Touristen die Hotels, um Geld zu sparen, an einem nicht überfüllten Strand zu entspannen und weniger Wind zu erleben. Von Juli bis September ist es außerdem auch ideal, Wale entlang der Küste zu beobachten. In einigen Außenbereichen kann es jedoch etwas gefährlich sein. Unternehmen Sie also keine riskanten Ausflüge, wenn Sie dies nicht müssen. Ansonsten kann Kapstadt das perfekte Urlaubsziel sein. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben oder eine großartige Community für Reisende suchen, sehen Sie sich die beliebtesten Hostels in Kapstadt für Rucksacktouristen an.

bärenpavian sitzt in blütender wiesen neben kap der guten hoffnung in afrika nebensaison 2020

Der vielleicht beste Grund, eine südafrikanische Safari im August in Betracht zu ziehen, ist, dass die Gräser kurz und die Bäume kahl sind. So können Sie die Landschaften und die Tiere hautnah erleben. Der Mangel an Feuchtigkeit bedeutet außerdem auch, dass Sie weniger wahrscheinlich auf Mücken stoßen. In der Tat gibt es viel weniger Regen als beispielsweise im November oder Dezember. Seien Sie jedoch gewarnt, dass die durchschnittliche Tagestemperatur im Krüger-Nationalpark im August etwa 25 °C beträgt. 20 °C beträgt sie hingegen in Johannesburg und 18 °C in Kapstadt, wobei es nachts recht kalt wird. Auf Pirsch am frühen Morgen sollten Sie deshalb über eine warme Jacke und einen Schal und manchmal sogar über Handschuhe und eine Mütze verfügen.

Afrika in der Nebensaison 2020

mann und frau bei einem afrika safari beobachten giraffen und zebras

In vielen afrikanischen Destinationen, insbesondere auf Safari, bietet das Reisen in der Nebensaison viele Vorteile. Die Kalahari-Wüste bietet während dieser Zeit ebenfalls fantastische Wildbeobachtungen. Die Nebensaison in Kenia bedeutet bessere Angebote und günstigere internationale Flüge. Tansanias Geburtszeit fällt in den Monaten außerhalb der Hochsaison, sodass Sie eher Löwenbabys und andere Tierbabys sehen können. Außerdem erhalten Sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, müssen bei Wildtierbeobachtungen nicht um einen Platz kämpfen und die Regenzeit bietet üppige Landschaften. Darüber hinaus stehen Ihnen dort hervorragende Fotomöglichkeiten zur Verfügung. In der Nebensaison mag es feuchter sein, aber wenn Sie etwas Regen ertragen können, gibt es eine Reihe fantastischer Vorteile, die mit Reisen außerhalb der Hochsaison auf diesem Kontinent verbunden sind.

Urlaub auf Mauritius

leerer yachthafen auf den seychellen in der nebensaison 2020

Es ist außergewöhnlich, dass die Europäer Mauritius als Wintersonnenziel wahrnehmen. Dort ist es von Januar bis April heiß. Das Wetter neigt aber auch dazu, feucht zu sein. Daher können Sie dort ein üppiges grünes Hinterland erleben. Wirbelstürme treffen möglicherweise nur selten auf Land, aber ihre Anwesenheit im Indischen Ozean in dieser Jahreszeit macht Regen zu einem ziemlich regelmäßigen Ereignis. In seiner Abhandlung über den Äquator beschreibt Mark Twain seine zweitgrößte Stadt, Curepipe, als den “feuchtesten und regnerischsten” Ort der Welt. Er stellt fest, dass die Insel “der einzige Ort auf der Welt ist, an dem kein Streichholz die Feuchtigkeit aushält. Der Juli markiert jedoch den Beginn des mauritischen Winters. Dies ist eine trockene, sonnige Jahreszeit, in der die durchschnittliche Tagestemperatur 24 ° C beträgt. Nachts ist es kühl genug, um ohne Klimaanlage zu schlafen. Dies ist jedoch auch die Jahreszeit, in der Hotels ihre Zimmerpreise senken und ermäßigte Pakete zusammenstellen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig