Saftiger Marmorkuchen mal anders – Alternativen zum Klassiker

saftiger marmorkuchen tortenplatte-fuß-kucheglasur-nutella-kranzform-marmoriert


Zweifellos ist der Marmorkuchen wohl einer der beliebtesten Kuchen. Er ist köstlich und wird schnell und einfach zubereitet. Wir haben für Sie verschiedene Variationen des klassischen Marmorkuchens ausgesucht, die die typische Geschmacksnote und die marmoriere Optik des Desserts wiedergeben, ihn zusätzlich aufpeppen und in einem echten Blickfang verwandeln. Ein saftiger Marmorkuchen mit Eierlikör oder ohne Ei und Milch? Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren.

Saftiger Marmorkuchen – Grundrezept

saftiger marmorkuchen blech-marmoriert-servierplatte-kakaoteig-stücke

Wir haben für Sie ein einfaches und leckeres Rezept für einen fluffigen Marmorkuchen vorbereitet, das Ihnen mit Sicherheit gelingt. Für den Rührteig benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 25 g Kakopulver
  • 30 g Puderzucker zum Bestreuen oder 200 g Kuchenglasur nach Wahl

Saftiger Marmorkuchen – leicht und mit wenigen Zutaten

saftiger marmorkuchen orange-orangeschalen-veziert-muster-kakao-platte

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Nacheinander die Eier zugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit 100 ml Milch hinzufügen. Füllen Sie 2/3 des Teiges in die gewünschte Form. Rühren Sie in den übrigen Teig dann Kakaopulver, 1 El Zucker und 50 ml Milch. Verteilen Sie den dunklen Teig auf dem hellen und marmorieren den Kuchen. Die Backzeit beträgt etwa 50 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C).

Wie bekommt man den typischen Muster

saftiger marmorkuchen stücke-gabel-schwarz-teller-tisch-muster-zebra

Damit das typische Muster in Ihren Marmorkuchen schön großflächig, aber nicht zu gleichmäßig wird, geben Sie den dunklen Teig auf den hellen und ziehen anschließend einen Holzspieß ein bis zwei Mal spiralförmig durch die Teigmasse. Dabei sollte der Spieß den Backformboden berühren. Wer die Marmorierung etwas gleichmäßiger haben will, kann mit einem Eisportionierer oder einem Löffel den Teig neben- und übereinander in die Form geben.

Zebra Marmorierung – leicht und schön

saftiger marmorkuchen zebra-muster-backform-teigmasse-löffel-anleitung


Wollen Sie eine hübsches Zebramuster haben, dann geben Sie einen Löffel von der hellen Teig in die Form und obendrauf die dunkle Masse. Die Reihenfolge wiederholt sich, bis die ganze Masse aufgebraucht ist.

 Die Backform ist Entscheidungssache

saftiger-marmorkuchen-kranzform-kakao-vanille-muster-messer-teller


Ihren Marmorkuchen können Sie in jeder beliebigen Form backen, ob Kranzform, Gugelhupf, als Kastenkuchen oder einfach auf dem Blech, Marmorkuchen ist köstlich, sieht immer toll aus und die Form kann variieren. Je nach Anlass können Sie verschiedene Serviervarianten ausprobieren, wie zum Beispiel kleine Marmorküchlein im Glas serviert oder niedliche Marmorkuchen Muffins.

Marmorkuchen Muffins – fein und vielfältig

saftiger-marmorkuchen-muffins-sahne-schokotaller-bunt-streusel-buttercreme

Die Muffins sind ideal, wenn Sie mehre Gäste zu bewirten haben. Die kleinen Süßigkeiten nach Lust und Laune dekorieren und für Vielfalt und Staunen sorgen. Garnieren Sie Ihre Mini-Törtchen mit Sahnecreme, mit leichtem Mascarpone-Frischkäse-Frosting, Buttercreme, Baiser, Obst und Karamellsauce oder Nüssen, warum auch nicht mit Fondant überzogen? Bei den Häubchen sind definitiv keine Grenzen gesetzt.

Saftiger Marmorkuchen als Kleinformat im Glas serviert

saftiger-marmorkuchen-mini-sturzglaser-deckel-dekoration-zuckerguss-bänder-creme

Suchen Sie nach attraktiven und ausgefallenen Serviervorschlägen für Ihren Marmorkuchen? Die selbstgemachte Gebäck-Leckerei im Glas serviert wird garantiert gut ankommen. Zum Backen des kleinen Kuchens benötigen Sie dickwandige und hitzebeständige Weck- oder Schraubgläser mit weiter Öffnung, damit sich der fertige Minikuchen problemlos stürzen lässt. Bevor Sie den Teig einfüllen, bitte die Gläser gut einfetten und anschließend mit Mehl oder gemahlenen Nüssen streuen. Marmorküchlein im Glas ist nicht nur als süße Kleinigkeit auf der Kaffeetafel geeignet, sondern auch fürs Picknick, als kleines Mitgebsel oder Geschenk.

Je nach Vorlieben die eigenen Kreationen verwirklichen

saftiger-marmorkuchen-kirschen-bunt-sahne-mehrfarbig-schokostreusel

Wenn Sie diesem leckeren Kuchen eine persönliche Note geben wollen und ihn geschmacklich aufpeppen wollen, können Sie gerne Ihre eigene unschlagbare Kombinationen kreieren. Mögen Sie die Gebäcke fruchtig haben, dann ist ein saftiger Marmorkuchen mit Erdbeeren, Himbeeren oder Kirschen eine tolle Variante.

Saftiger Marmorkuchen mit Lieblingsobst innen oder drauf

saftiger-marmorkuchen-himbeeren-serviette-schokolade-weiß-dunkel-marmoriert

Die Obststücke können Sie einfach unter den Teig heben oder als Kuchenbelag nehmen und so leicht einen fruchtig-fluffigen Dessert zaubern. Mögen Sie Kakao nicht so gerne, wollen aber den Kuchen dennoch schokaladig haben, dann ersetzen Sie den Kakaopulver mit zwei Esslöffeln Nutella.

 Kuchen mit Nüssen oder Karamell garnieren

saftiger-marmorkuchen-karamell-teller-kastenform-walnüsse-geschnitten-verziert

Besonders edel sieht der Kuchen mit Karamellstückchen obendrauf aus. Karamellisieren Sie Zucker in einer Pfanne und ziehen mit einer Gabel auf eingefettete Alufolie Karamellfäden. Lassen Sie diese aushärten und verzieren den duftenden Marmorkuchen.

Saftiger Marmorkuchen in traumhafter Torte verwandeln

saftiger-marmorkuchen-schokoglasur-braun-rührteig-gemustert-tortenplatte-fuß

Sind Sie auf der Suche nach einem raffiniertenTorten Rezept? Ob zu geselligen Familienfesten oder einfach zum Kaffeeklatsch  mit Freunden, Sie können einen leckeren Marmorkuchen zu einer unaufwändigen Torte verwandeln. Backen Sie die marmorierten Tortenböden in einer Springform und schneiden zwei Tortenschichten vorsichtig und gleichmäßig dick durch.

Leichte Marmorkuchen Torte mit Buttercreme gefüllt

saftiger-marmorkuchen-buttercreme-schokolade-weiß-tortenplatte-gefüllt-torte

Verfeinern Sie die marmorierte Torte ganz nach Ihrem Geschmack und nach Lust und Laune beispielsweise mit viel Sahne, Buttercreme und mit anderen ausgewählten Zutaten und verwöhnen Ihre Gäste.

Marmorkuchen gefüllt mit Sahne und Obst

saftiger-marmorkuchen-aprikosen-gefüllt-pistazien-gemustert-tortenheber-teller

Auch gefüllt ist der Rührkuchen herrlich und wird einfach und schnell zubereitet. Sahne-Aprikosen-Füllung ist eine leckere und verführerische Kombination. Gerne können Sie Ihren Kuchen mit Fruchtgelee bedecken und mit Pistazien garnieren.

Bunter Marmorkuchen – mit Farbe den schwarz-weißen Klassiker aufpeppen

saftiger-marmorkuchen-sahnecreme-mehrfarbig-tortenplatte-lebensmittelfarbe

Dreifarbiger neapolitanischer Marmorkuchen ist von innen ein echter Hingucker und lässt sich ganz einfach mit Lebensmittelfarbe und die entsprechende Aroma zubereiten. Zu dem farbigen Teig können Sie gerne Fruchtkonfitüre und Obststücke hinzufügen und einen intensiveren Fruchtgeschmack erreichen.

Die süße Versuchung mir Alkohol verfeinern

saftiger-marmorkuchen-schneidebrett-muster-stücke-kakao-kastenform-vanille-holz

Für ein besonderes vollmundiges Aroma können Sie einen Schuss Rum oder Baileys ins Grundrezept aufnehmen oder den Klassiker mit Eierlikör zubereiten. Ersetzen Sie die angegebene Buttermenge durch pflanzliches Öl und geben zum Teig 250 ml Eierlikör. Unterheben Sie einfach noch zusätzlich 2- 3 Esslöffel Mehl, da sich der Teig durch das Hinzufügen vom Eierlikör etwas verflüssigt.

Veganer Marmorkuchen

saftiger-marmorkuchen-kaffee-tasse-blüten-gabel-zuckerguss-vegan-metall-tortenplatte

Verzichten Sie auf tierische Produkte? Ein saftiger und lecker duftender Marmorkuchen ist auch ohne Butter, Milch und Ei leicht zubereitet. Hiefür benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillearoma
  • 90 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 80 ml Zitronensaft
  • 280 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 4 EL Kakao für den dunklen Teig

Bei 175 °C 40-45 Minuten backen und dann natürlich ohne Bedenken genießen.

Saftiger Marmorkuchen – kalorienreduzierte Alternative

saftiger-marmorkuchen-zebra-muster-blumenvase-tasse-teller-blumen-teekanne

Wer etwas für die schlanke Linie tun möchte oder die kalorienarme Variante vom Marmorkuchen ausprobieren will, kann zum Beispiel das Weizenmehl durch kohlenhydratarmes Mandelmehl ersetzen und so einen nussigen Geschmack erzielen.

saftiger-marmorkuchen-teller-kuchenstücke-puderzucker-marmoriert-braun-kakaopulver

Da Mandelmehl sehr trocken ist, empfiehlt sich, 3-5 EL mehr Milch in den Teig hinzuzufügen. Als Zusatzmehl eignet sich Kokos- oder Sojamehl. Der Zucker können Sie gerne durch Ersatzstoffe wie Birkenzucker, Erythritol oder Xylit vermeiden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!