Gießharz Schmuck selber machen – kreative Ideen und Tipps

Gießharz Schmuck -selber-machen-ringe-türkis-blattgold-verarbeiten


Es gibt jede Menge Materialien, mit denen man schöne Accessoires und Schmuck selber machen kann. Nicht viele lassen sich so vielseitig verarbeiten und nach eigener Vorstellung formen wie Gießharz. Kleine Akzente, egal ob Blüten, Perlen, Stoff oder Sticker, lassen im Erzeugnis sich einarbeiten. Unter der glasklaren Oberfläche sind sie nicht nur für immer erhalten, sondern schon als fabelhaftes Detail im Schmustpck implementiert. Im Artikel finden Sie zusammengefasst, was man braucht, um Gießharz Schmuck selber herzustellen und was beachtet werden soll.

Gießharz Schmuck –  Welche Art Kunstharz

Gießharz Schmuck -selber-machen-anleitung-holz-blau-türkis-kunst

Bevor Sie mit dem Basteln von Schmuck oder Accessoires aus Gießharz anfangen, sollten Sie wissen, dass es mehrere Arten von Kunstharz gibt. In fast jedem Bastelladen oder Baumarkt kann man Epoxidharz und Polyesterharz bekommen. Der wesentliche Unterschied dazwischen liegt an die Zeit, die sie brauchen um zu härten. Beide werden durch das Mischen von dem eigentlichen Harz und den geeigneten Härter verarbeitet. Das Mischverhältnis ist dabei besonders wichtig und man soll sich streng an die Anweisungen halten. Eine Küchenwaage oder Messbehälter kann eine gut mögliche Lösung sein. Meistens bekommt man das Harz in einem riesigen Behälter und den Härter in einem winzigen Fläschchen. In diesem Fall kommt eine Spritze zunutze, mit der eine ml-genaue Dosierung möglich ist. Optional kann man sich ein Harz mit 1:1 Mischverhältnis besorgen. Dabei braucht man die gleiche Menge Härter und Harz.

Gießharz Schmuck selber machen – Benötigte Materialien und Schritt-für-Schritt Anleitung

Gießharz Schmuck -selber-machen-anleitung-benötigte-materialien-basteln

Ein weiteres Unterschied zwischen Epoxid- und Polyesterharz liegt an das Erscheinungsbild. Epoxidharz ist glasklar und daher besser für die Herstellung von Schmuck geeignet. Polyesterharz härtet sehr schnell, ist sehr robust und wird häufig für Herstellung von Formteilen – Formenbau, Bootbau, Profilplatten, u.a., eingesetzt.  Außer dem Gießharz wird auch noch eine Gießform benötigt. Am besten eignen sich für diesen Zweck welche aus Silikon, wie diese zum Backen.

Gummi Armbänder basteln – Anleitungen zum Knüpfen

Armspange für Damen – modischer Armschmuck und Stylingtipps

Schmuck-Trends für den Sommer: das sind die Accessoires mit Wow-Faktor!

Gießharz Schmuck selber machen – Harz und Härter vermischen

Gießharz Schmuck -selber-machen-anleitung-mischen-kunstharz

Die Herstellung von selbst gemachtem Gießharz Schmuck wird schrittweise und langsam. Bevor Sie mit dem vermischen von Harz und Härter vorgehen, sollten Sie feststellen, mit circa wie viel Flüssigkeit die Gießform gefüllt wird. Vermischen Sie erst die Hälfte der Menge oder auch weniger und geben Sie in die Form ein. Lassen Sie mindestens 24 Stunden ausruhen.

Gießharz Schmuck selber machen – Gießharz verarbeiten

Gießharz Schmuck -selber-machen-giessform-rund


Dann können Sie wirklich alles eingießen. Sticker, Stoff, Perlen, Blüten, sogar Lebensmittel sind eingießbar. Es lohnt sich vorher das Objekt zum Eingießen testen, da einige Faser das Gießharz aufsaugen und wie Wasserflecken aussehen. Am besten werden die ausgewählten Objekte mit Serviettenkleber versiegelt und dann in den Schmuckstück eingearbeitet. Manche Dinge verlieren ihren 3D-Effekt und sind nur durch ihre Form wieder zu erkennen. Wir raten, immer eine Probe zu machen vor dem eigentlichen Vorgang.

Gießharz Schmuck mit echten Insekten selber machen

Gießharz Schmuck -selber-machen-anleitung-formen-glasklar


Ob Sie echte präparierte Insekten, Blüten, Glitzer, Perlen oder einfach Sticker als Motiv für Ihren Gießharz Schmuck ausgewählt haben, ist die Vorgehensweise immer die gleiche.  Es wird Schicht nach Schicht gearbeitet. Zuerst wird eine kleine Menge Gießharz in die Form eingegeben, härten lassen, dann das Objekt platzieren und mit einer dünnen Schicht Harz in Position halten, härten lassen. Zum Schluss wird die ganze Form voll gemacht und circa 48 Stunden ruhen lassen.

Gießharz Schmuck mit glasklarem 3D-Effekt

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-glasklar-polieren

Bevor Sie die Erzeugnisse aus der Form herausnehmen, sollten Sie beachten, dass das harz nicht nur härten soll. Das wird in den ersten 24 Stunden. In den nächsten 24 wird es reif, dadurch auch beständig, lässt sich somit verarbeiten. Wenn Sie die erzeugten Figuren ausnehmen, ist ihre Oberfläche matt wegen der Gussform. Auch die Außenränder können unübersichtlich erscheinen. Diese nehmen Sie mithilfe sehr feinkörniges Schleifpapiers. Um den glanzvollen, glasklaren Effekt zu erzielen, sollen Sie das Schmuckstück nur noch lackieren.

Origineller Gießharz Schmuck mit präparierten Insekten

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-insekten-rund-anha%cc%88nger-kette

Zum perfekten Finish raten wir das Erzeugnis mal wieder mit Epoxidharz zu beschichten. Es glänzt wundervoll  und spiegelt das Licht wie echtes Glas wider. Vorher müssen Sie die Oberfläche sorgfältig rauen, damit die letzte Schicht darauf haften kann. Andernfalls zieht es sich stellenweise zurück und ergibt hässliche Flecken.

Gießharz Schmuck – Kettenanhänger mit echtem Insekt

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-bohren-ösen

Sobald das Schmuckstück bis zur letzten Schicht aushärtet, lässt es sich verarbeiten. Sie können einen Anhänger daran machen und als Ketten- oder Schlüsselanhänger verwenden. Einen schönen Hintergrund können Sie ebenfalls einarbeiten. Dafür eignen sich sehr gut Glitzer, aber auch reine Acrylfarbe, wenn die anderen Elementen somit besser zur Geltung kommen würden.

Modernen, fabelhaften Gießharz Schmuck mit Steampunk Charakter selbst machen

giessharz-schmuck-selber-machen-epoxidharz-glasklar-einarbeiten

Zum Eingießen in den Gießharz Schmuck eignen sich sämtliche kleine Gegenstände auch welche, die übrig geblieben sind. Die Teile gebrochener Accessoires lassen sich wiederverwerten und finden neuen Gebrauch mal wieder als solche. Nach dieser Technik entsteht auch Steampunk-Schmuck und andere wahren Unikate.

Jedes Schmuckstück wird ein wahres Unikat – Gießharz Schmuck 

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-armband-zart-gold

Erzielen Sie fabelhafte Farbeffekte, wenn Sie unterschiedliche Materialien in demselben Schmuckstück einarbeiten. Sie können problemlos getrocknete Blumen, Steine, Muscheln, oder Fotos eingießen. Beachten Sie nur das Papier auf jeden Fall vorher mal mit Serviettenkleber bepinselt werden muss. Sonst macht das Gießharz Flecken in das Papier.

Gießharz Schmuck mit schimmernden Effekten

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-blattgold-epoxidharz

Wenn Sie nach metallischen Effekten und Silber & Gold streben, werden diese einwandfrei erzielt. Sie brauchen Glitzer oder Blattgold, bzw. Pralinenfolie. Glitzer und Glitter können Sie noch 3-4 Stunden, nachdem Sie die erste Schicht Gießhart in die Form eingegeben haben, darauf verstreuen. Sie sind an sich sehr leicht und werden nur ein bisschen ins Harz einsenken. schwere Teile fallen wegen ihres Gewichts am Boden der Form ein, was schließlich am Top des Erzeugnis ist und daher wird der erwünschten 3D-Effekt nicht erzielt.

Gießharz Schmuck selber machen und goldene Schimmer einarbeiten – Anleitung

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-blattgold-effekte

Falls Ihnen kein Blattgold zur verfügung steht, können sSie einfach Pralinenfolie nehmen und es in kleinen Stücken zerkleinern. Verstreuen Sie sie über die Förmchen, nachdem die erste Schicht Harz ausgehärtet ist. Mit einem Zahnstocher versuchen Sie alle Teilchen unter der Oberfläche zu bringen und relativ gleichmäßig zu verteilen. Lassen Sie mindestens 24 aushärten.

Facettenreiches Gießharz Schmuck selbst gemacht

giessharz-schmuck-selber-machen-anleitung-blattgold-effekte-ringe

Die Gießharz Erzeugnisse können Sie polieren, statt nochmal mit Harz zu beschichten. Für diesen Zweck bieten sich geeignete Polierpasten und sehr feinkörniges Schleifpapier. Damit werden die Schmuckstücken nasspoliert. Wenn sie fertig sind, können Sie auf der hinteren Seite Ring, Ohrstecker oder Klips für Ohrringe anbringen.

Gießharz Schmuck wie ein echter Profi selber machen – Professionelle Gießformen

giessharz-schmuck-selber-machen-giessformen-ringe-blau

Damit Ihre Erzeugnisse richtig professionell und perfekt aussehen, bieten sich spezielle Gießformen für Ringe oder für Kettenanhänger an. Einige davon bilden Edelsteinschliffe nach und besonders für Schmuckliebhaber lässt sich somit das Gießharz wie ein echtes Schmuckstein gestalten. Darüberhinaus sind auch unterschiedliche Farben möglich, die den Spielraum enorm erweitern.

Gießharz Schmuck selber machen für experimentierlustige Persönlichkeiten

giessharz-schmuck-selber-machen-formen-kunstharz-verarbeiten



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!