Frische Kräuter einfrieren in Olivenöl: So bleiben Aroma und Geschmack besser erhalten!

kräuter einfrieren tipps varianten olivenöl wasser


Frische Kräuter geben jedem Gericht den letzten Schliff und sorgen für Extra-Geschmack. Jedoch kann nicht jeder zu Hause Küchenkräuter anpflanzen und pflegen, besonders wenn man in der Stadt wohnt. Ist der Kräutergarten keine Option, dann besteht die Möglichkeit, das frische Grün einzufrieren und somit länger haltbar zu machen. Das ist eine gute Idee auch für den Winter, wenn der Kältetod dem Kräuterbeet droht. Wie man richtig frische Kräuter einfrieren und ihre Aromen und Geschmack am besten erhalten kann, verraten wir im Artikel.

Kräuter einfrieren in Olivenöl

kräuter einfrieren varianten olivenöl butter wasser

Kräuter finden breite Anwendung in der Küche, besonders beim Kochen. Damit kann man das Essen verfeinern und einen Frische-Kick hinzufügen. Wer jedoch die frischen Kräuter nicht selber anbaut, sondern vom Markt kauft, kann diese nicht länger als ein paar Tage aufbewahren. Mit der Zeit verlieren sie ihre Frische und Geschmack und beginnen zu welken. Damit die Kräuter länger haltbar werden, kann man sie einfrieren.

frische kräuter einfrieren welche sind geeignet

Die Varianten hierfür sind drei: Entweder in einem Gefrierbeutel die Kräuter einfrieren, oder daraus Kräuterwürfel mit Wasser oder Öl machen. Wenn Sie das Grün frisch ins Gefrierfach stellen, werden die Aromen nicht immer komplett erhalten. Deshalb ist es bei manchen Kräutern zu empfehlen, sich für eine der anderen Methoden zu entscheiden.

Olivenöl verwendet man oft beim Kochen, deshalb lohnt es sich, verschiedene Kräuter in Öl einzufrieren. Dabei werden die positiven Eigenschaften der beiden Produkte nicht verändert und man hat eine aromatische Ergänzung zum Gericht immer griffbereit.

Welche Kräuter sind geeignet?

frische kräuter richtig lagern küchenkräuter

Nicht alle frischen Kräuter lassen sich in Olivenöl einfrieren. Die Methode eignet sich am besten für frische Gewürze, die harte Blätter haben. Das sind zum Beispiel der Rosmarin, der Thymian, der Salbei und der Oregano. Basilikum sollte man in der Regel nicht einfrieren, denn er wird Braun und verliert sein Aroma. Eine geeignete Alternative ist getrockneter Basilikum zu verwenden.

Kräuter mit weicheren Blättern, wie zum Beispiel Minze, Petersilie, Zitronenverbene und Dill werden in der Regel frisch zum fertigen Gericht gegeben, deshalb sollte man sie nicht in Öl einfrieren. Geben Sie diese stattdessen in einen trockenen Gefrierbeutel und frieren sie einfach so ein. Auf diese Weise lassen sich ihre Farbe und Geschmack länger aufbewahren.

Tipp: Wenn Sie bestimmte Kräutermischungen oft beim Kochen verwenden, können Sie diese ebenso einfrieren. So stehen sie für Ihre Lieblingsgerichte zu jeder Zeit bereit. Vergessen Sie jedoch nicht, jede Kräutermischung zu kennzeichnen.

Aromatische Kräuterwürfel selber machen

kräuter würfel zum kochen gefroren


Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Kräuter einfrieren und aromatische Würfel für leckere Speisen selber machen. Wählen Sie nur frische Küchenkräuter aus, am besten gleich geerntet und entfernen Sie alle braunen Stellen, falls solche vorhanden sind.

kräuter einfrieren notwendige materialien eiswürfelbehälter


Das brauchen Sie:

frischer Rosmarin, Oregano, Thymian oder Salbei
Olivenöl
Frischhaltefolie
Eiswürfelbehälter

kräuter einfrieren anleitung waschen trocknen

So geht’s:

1. Die ausgewählten Kräuter waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Tipp: Der Rosmarin können Sie in kleinen Zweigen einfrieren.

kräuter fein hacken einfrieren länger haltbar machen

2. Die Schalen des Eiswürfelbehälters bis zu 2/3 mit den Kräutern füllen und mit Olivenöl bedecken.

kräuterwürfel selber machen kräuter einfrieren olivenöl

3. Die Eiswürfelform mit Frischhaltefolie bedecken und ins Gefrierfach stellen. Am besten über Nacht einfrieren lassen.

kräuter einfrieren olivenöl wasser kräuterwürfel

4. Die Kräuterwürfel aus der Form nehmen und in passenden Gefrierbeuteln mit Kennzeichnung bis zu einem Jahr im Tiefkühlfach lagern.

Tipp: Wenn Sie lieber mit Butter kochen, dann können Sie statt Olivenöl auch geschmolzene Butter zum Befüllen der Eiswürfelform anwenden. Die selbstgemachte Kräuterbutter lässt sich entweder beim Kochen oder nach kurzem Auftauen als Brotaufstrich anwenden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!