Grissini Rezept – Knuspriges Knabbergebäck nach italienischer Art zubereiten

selbstgemachte teigwaren mit dip aus gemüse in schüssel serviert

Dieses Grissini Rezept für klassische und knusprige italienische Brotstangen eignet sich ideal als Snack oder zum Dippen. Das Knabbergebäck ist einfach zuzubereiten und schmeckt so, als käme es aus einem Restaurant. Grissini und derartige Teigwaren sind etwas Besonderes, das Sie immer wieder machen müssen, bis Sie die richtige Zubereitungsmethode gemeistert haben. Die Zutaten, die Dicke und die Länge jeder Stange, sowie die Temperatur, die Backzeit und die Salzigkeit – sie alle machen einen großen Unterschied bei der Herstellung des italienischen Gebäcks aus. Aber die harte Arbeit wird sich sicherlich lohnen, denn wir teilen Ihnen gleich eine köstliche und qualitative Rezeptidee mit.

Grissini Rezept selbst zubereiten

brotstangen nach italienischer art mit oliven und rosmarin in glasbehältern

Sie können hausgemachte Grissini machen, indem Sie Brotmehl dafür verwenden. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie dieses nicht leicht zugänglich haben, können Sie die Backwaren mit Allzweckmehl testen. Somit schmecken diese sogar mit dem unterschiedlichen Mehl erstaunlich. Die Textur ist nicht ganz gleich, aber Sie werden mit Sicherheit die beiden Versionen mögen. In der Regel können Sie auch den Teig in Stücke teilen und entsprechend jedes zu einem Streifen formen.

brotstangen zum dippen mit salami pepperoni und olivenöl in schinken umwickelt

Es gibt jedoch einen anderen Trick, wenn Sie es vorziehen. Streichen Sie dazu zuerst die Arbeitsfläche leicht mit Öl ein und formen Sie den Teig zu einem Quadrat mit einem Maß von etwa 25 x 25 cm. Den Teig können Sie dann in 1 cm breiten (oder dünneren) Streifen schneiden. Sie können jede Brotstange mit den Fingerspitzen rollen, um einen rustikalen Look zu erzielen, oder diese einfach so lassen, wie sie geworden ist.

grissini rezept für überbackene teigwaren mit schwarzem sesam

Beim Formen der Brotstangen liegt es also ganz bei Ihnen, wie groß und wie lang oder dick Sie diese machen werden. Die meisten Menschen finden die ein bisschen dickere Variante besser als die sehr dünne italienische Version, aber dieses Grissini Rezept wird für beide funktionieren. Trotzdem schlagen wir Ihnen vor, diese nicht dicker als 1 cm zu machen. Wenn Sie die Teigwaren sehr dünn machen möchten, müssen Sie diese entsprechend auch kürzer als es das Rezept vorsieht backen, und nur bis sie goldbraun werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Brotstangen so groß wie möglich werden, damit sie sich gleichmäßig backen können. Für eine optionale Zubereitung mit Parmesan sollten Sie zum Beispiel das Salz um die Hälfte reduzieren und 3 Esslöffel frisch geriebenen Parmesankäse hinzufügen.

Zutaten

zutaten wie allzweckmehl und olivenöl mit speziellen backblechen für knabbereien im ofen backen


  • 2 ¾ Tassen (380 g) Brotmehl oder Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • ¾ Tasse plus 1 Esslöffel (195 ml) warmes Wasser
  • ¼ Tasse (60 ml) Olivenöl
  • 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1¼ Teelöffel feines Salz

Wahlweise

italienisches knabbergebäck grissini rezept mit sesam bestreut


  • Olivenöl oder geschmolzene Butter mit etwas Wasser zum Bürsten
  • Sesam oder Parmesan zum Bestreuen

Grissini Rezept – Zubereitung

knabbereien auf dem rost abkühlen lassen nach dem backen

Lange knusprige Brotstangen, besser bekannt als Grissini oder Italian Breadsticks – Diese knusprigen Backwaren eignen sich perfekt als Vorspeise oder als Beilage zu einer Suppe oder einem Eintopf.

  1. Mischen Sie zuerst alle Zutaten mit einem Mixer, der mit dem dafür geeigneten Zubehör ausgestattet ist.
  2. 2-3 Minuten lang bei niedriger Geschwindigkeit verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und mischen Sie weitere 5 Minuten.
  4. Den Teig in einer passenden Schüssel mit Plastikfolie abdecken und eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  5. Ofen auf 190 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Teilen Sie den Teig zunächst in 24 Stücke mit einem Gewicht von jeweils ca. 25 g.
  7. Rollen Sie jedes Stück in ungefähr 25 cm lange (oder 30 cm, wenn Sie es besonders dünn mögen) und ½ bis 1 cm breite Stangen, je nachdem, wie dick Sie die Stangen bevorzugen. Denken Sie jedoch dabei daran, dass sich diese beim Backen ausdehnen werden.
  8. Die Grissini auf die vorbereiteten Backbleche legen und zwischen den einzelnen Stäbchen ausreichend Platz lassen. Wenn Sie möchten, streichen Sie alle mit Öl ein und bestreuen Sie sie mit Parmesan oder Sesam.
  9. 20-25 Minuten backen oder bis sie goldbraun und knusprig werden.
  10. Während die erste Ladung backt, bedecken Sie das andere Backblech mit Plastikfolie, bis es fertig ist, in den Ofen zu gehen.
  11. Lassen Sie zum Schluss die Grissini auf einem Rost vollständig abkühlen. Sie sind bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter haltbar.
  12. Alternativ können Sie das Grissini Rezept gesund mit etwas Honig, glutenfreiem Mehl und Meersalz durchführen, sowie vor dem Backen mit Rosmarin oder anderen Gewürzen und Nüssen wie Kürbiskernen nach Ihrem Geschmack bestreuen. Guten Appetit!


Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!