Nachdem Sie Brezeln backen, können Sie leckere Snacks aus ihnen zubereiten – 5 Ideen

Brezeln backen und mal anders servieren in Form von Pizza, süß oder mit Dip

Brezeln sind lecker, das ist gar keine Frage! Und ob man sie dabei pur genießt, mit einem beliebigen Belag wie Obatzda oder aber lediglich mit Butter spielt keine Rolle. Doch obwohl Laugenbrezeln auch ohne Belag perfekt sind, möchten wir Ihnen heute einige köstliche Ideen anbieten, mit denen Sie die Brezel mal anders servieren und genießen können. Kombinieren Sie beispielsweise die geliebte Pizza mit der ebenso geliebten Laugenbrezel oder wie wäre es, wenn sie letztere mal süß zubereiten? Sind Sie neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter, denn wir zeigen Ihnen diese und einige weitere Ideen, mit denen man Brezeln backen und mal anders zubereiten kann. Überraschen Sie Ihre Kinder oder aber Ihre Gäste auf der Oktoberfest Party mit diesen Leckereien.

Brezeln backen

Brezeln backen mit oder ohne Lauge und weiterverarbeiten für originelle Snacks

Möchten Sie die folgenden Ideen nachmachen, benötigen Sie natürlich Brezeln. Hierbei stehen Ihnen drei Varianten zur Auswahl. Am schnellsten und einfachsten ist es, aufbackbare Brezeln zu verwenden, die Sie tiefgefroren erhalten. Noch besser werden die Snacks aber, wenn Sie die Brezeln selber backen. Hierbei können Sie das „echte“ Rezept mit Lauge wählen oder aber die alternative Variante mit Haushaltsnatron. Das entscheiden Sie selbst!

Brezeln backen und in eine Pizza verwandeln

Pizza Brezeln backen mit Pepperoni und Mozzarella

  • Brezeln
  • Mini-Pepperoni
  • geraspeltes Mozzarella
  • optional: Parmesan und Petersilie
  • beliebige Marinara

Sie sollten bereits im Voraus die Brezeln backen, egal ob tiefgekühlte oder selbstgemachte, denn sie müssen im noch warmen Zustand weiterverarbeitet werden. Nehmen Sie die fertiggebackenen Laugenbrezeln also aus dem Ofen und bestreuen Sie sie mit dem Käse. Warten Sie ein paar Minuten, damit der Käse etwas schmelzen kann. Danach fügen Sie noch die Pepperonis hinzu. Damit diese auch kleben bleiben, ist es wichtig mit dem Käse zu beginnen, denn dieser nimmt die Aufgabe eines Klebers ein.

Brezeln backen und wie eine Pizza belegen mit beliebigen Zutaten wie Oliven oder Paprika

Stellen Sie die Brezel-Pizzen nun für weitere 2 Minuten in den Ofen. Zum Schluss können Sie sie noch mit Parmesan und Petersilie bestreuen. Die Marinara servieren Sie wiederum separat in einem Schälchen zum Dippen. Natürlich können Sie auch jegliche andere Produkte zum Belegen verwenden. Oliven, Schinken, Paprika, Gewürzgurken und Mais sind nur einige wenige Möglichkeiten.

Süße Kürbis-Zimt-Brezeln in weißer Schokolade

Brezeln backen, in weiße Schokolade tauchen und mit Kürbis mit Zimt belegen


  • 6 Brezeln
  • 115 g ungesüßtes Kürbispüree (gern auch selbsgemacht)
  • gemahlener Zimt
  • 175 g weiße Schokoladenstückchen
  • bunte Streusel (am besten ohne Farbstoffe)

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor und streichen Sie die gefrorenen Brezeln mit dem Kürbispüree ein. Falls Sie selbstgemachte Teiglinge verwenden, können Sie sie auch etwas vorbacken und dann einstreichen. Streuen Sie dann Zimt darüber. Als nächstes müssen Sie die Brezeln backen, woraufhin Sie sie ausreichend abkühlen lassen, um sie mit den Händen halten zu können. In der Zwischenzeit können Sie im Wasserbad die Schokolade schmelzen.

Süße Kürbis-Brezeln mit Zimtgeschmack zubereiten mit diesem Rezept


Nehmen Sie dann eine Brezel und tauchen Sie sie in die Schokolade. Legen Sie sie auf Backpapier und bestreuen Sie sie mit bunten Streuseln. Wiederholen Sie dies mit allen anderen Brezeln und stellen Sie sie anschließend für eine Weile in den Kühlschrank, damit die Schokolade hart werden kann. Nicht nur Kinder werden dieses einfache Brezel Rezept lieben.

Laugenbrezel backen und Erdnussbutter-Sandwiches zubereiten

Statt Erdnussbutter und Marmelade auf Toast, mal auf einer Brezel probieren

  • Brezeln
  • Erdnussbutter
  • Marmelade

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen Sie darauf die Brezeln, wobei die Hälfte von ihnen nach oben und die andere Hälfte nach unten zeigen sollen. Befeuchten und salzen Sie jene Laugenbrezeln, deren Oberseite nun nach oben zeigt. Als nächstes müssen die Brezeln backen. Schieben Sie sie hierfür zunächst für 4 Minuten in den Ofen. Anschließen stellen Sie die Grillfunktion ein und backen weitere 2 Minuten (erhöhen Sie alternativ einfach die Hitze).

Erdnussbutter und Marmelade auf zwei Brezeln kombinieren für ein leckeres Sandwich

Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und drücken Sie die Laugenbrezeln mit einem Pfannenwender platt. Falls Sie die Brezeln selbst zubereitet haben, also Teiglinge verwenden, können Sie sie bereits vor dem Backen plätten. Tiefgefrorene müssen stattdessen erst einmal im Ofen weich werden. Lassen Sie die Laugenbrezeln nun ein wenig abkühlen, damit die Erdnussbutter und Marmelade nicht gleich schmelzen und zerlaufen.

Auf die ungesalzenen Brezeln verteilen Sie nun die Erdnussbutter und darüber vorsichtig die Marmelade. Legen Sie nun die gesalzenen Brezeln auf jene mit Butter und Marmelade und schon haben Sie leckere Sandwiches. Wenn Sie solche Brezeln backen, können Sie sie Ihren Kindern zum Frühstück servieren. Dazu schmeckt auch Milch sehr gut.

Brezeln backen und mit Erdnussbutter-Dip servieren

Erdnussbutter Dip mit Honig oder Agavendicksaft und griechischem Joghurt

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft

Zuerst müssen Sie die Brezeln backen. Welche Art von Brezeln Sie verwenden, spielt wieder keine Rolle, sondern ist Geschmackssache. In der Zwischenzeit können Sie den Dip zubereiten, indem Sie ganz einfach alle drei Zutaten gut miteinander vermengen. Den Dip können Sie nun entweder zum Dippen verwenden oder als Aufstrich, nachdem Sie die Brezeln vorsichtig wie Brötchen aufgeschnitten haben. Dieser Snack ist perfekt für Kinder und für den Hunger zwischendurch geeignet.

Herzhafter Dip mit Ziegenkäse und Lauch

Herzhafter Dip mit Ziegenkäse, Lauch und Basilikum im Ofen gebacken

  • 170 g Ziegenkäse
  • 3 EL geschlagener Frischkäse
  • gehackte Petersilie
  • gehackter Lauch
  • 5 Basilikum-Blätter
  • 1 kleine Knoblauchzehe

Stellen Sie den Ofen nicht aus, nachdem Sie die Brezeln backen. Vermengen Sie alle Zutaten in einem Mixer. Geben Sie das Gemisch in eine feuerfeste Schale oder in ein tiefes Backblech und backen Sie bei Grillfunktion für etwa 5 Minuten. Auch diesen Dip können Sie für den Snack zwischendurch nutzen und den Kindern nach der Schule als Nachmittagssnack servieren. Er wird garantiert gut ankommen!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!