Bierkuchen Rezept: Dieser Guinness-Schokokuchen sorgt sofort für einen Gaumenschmaus!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Wir bei Deavita.com sind wahre Naschkatzen und Schoko-Fans und daher immer auf der Suche nach neuen Backrezepten zum Ausprobieren. Schließlich schmeckt Selbstgemachtes immer am besten und ein Stück saftiger Kuchen versüßt uns den Tag. Wenn Sie es auch lieben, in der Küche zu experimentieren und Ihre Liebsten mit verschiedenen Köstlichkeiten zu überraschen, sind Sie bei uns genau richtig. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Bierkuchen Rezept? Super saftig, schokoladig und mit einer cremigen Glasur – läuft Ihnen bereits das Wasser in den Mund zusammen? Dann lesen Sie weiter und probieren Sie heute noch unseren leckeren Guinness-Schokokuchen!

Bierkuchen Rezept

guinness bierkuchen rezept kuchen zu vatertag rezepte einfach

Werbung
muttertag dessert im glas ideen limoncello tiramisu im glas rezept
Rezepte

Muttertag Dessert im Glas: 4 köstliche und erfrischende Desserts, um Ihre Mama zu überraschen!

Ob ein Limoncello-Tiramisu, eine Erdbeer-Panna Cotta oder ein Himbeer-Käsekuchen - unsere Rezepte für Muttertag Dessert im Glas werden schnell gemacht und schme

Wer könnte einem leckeren Schokokuchen widerstehen? In unserem Guinnes-Schokokuchen gibt es nämlich sowohl im Teig, als auch in der Glasur einen ordentlichen Schuss Bier und genau das macht ihn so saftig und köstlich. Ob für den nächsten Grillabend oder als ein besonderer Vatertag Kuchen – unser Bierkuchen Rezept ist immer ein Gewinner und schmeckt zu jedem Anlass unwiderstehlich gut!

Zutaten

Teig:

  • 280 Gramm Weizenmehl
  • 250 Gramm Butter
  • 370 Gramm Kristallzucker
  • 70 Gramm Kakaopulver
  • 250 ml Guinness Bier oder ein anderes Schwarzbier nach Wahl
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker

Glasur:

  • 50 ml Guinness Bier
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit 23 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Alternativ können Sie den Bierkuchen im Backblech backen.
  • Bier in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze für 1-2 Minuten erhitzen.
  • Butter in den Topf geben und unter Rühren schmelzen. Achten Sie dabei darauf, dass die Mischung nicht kocht.
  • Bier-Mischung in eine große Schüssel geben und Zucker und Kakaopulver hinzufügen.
  • Mit dem Handmixer für 2-3 Minuten glatt rühren, bis Sie eine homogene Masse erhalten.
  • Als Nächstes Crème fraîche und Eier einzeln unterheben und gut vermischen.
  • Vanillezucker, Weizenmehl und Backpulver in einer separaten Schüssel verquirlen und nach und nach zur Bier-Mischung geben.
  • Mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren und in die Springform gießen.
  • Den Teig für circa 55-60 Minuten backen und zwischendurch eine Stäbchenprobe machen.
  • Den Bierkuchen für eine Stunde vollständig abkühlen lassen und vorsichtig aus der Springform lösen.
  • Für die Bier-Glasur Schokolade, Butter und Bier in einem kleinen Topf unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen.  Auch hier sollten Sie darauf achten, dass die Mischung nicht kocht.
  • Die Glasur für circa 10 Minuten leicht abkühlen lassen und den Kuchen damit bestreichen.
  • Für einen feinen salzigen Kick können Sie den Guinness-Kuchen noch mit Brezeln dekorieren.
  • Und voilà – so einfach gelingt Ihnen unser Bierkuchen Rezept!

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.