Wildlederschuhe reinigen und pflegen: Hausmittel, mit denen Sie Ihre Sneaker, Loafer und Stiefeletten wieder schön bekommen!

Von Olga Schneider

Wildlederschuhe erfreuen sich im Herbst und Winter einer großen Popularität. Von Loafers bis hin zu Sneakers und Ankle Boots: die Schuhe aus Wildleder gehören zu den Must-Haves der kalten Jahreszeit. Bei falscher Pflege verliert allerdings das Material schnell seinen Reiz. Wir geben Ihnen deswegen mehrere Tipps, wie Sie Ihre Wildlederschuhe reinigen können. Erfahren Sie, wie Sie mit Hausmitteln hartnäckige Flecken entfernen und Wildleder auffrischen können.

Wildlederschuhe reinigen: Womit können Sie sie behandeln?

Raulederschuhe reinigen und auffrischen mit rasierer und Bürste

Stoff, Leder und Lederimitate lassen sich problemlos mit Wasser reinigen. Im Unterschied dazu reagiert Wildleder sehr empfindlich auf Wasser. Selbst sauberes Wasser kann unansehnliche Flecken hinterlassen und die Schuhe ruinieren. Wildlederschuhe können Sie also, solange der Hersteller nichts anderes vorgibt, nicht in der Waschmaschine waschen. Nur im Falle, dass Sie bereits alles andere probiert haben und die Flecken trotzdem nicht wegbekommen, können Sie Ihre Wildlederschuhe im Wollwaschgang waschen.

Wildlederschuhe auffrischen Tipps zur Pflege vom Rauleder

Im Handel können Sie auch spezielle Radiergummis und Bürsten für Wildleder finden. Mit der speziellen Bürste können Sie die Lieblingsschuhe schnell von Staub und Schmutz befreien und das Wildleder aufrauen. Flecken von angetrocknetem Schlamm lassen sich schnell und unkompliziert mit einem Radiergummi entfernen.

Kann man Wildlederschuhe mit Schuhcreme behandeln?

Wildlederschuhe reinigen mit Hausmitteln Fettflecken entfernen

Eine Schuhcreme für Leder kann nicht für die Reinigung von Wildlederschuhen verwendet werden. Dieses Pflegeprodukt ist nur für Glattleder und Lederimitate vorgesehen und wird den Flor der Wilderlederschuhe beschädigen. Hinzu kommt, dass die meisten Schuhcremes gefärbt sind. Diese Farben entsprechen den Standardnuancen des Glattleders (weinrot, braun, beige, schwarz). Da aber die meisten Wildlederschuhe speziell in einer Nuance (Cognac, Crème u.s.w.) gefärbt sind, werden Sie keine passenden Farbsticks oder Schuhcremes finden. Anders als beim Glattleder lassen sich Ölflecken oder abgeriebene Stellen nicht mit Farbe abdecken.

Wildlederschuhe reinigen: Hausmittel, die zuverlässig den Schmutz entfernen

Wildlederschuhe reinigen helle Farben keine Cremes verwenden


Alternativ können Sie verschiedene Hausmittel verwenden, um Schmutz und Flecken vom Wildleder zu entfernen. Alkohol, Teppichschaum und Weißweinessig können Wunder bewirken. Wenn Sie die Wildlederschuhe bereits einige Jahre haben, dann hilft das Abbürsten wahrscheinlich nicht mehr. Mit einem Rasierer können Sie den Flor wieder schön bekommen.

Wildlederschuhe reinigen: Teppichschaum richtig verwenden

Wildleder Sneaker reinigen mit Zwiebelsaft abbürsten

Salzränder und unansehnliche Wasserflecken lassen sich mit Teppichschaum reinigen. Stopfen Sie zuerst die Schuhe mit Zeitungspapier aus. Wenn sie nass sind, lassen Sie sie an einem warmen schattigen Ort trocknen (aber nicht direkt unter der Heizung, denn Hitze kann das Material beschädigen). Am nächsten Morgen kann es mit der Reinigung losgehen. Geben Sie zuerst etwas Teppichschaum auf einen sauberen und trockenen Lappen und reiben Sie ihn dann ins Leder.

Veloursleder mit Alkohol reinigen

Schuhe aus Wildleder reinigen mit Alkohol Anleitung


Veloursleder können Sie übrigens auch mit Alkohol (70 %) reinigen. Geben Sie etwas Alkohol auf einen sauberen und trockenen Lappen. Sie müssen den Lappen damit richtig befeuchten. Legen Sie dann den Lappen auf die schmutzige Stelle und lassen Sie ihn dort eine Stunde wirken. Entfernen Sie den Lappen und bürsten Sie den Schuh ab.

Fettflecken von Rauleder entfernen

Wildlederschuhe mit Radiergummi reinigen und Flecken entfernen

Fettflecken auf den Wildlederschuhen lassen sich mit Trockenshampoo lösen. Einfach das Shampoo direkt auf die Flecken auftragen. Dreißig Minuten abwarten, bis er das Fett absorbiert. Dann können Sie ihn mit der speziellen Bürste für Wildleder schnell und unkompliziert entfernen. Das Shampoo wird keine Spuren hinterlassen.

Weiße Wildlederschuhe mit Essig reinigen

weiße Raulederschuhe für Männer reinigen Ideen

Weiße Wildlederschuhe brauchen regelmäßige Pflege. Wenn sich während des Tages Schmutz ansammelt, dann können Sie Essig auf einen Schwamm geben und über den Schuh reiben. So lassen sich unter anderem Wasser- und Salzflecken entfernen. Verwenden Sie nur Weißwein- oder Apfelessig.

Wildleder Sneaker reinigen: Flecken mit Zwiebelsaft entfernen

Wildleder Sneakers reinigen Tipps für Haushalt

Sneaker stellen eine besonders große Herausforderung in Bezug auf die Reinigung dar. Das liegt daran, dass sie meistens aus Stoff und Leder hergestellt sind. Wenn Ihre Lieblingssneaker Details aus Wildleder haben, dann können Sie sie mit Zwiebelsaft reinigen. Geben Sie etwas Zwiebelsaft auf einen sauberen und trockenen Lappen und reiben Sie ihn über den Fleck. Lüften Sie dann die Sneaker gut. Die frische Luft wird den Zwiebelgeruch neutralisieren.

Wie kann man Wildlederschuhe auffrischen?

Sneaker mit Radiergummi reinigen Tipps und Anleitung

Wenn Sie Ihre Wildlederschuhe auffrischen möchten, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Entfernen Sie abstehende Fasern mit einem Rasierer. Fahren Sie ihn mit kreisenden Bewegungen über das Leder.
  2. Rauen Sie die Fasern zusätzlich mit der Bürste auf.
  3. Imprägnieren Sie die Schuhe, indem Sie sie mit einem speziellen Schutzspray besprühen. Lassen Sie die Schuhe etwa 20 Minuten trocknen und tragen Sie erneut eine Imprägnierschicht auf. Achten Sie dabei darauf, dass die Schuhe nur leicht feucht und nicht komplett nass sein werden. Zu viel des Guten kann das empfindliche Material beschädigen.
  4. Reinigen Sie die Schuhe je nach Bedarf und versuchen Sie, Salzränder und Flecken so schnell wie möglich zu entfernen. Feuchte Schuhe sollten Sie immer mit Zeitungspapier in die richtige Form bringen.
  5. Trocknen Sie nie Schuhe aus Wildleder mit einem Föhn und stellen Sie sie nie in die Nähe einer Heizung oder eines Kamins. Das wird das Leder spröde und hart machen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig