Trockner reinigen: So können Sie ihn richtig sauber machen, um unangenehme Gerüche loszuwerden!

Von Katharina Müller

Wenn Sie die Tür Ihres Trockners öffnen, erwartet Ihre Nase einen sauberen und angenehmen Geruch. Doch das ist nicht immer der Geruch, der Sie empfängt. Oft, wenn Sie es nicht erwarten, öffnen Sie Ihren Wäschetrockner und stellen mit Schrecken fest, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Ihr Gerät sollte nicht nach schmutzigen Socken oder nach Ihrer Sportkleidung riechen, die eine Woche lang im Wäschekorb gelegen hat. Eine regelmäßige Reinigung des Geräts trägt nicht nur zu einem effizienteren Betrieb bei, sondern verringert auch das Risiko einer verstopften Entlüftungsöffnung, die zu einer Brandgefahr führen kann. Wie Sie Ihren Trockner reinigen können, damit er nicht mehr stinkt, entdecken Sie im Folgenden.

Trockner reinigen und Geruch entfernen – Tipps

Reinigen Sie das Flusensieb

Reinigen Sie das Flusensieb

Reinigen Sie das Flusensieb oder den Filter jedes Mal, wenn Sie eine Ladung Wäsche trocknen. Ziehen Sie das Flusensieb gerade heraus, um es aus dem Trockner zu entfernen. Entfernen Sie so viele Flusen wie möglich mit einer Bürste, und wischen Sie dann das Sieb mit einem Tuch ab, um die restlichen Flusen aufzusammeln.

Trockner reinigen und Geruch entfernen - Tipps

Sie können das Flusensieb auch folgendermaßen säubern: Schieben Sie das Sieb aus der Falle. Entfernen Sie mit den Händen so viele Flusen wie möglich aus dem Sieb. Füllen Sie ein Waschbecken mit Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinein. Weichen Sie das Sieb in der Seifenlauge ein und verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, um die restlichen Flusen zu lösen und zu entfernen. Spülen Sie das Sieb gründlich unter dem Wasserhahn ab und lassen Sie es vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie es wieder in den Flusenfänger einsetzen. Wenn Sie ein nasses oder feuchtes Sieb wieder in den Trockner legen, wird das Wachstum von Schimmel gefördert.

Entfernen Sie Flusenreste im Inneren des Wäschetrockners

Entfernen Sie Flusenreste im Inneren des Wäschetrockners

Gelegentlich müssen Sie die Flusenfalle reinigen. Dies ist der Bereich, in den der Filter passt. Verwenden Sie eine lange, biegsame Trockner-Fusselbürste und eine leichte Drehbewegung, um den Hohlraum zu reinigen. Saugen Sie die Bürste ab und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie keine Flusen mehr entfernen können. Alternativ können Sie auch den Fugenaufsatz Ihres Staubsaugers verwenden, um die Flusen zu entfernen.

Reinigen Sie den Abluftschlauch des Kondenstrockners

Stinkenden Trockner reinigen - Wie Sie das machen können


Reinigen Sie etwa einmal im Jahr den Abluftschlauch des Wäschetrockners, damit das Gerät effizient arbeitet. Ziehen Sie zunächst den Trockner von der Wand ab und ziehen Sie den Netzstecker. Trennen Sie den Abluftschlauch von der Maschine und der Wand. Saugen Sie ihn mit dem Schlauchaufsatz aus, bevor Sie ihn wieder anschließen. Sie können eine Bürste verwenden, um Flusen oder Staub im Inneren des Schlauchs zu lösen. Saugen Sie auch alle Flusen auf dem Boden und in den Löchern im Trockner auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang an der Entlüftungsöffnung im Freien, wo die Abluft aus dem Haus austritt.

Stinkenden Wäschetrockner sauber machen mit Seifenwasser

Stinkenden Wäschetrockner sauber machen mit Seifenwasser

Manchmal ist das einfachste und unkomplizierteste Reinigungsmittel alles, was man braucht, um die Arbeit zu erledigen. Wenn Ihr Wäschetrockner einen schwachen Geruch hat und nur minimal gereinigt werden muss, ist Seifenwasser die einfachste Methode, um Gerüche aus dem Gerät zu entfernen. Sie brauchen heißes Wasser, ein Waschmittel, eine Sprühflasche und einen Lappen. Gießen Sie heißes Wasser in eine Sprühflasche und fügen Sie ein paar Tropfen flüssiges Waschmittel oder Spülmittel hinzu. Schütteln Sie den Behälter leicht, um die Lösung zu mischen, ohne zu viel Seifenschaum zu erzeugen. Besprühen Sie das Innere der Trommel mit der Seifenlauge und wischen Sie die Oberfläche mit Lappen oder alten Handtüchern ab.

Besprühen Sie die Innenseite der Trocknertür und die Dichtung mit dem Reiniger und wischen Sie alle Rückstände weg. Spülen Sie die Lappen unter kaltem Wasser aus und wischen Sie die Innenfläche erneut ab, um sicherzustellen, dass keine Seifenreste zurückbleiben.

Wenn Sie beim Reinigen der Trommel einen Fleck oder Kaugummirückstände finden, entfernen Sie das Kaugummi zunächst mit Wasser und Seife aus dem Gerät. Wenn sich das Problem damit nicht lösen lässt, können Sie etwas Alkohol oder Essig oder sogar Eis auftragen, um es zu entfernen.

Trockner reinigen – wie man mit Essig den Geruch entfernt

Trockner reinigen - wie man mit Essig den Geruch entfernt


Weißer Essig ist eine hervorragende Lösung für die Reinigung von Oberflächen. Er löst fettige Rückstände und tötet Schimmel und Mehltau ab. Essig ist auch nützlich, um Ablagerungen von hartem Wasser zu entfernen und einen stinkenden Wäschetrockner zu reinigen. Sie brauchen weißen Essig, eine Sprühflasche und Handtücher.

Füllen Sie eine Sprühflasche mit Essig und sprühen Sie die Flüssigkeit auf beide Seiten von ein paar alten Handtüchern, bis sie sehr feucht sind. Stecken Sie die Handtücher in den Trockner, bis sie trocken sind. Der Essig tötet Schimmel und Mehltau ab, während das Tuch in der Trommel herumwirbelt.

Trockner reinigen mit Hausmitteln – Backpulver

Backpulver ist ein alkalisches Pulver, das üble Gerüche aus dem Wäschetrockner absorbiert, auch den Geruch anderer Reinigungsmittel. Befeuchten Sie ein Handtuch mit Wasser und streuen Sie eine großzügige Menge Backpulver auf die Oberfläche des Stoffes. Legen Sie das Tuch in den Trockner und trocknen Sie es auf der niedrigsten Stufe, um Gerüche und Rückstände zu entfernen.

Auffrischen eines Wäschetrockners mit ätherischen Ölen

Auffrischen eines Wäschetrockners mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle sind eine gute Möglichkeit, Ihrem Wäschetrockner zwischen den regelmäßigen Reinigungen einen angenehmen Duft zu verleihen. Die Öle erfrischen nicht nur das Gerät, sondern lassen auch Ihre Kleidung duften. Geben Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls auf einen sauberen Baumwollwaschlappen und werfen Sie ihn zusammen mit Ihrer sauberen Kleidung in den Trockner.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig