Darf man Sneaker in der Waschmaschine waschen? Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps und Ideen, wie Sie das tun!

Von Katharina Müller

Wenn Sie jemals auf Ihre Füße gestarrt haben, während Sie ein besonders geliebtes und schmutziges Paar Turnschuhe trugen, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, ob seine Reinigung einfach sein könnte. Da Sneaker die Hauptlast eines aktiven Lebensstils tragen, können sie sehr schnell zu einem Zuhause für Schmutz, Bakterien und Geruch werden. Wenn Ihr Lieblingspaar Sportschuhe ein wenig unansehnlich geworden ist, ist es dann in Ordnung, es in die Waschmaschine zu stecken? Es gibt eine Möglichkeit, Ihre Waschmaschine zu benutzen, ohne Ihren geliebten Turnschuhen Schaden zuzufügen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Sneaker in der Waschmaschine richtig reinigen, damit sie und die Waschmaschine nicht beschädigt werden.

Kann man Turnschuhe in der Waschmaschine reinigen?

Wie Sie schmutzige Sportschuhe wieder sauber bekommen

Ja, aber Sie sollten immer das Pflegeetikett auf Ihren Turnschuhen lesen, um zu erfahren, wie Sie sie reinigen können. Wenn Ihre Sportschuhe in der Maschine gewaschen werden können, sparen Sie Zeit und erzielen ein gutes Ergebnis.

Kann das Waschen von Sneakern Ihre Waschmaschine beschädigen?

Kann das Waschen von Sneakern Ihre Waschmaschine beschädigen?

Es besteht die Möglichkeit, dass Turnschuhe die Waschtrommel beschädigen. Aus diesem Grund empfehlen wir, sie in einen Netz-Wäschesack zu stecken, bevor Sie sie in die Waschmaschine geben.

Sneaker in der Waschmaschine richtig waschen

Schmutzige Sneaker sauber machen

Ihre Turnschuhe sauber zu halten, ist keine leichte Aufgabe. Und wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie waschen sollten, kann es sogar noch schwieriger sein, sie in gutem Zustand zu halten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Man muss kein Turnschuh-Fan sein, um zu verstehen und wissen, wie man seine Sportschuhe pflegt und richtig sauber macht.

Sneaker in der Waschmaschine reinigen: Vorbereitung

Reinigen Sie Ihre Sportschuhe in der Waschmaschine


Das Waschen von Sneakern in der Waschmaschine ist nicht schwierig, erfordert aber einige Vorbereitungen. Wie bereits erwähnt, sollten Sie, bevor Sie anfangen, die Pflege- und Reinigungshinweise für Ihre Sneaker lesen, um sicherzustellen, dass sie waschmaschinenfest sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die folgenden Werkzeuge und Materialien zur Hand haben – einen Netz-Wäschesack, ein Flüssigwaschmittel, eine weiche Bürste und alte Handtücher.

Schmutz, Gras und Steine müssen weg

Schmutzige Sneaker waschen

Wenn die Turnschuhe stark verschmutzt sind, klopfen Sie sie über einen Mülleimer oder bürsten Sie sie mit einer Bürste ab, um Gras, Steine, Schmutz usw. zu entfernen. Wenn Sie von Anfang an so viel Schmutz wie möglich entfernen, verhindern Sie, dass er weiter in das Gewebe eindringt oder das Waschwasser zu trüb macht. Besprühen Sie die Turnschuhe dann großzügig mit einem Waschmittel, bevor sie in die Wäsche kommen.

Sneaker in der Waschmaschine ohne Schnürsenkel

Entfernen Sie die Schnürsenkel beim Waschen der Turnschuhe


Danach müssen Sie die Schnürsenkel aus den Sneakern entfernen. Sie können sie zusammen mit den Turnschuhen in die Maschine werfen, aber Sie sollten sie lieber separat waschen, weil sich um die Ösen herum viel Schmutz und Dreck ansammelt. Dieser Bereich sollte möglichst viel Wasser und Waschmittel abbekommen.

Wenn Sie die Schnürsenkel in der Maschine waschen wollen, sollten Sie sie in einen kleinen Netzbeutel mit Reißverschluss packen. In dem Beutel können die Schnürsenkel gereinigt werden und sie wickeln sich nicht um alles andere in der Wäsche.

Sportschuhe kommen in einen Netz-Wäschesack

Sneaker in der Waschmaschine - im Netz-Wäschesack waschen

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Turnschuhe wild in der Waschmaschine herumfliegen. Wenn diese in einen Beutel kommen, werden sie nicht beschädigt und können zusammen mit anderen Kleidungsstücken gereinigt werden.

Sneaker in der Waschmaschine mit alten Handtüchern waschen

Sportschuhe in der Waschmaschine mit alten Handtüchern waschen

Eine weitere gute Möglichkeit, Turnschuhe davor zu schützen, in der Waschmaschine zu sehr in Mitleidenschaft gezogen zu werden, besteht darin, den Rest der Wäsche mit Handtüchern, Decken oder Sweatshirts zu füllen. Denken Sie bei der Auswahl der Kleidungsstücke daran, dass sie zusammen mit wirklich schmutzigen Sportschuhen in die Maschine kommen. Waschen Sie also Ihre nagelneuen, weißen Handtücher nicht zusammen mit Ihren schmutzigen Sneakern. Geben Sie den Beutel am besten zusammen mit ein paar alten Handtüchern in die Waschmaschine, um die Waschladung auszugleichen.

Schonwaschgang mit kaltem Wasser

Sneaker reinigen - Schonwaschgang mit kaltem Wasser

Für Turnschuhe benutzen Sie immer den Schonwaschgang (Kurzwaschprogramm, Pflegeleicht-Programm). Wenn die Wassertemperatur separat eingestellt werden kann, wählen Sie den Kaltwaschgang – 30 Grad. Heißes Wasser kann Ihre Sneaker verformen und die Farben verblassen lassen. Waschen Sie sie daher am besten in kaltem Wasser und wählen Sie einen langsamen Schleudergang oder eine Option ohne Schleudern. Das schützt nicht nur davor, dass Ihre Turnschuhe in der Maschine zerdrückt werden, sondern sorgt auch für ein gleichmäßigeres Waschergebnis.

Übertreiben Sie es nicht mit dem Waschmittel

Sneaker in der Waschmaschine waschen - nicht zu viel Waschmittel verwenden

Es ist so verlockend, eine Menge Waschmittel zu verwenden, wenn wir einen waschbaren Gegenstand betrachten, der ziemlich schmutzig ist. Wenn man zu viel Waschmittel verwendet, bleiben Seifenreste zurück, die die Schuhe steif machen und sogar zu Flecken führen können. Verwenden Sie also eine normale Dosis Waschmittel und widerstehen Sie dem Drang, mehr hinzuzufügen. Sie ist genug, um Ihre Lieblingssneaker wieder sauber zu machen.

Turnschuhe an der Luft trocknen

Gewaschene Turnschuhe an der Luft trocknen

Wenn die Turnschuhe aus der Waschmaschine kommen, sind sie nur noch feucht – beim letzten Schleudergang wird das meiste Wasser aus der Wäsche entfernt. Lassen Sie sie an der Luft trocknen. Dennoch ist es eine gute Idee, sie vor oder in der Nähe eines Ventilators, eines offenen Fensters, einer Klimaanlage oder eines Luftentfeuchters zu stellen, um die Trocknungszeit zu verkürzen.

Die Verwendung eines Trockners wird nicht empfohlen. Wenn Sie Ihre Turnschuhe jedoch so schnell wie möglich trocknen müssen, können Sie sie in alte Handtücher wickeln und den Trockner auf ein Programm einstellen, das für empfindliche Wäsche gedacht ist. Sobald die Sneaker trocken sind, können Sie auch die Schnürsenkel wieder einfädeln.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig