Wie eine Fliegenfalle bauen? Die besten DIY-Fallen für Hausfliegen, Obstfliegen und Trauermücken

Von Ada Hermann

Eine herumschwirrende Fliege in der Wohnung kann einem schnell auf die Nerven gehen. Darüber hinaus übertragen die Hausfliegen auch verschiedene Krankheiten und sind daher keine willkommenen Gäste in unserem Zuhause. Gerade im Sommer, wenn Fenster und Türen öfter offen stehen, finden die Plagegeister immer einen Weg ins Haus. Was kann man jedoch tun, um die lästigen Fliegen loszuwerden? Wir zeigen, wie Sie mit Hausmitteln eine einfache Fliegenfalle bauen und damit die Insekten schnell und effektiv fangen können.

DIY Fliegenfalle – das beste Hausmittel gegen Fliegen

Fliegenfalle bauen mit Hausmitteln Essig und PET Flasche

Die bewährten Methoden, um Ihre Wohnung von Stubenfliegen zu befreien, haben alle einen Nachteil. Fliegenklatschen sind unschön und Pestizide bergen das Risiko, gefährliche Chemikalien in die Luft freizusetzen. Eine einfache und unauffällige Methode, um Fliegen davon abzuhalten, in Ihrem Haus herumzuschwirren, ist das Aufstellen einer simplen Falle aus Haushaltsmitteln. Wie Sie eine solche Fliegenfalle bauen und verschiedene Arten von Fliegen drin einfangen, erfahren Sie im Folgenden.

Eine Fliegenfalle selber machen für Stubenfliegen

Natürliche Fliegenfalle selber machen für Stubenfliegen in Plastikflasche

Für eine der besten und einfachsten Fliegenfallen, die Sie bauen können, brauchen Sie zuerst eine leere PET-Flasche. Mit etwas Zuckerwasser oder einer anderen attraktiven Substanz geködert, lockt eine an einem versteckten Ort aufgestellte DIY-Fliegenfalle schnell gewöhnliche Hausfliegen an. Die Fliegen riechen den Köder und fliegen in die Flasche, um dorthin zu gelangen (entweder zur Eiablage oder zum Fressen). Sobald sie drinnen sind, werden sie leicht gefangen, da sie den Hals der Falle hinunterfliegen. Die Fliegen können nicht durch die schmale Öffnung zurückfliegen, oder sie werden flugunfähig, wenn ihre Flügel nass werden. Diese Falle kann sowohl innen als auch draußen verwendet werden.

Das brauchen Sie:

  • gezacktes Messer
  • schwarzer Stift
  • Schneidebrett
  • Locher (optional)
  • Zwei-Liter-PET-Flasche
  • Köder, z. B. reifes Obst
  • Essig (optional)
  • Ein Stück Draht zum Aufhängen der Falle (optional)

Fliegenfalle aus PET Flasche selber machen gegen Fliegen

So geht’s:

Zeichnen Sie mit einem Marker eine Linie rund um die Flasche, direkt unterhalb des konischen Halses.

Schneiden Sie mit einem gezackten Messer entlang der Linie und trennen Sie den oberen Teil der Flasche ab. Schneiden Sie auf einem Schneidebrett, damit Ihre Arbeitsplatte oder Ihr Tisch nicht beschädigt wird.

Entfernen Sie den Deckel, drehen Sie dann den oberen Teil der Flasche um und schieben Sie ihn wie einen Trichter in den Boden der Flasche, um die Fliegenfalle fertigzustellen.

Entfernen Sie den „Trichter“ von der Flasche, damit Sie den Köder hineinstellen können. Wählen Sie einen geeigneten Köder für die Falle.

DIY Fliegenfalle für innen für Hausfliegen was kommt drin Obst


Fliegen werden von fast jedem verrottenden organischen Material angezogen. Was kommt also in die Fliegenfalle? Hier gibt es ein paar Ideen für Köder, den man in der Wohnung verwenden kann:

  • Leicht überreifes Obst
  • Eine 50/50-Mischung aus Wasser und Zucker
  • Wasser gemischt mit Honig oder Ahornsirup für eine klebrigere Lösung
  • Apfelsaft, Orangensaft, Cola usw.
  • Nach Früchten duftende Spülmittel

Wenn Sie diese Fliegenfalle im Freien verwenden, sollten Sie einen stärker duftenden Köder verwenden. Um Bienen von Ihrer Falle im Innen- oder Außenbereich fernzuhalten, fügen Sie der Mischung einen Spritzer Essig hinzu.

Wenn Sie eine hängende Falle bevorzugen, verwenden Sie einen Locher, um zwei Löcher in die Oberseite der Flasche zu stanzen. Achten Sie darauf, dass sie durch beide Schichten der Falle gehen. Fädeln Sie dann ein Stück Draht durch die Löcher, verbiegen Sie die Enden, und Ihre Falle ist bereit zum Aufhängen.

Tipp: Wenn Sie Lücken zwischen den Rändern bemerken, wo der „Trichter“ im Boden der Flasche ruht, kleben Sie sie mit Klebeband zu, nur für den Fall, dass eine schlaue Fliege beschließt, sich zu verdrücken drücken.

Fliegenfalle bauen für Fruchtfliegen

DIY Fliegenfalle welche Flüssigkeit Essig Zuckerwasser

Obwohl die Fruchtfliegen keine Krankheiten übertragen und grundsätzlich als ungefährlich gelten, vermehren sie sich rasant und können schnell die Obstschale angreifen. Kämpfen Sie gerade mit einem Schwarm von Obstfliegen in Ihrer Küche? Mit dieser einfachen, selbstgebauten Falle werden Sie sie schnell wieder los. Sie funktioniert auch gut bei Trauermücken.

Bevor Sie beginnen: Werfen Sie überreifes Obst, das möglicherweise Fruchtfliegen anlockt, weg.

Das brauchen Sie:

  • Apfelessig
  • Geschirrspülmittel
  • Ein Glas oder eine kleine Schüssel

Warnung: Obwohl Essig der Hauptbestandteil dieser Fliegenfalle ist und als sicher für den Verzehr angesehen wird, ist flüssiges Spülmittel das nicht. Bewahren Sie deshalb diese Lösung außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Wie eine Fruchtfliegenfalle bauen aus Apfelessig und Spülmittel


So machen Sie die Fruchtfliegenfalle:

Gießen Sie 250 Milliliter Apfelessig in ein Glas oder eine kleine Schüssel. Geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel in das Glas. Stellen Sie die Falle an der Stelle auf, an der Sie die Fruchtfliegen gesehen haben, und warten Sie, bis sie ihre Arbeit getan hat.

Warum das funktioniert

Fliegenfalle bauen für Fruchtfliegen und Trauermücken aus Essig und Spüli

Essig ist ein vielseitiges, umweltfreundliches Hausmittel. Zusätzlich zu seiner Verwendung beim Kochen ist er eine kostengünstige Zutat für selbstgemachte Reinigungsmittel. Außerdem gibt Essig im Gegensatz zu vielen kommerziellen Produkten keine schädlichen, scharfen Dämpfe ab.

Die Obstfliegen werden vom Geruch des Essigs angezogen und versuchen, auf seiner Oberfläche zu landen. Allerdings erleben sie eine Überraschung – da die Spülmittel die Oberflächenspannung des Essigs brechen, fallen die Fruchtfliegen hinein und ertrinken. So verabschieden Sie sich von den lästigen Plagegeistern.

Weitere Tipps:

  • Sie können auch eine Flasche mit einem kleinen Hals verwenden.
  • Bewahren Sie eine Fruchtfliegenfalle auf Ihrer Küchentheke auf, auch nachdem Sie die Fruchtfliegen gefangen haben. Sie wird einen zukünftigen Befall verhindern. Sie können sie in einem hübschen Behälter aufbewahren, sodass sie nicht auffällt. Der Essig verdunstet mit der Zeit, also füllen Sie ihn nach, wenn Sie merken, dass er zur Neige geht.

Fruchtfliegenfalle bauen: Alternative Methode

Einfache Falle für Fruchtfliegen selber machen Plastiktüte

Wenn Sie keinen Essig zur Hand haben, können Sie auch Fruchtfliegen fangen, indem Sie ein Stück überreifes Obst in eine offene Plastiktüte legen. Warten Sie einfach, bis sich die Fruchtfliegen auf der Frucht versammeln. Dann verschließen Sie die Tüte sorgfältig und fangen die Fliegen darin ein.

Einfache Fliegenfalle bauen für Trauermücken

Welche Fliegenfalle für Trauermücken bei Zimmerpflanzen Klebefalle

Sind Ihre Blumen oder Zimmerpflanzen von Trauermücken befallen, dann können Sie die kleinen Fliegen mit einer Klebefalle fangen. Die sogenannten Gelbfallen kann man zum Beispiel im Fachhandel finden, aber es ist auch gar nicht kompliziert, eine solche Fliegenfalle selber zu machen.

Das brauchen Sie:

  • gelber Karton oder Papier
  • Honig
  • Trinkhalm oder Holzstäbchen
  • Kleber

DIY Klebefalle für Fliegen und Trauermücken in der Blumenerde

Bestreichen Sie leuchtend gelbe Karteikarten mit ein wenig Honig. Kleben Sie eine Karte auf einen Strohhalm oder ein Stäbchen und stecken Sie sie in die Erde der befallenen Zimmerpflanze. Gelb zieht Mücken an, weil es die Farbe von Pflanzen ist, die unter Stress stehen und deren Abwehrkräfte gegen Fressfeinde geschwächt sind. Wenn die Trauermücken kommen, um nachzuforschen, werden sie im Honig kleben bleiben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig