Backofen-Schienen reinigen: Mit diesen natürlichen Mitteln machen Sie stark verschmutzte Schienen sauber!

von Katharina Müller
Werbung

Es dauert gar nicht lange, bis ein Backofen unsauber wird. Wenn Sie das Gerät regelmäßig benutzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich eingebranntes Fett, klebriger Dreck und verkohlte Partikel ansammeln. Natürlich sind in der heutigen modernen Welt viele Haushalte mit einem selbstreinigenden Backofen ausgestattet, der zwar wunderbar geeignet ist, um den Schmutz aus dem Inneren des Geräts zu entfernen, aber für die Roste schädlich sein kann. Darum verraten wir Ihnen, wie Sie Ihre Backofen-Schienen reinigen können – verwenden Sie folgende Mittel und die Aufgabe ist schnell erledigt.

Backofen-Schienen reinigen – die 2 wirksamsten Methoden

Backofen-Schienen reinigen - die 2 wirksamsten Methoden

Koffer richtig für den Urlaub packen - So ordnen Sie Kleidung mit Bedacht an
Haushalt

Koffer richtig für den Urlaub packen: Tipps und Tricks, wie Sie es optimal machen!

In diesem Artikel verraten wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie für den Urlaub packen sollten, damit Sie den Platz in Ihrem Koffer möglichst effizient nutzen!

Sie können zwischen 2 zuverlässigen Methoden wählen, um Backofen-Schienen zu entfetten und ihren Glanz wiederherzustellen. Diese Methoden verwenden gewöhnliche Haushaltsmittel, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben. Wenn Sie diese Schritte befolgen, sollten Sie die Aufgabe in angemessener Zeit und mit wenig bis gar keinem Aufwand erledigen können.

Backofen-Schienen reinigen mit Natron und Essig

Backofen-Schienen reinigen mit Natron und Essig

Werbung
Bügelbild reparieren mit Nagellackentferner und Wattepad
Haushalt

Bügelbild reparieren mit nur 2 Dingen: So wird Ihr T-Shirt wieder schön!

Sie können tatsächlich ein Bügelbild reparieren und dafür brauchen Sie nur zwei Dinge aus dem Haushalt. Probieren Sie es gleich aus!

Um eine Natronpaste (Sie können auch Backpulver verwenden) herzustellen, mischen Sie 140 g Natron und ein paar Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel und rühren Sie gut um. Passen Sie das Verhältnis der beiden Komponenten an, bis Sie eine Paste erhalten, die sich gut verteilen lässt. Sie sollten die gewünschte, streichfähige Konsistenz erreichen.

Bestreichen Sie Ihre Teleskopschienen, indem Sie die Paste gut verteilen. Da der Backauszug eines Ofens normalerweise ziemlich schmutzig ist, können Sie für diesen Schritt Handschuhe anziehen. So können Sie wirklich in die schmutzigsten Ecken und Ritzen vordringen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie Dreck unter die Nägel bekommen. Bemühen Sie sich einfach, alle Schienen des Backofens so gut wie möglich zu bestreichen, und achten Sie besonders auf die Stellen, die fettig sind.

Lassen Sie die Mischung mit dem Backpulver über Nacht einwirken. Nehmen Sie danach ein mit Spülmittel und Wasser angefeuchtetes Geschirrtuch und wischen Sie so viel von der getrockneten Backpulverpaste ab, wie Sie können. Falls nötig, können Sie die Mischung mit einem Spatel aus Plastik oder Silikon herauskratzen. Befüllen Sie dann eine kleine Sprühflasche mit weißem Essig und besprühen Sie damit alle Stellen der Schienen, an denen Sie noch Backpulverreste sehen. Backpulver und Essig reagieren miteinander, wobei als Nebenprodukt der Reaktion ein leichter Schaum entsteht.

Verwenden Sie abschließend ein feuchtes Handtuch, das Sie zur Hand haben, um die schaumige Mischung aus Backpulver und Essig wegzuwischen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Spuren von Backpulver mehr vorhanden sind. Verwenden Sie bei der Reinigung gegebenenfalls zusätzliches Wasser oder Essig, um den Backofen so gründlich wie möglich zu reinigen und ihn zum Glänzen zu bringen.

Stark verschmutzten Teleskopauszug richtig säubern mit Orangenöl

Stark verschmutzten Teleskopauszug richtig säubern mit Orangenöl

Werbung

Backpulver, Essig und einige Tropfen ätherisches Orangenöl werden in einer kleinen Glasschale zu einer Paste vermischt. Dieses natürliche Öl hat ein Aroma, das an Zitrusfrüchte erinnert und ist mit starken, antibakteriellen Chemikalien, den sogenannten Terpenen, angereichert. Es wird empfohlen, die Paste mit einem feuchten Schwamm auf die Schienen des Ofens aufzutragen. Lassen Sie die Paste über Nacht einwirken und entfernen Sie sie am nächsten Tag mit einem feuchten Schwamm.

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.