Fugen mühelos reinigen: So geht’s, ohne Schrubben und nur mit Hausmitteln!

von Yoana Benz
Werbung

Wir alle wissen, dass das Schrubben von Fugen im Badezimmer eine Qual sein kann! Zum Glück gibt es aber Möglichkeiten, die Fugen mühelos reinigen zu können, indem Sie sich für Methoden entscheiden, die nicht nur kein Schrubben erfordern, sondern die schwierige Aufgabe nur mit Hausmitteln bewältigen! Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel!

Warum ist es wichtig, die Badezimmerfugen sauber zu halten?

Warum ist es wichtig, die Badezimmer-Fugen sauber zu halten

Stark verschmutzten Teleskopauszug richtig säubern mit Orangenöl
Haushalt

Backofen-Schienen reinigen: Mit diesen natürlichen Mitteln machen Sie stark verschmutzte Schienen sauber!

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Backofen-Schienen reinigen können - verwenden Sie folgende Mittel und die Aufgabe ist schnell erledigt.

Wenn Sie diesen Artikel lesen und die Reinigung Ihrer Badezimmerfugen aufgeben wollen, ist es jetzt an der Zeit, noch einmal nachzudenken und wir sagen Ihnen, warum.

Wenn Sie die Lebensdauer Ihrer Fliesen verlängern möchten, ist die Reinigung der Substanz, die sie zusammenhält, von großer Bedeutung. Falls sich in der Fuge eine große Menge Schmutz ansammelt, kann dies die Abdichtung beschädigen. Und wie Sie wissen, kostet die Reparatur von Fliesen nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Geld, was Sie besser vermeiden sollten.

Der andere und wichtigste Grund, warum Sie sich um die Fugenreinigung kümmern sollten, ist die Hygiene. Wenn es einen Ort in Ihrer Wohnung gibt, an dem sich eine Menge Bakterien ansammeln, dann ist es der kleine Raum zwischen den Bodenfliesen. Ganz zu schweigen von den vielen Bakterien, die auf den Duschfliesen leben. Diese Umgebung ist voller Feuchtigkeit und Wärme, und wenn sie nicht häufig gereinigt wird, kann sich dort schwarzer Schimmel bilden, der Ihnen mit der Zeit Atemprobleme bereiten kann.

Wollen Sie immer noch auf die Reinigung Ihrer Fugen verzichten? Das glauben wir nicht! Daher lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Fugen mühelos reinigen können, und zwar nur mit Hausmitteln!

Wie können Sie Fugen mühelos reinigen, und zwar mit Hausmitteln

Wie können Sie Fugen mühelos reinigen, und zwar mit Hausmitteln

Werbung

Wenn sich Bakterien und Schmutz erst einmal in den Fugen Ihres Badezimmers eingenistet haben, kann es schwierig sein, sie zu reinigen, ohne ganze Nachmittage mit Schrubben zu verbringen. Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie die Ablagerungen reinigen können, ohne zu schrubben?

Ja, Sie haben richtig gelesen! Es ist möglich, Fugen mühelos zu reinigen, und der einfachste Weg dazu beginnt mit einem einfachen Schritt: Entfernen Sie den Staub und Schmutz, der sich auf den Fliesen angesammelt hat, mit einem Besen oder idealerweise mit einem Staubsauger. Sobald Sie den Staub losgeworden sind, wischen Sie die Oberfläche mit heißem Wasser und einem Mopp ab, damit der Schmutz aufweicht, bevor Sie die Grundreinigungsmischung hinzufügen.

So können Sie Fugen im Badezimmer mit Backpulver, Wasserstoffperoxid & Spülmittel reinigen:

  1. Geben Sie 140 g Backpulver und 60 ml Wasserstoffperoxid in eine kleine Schüssel. Mischen Sie die Zutaten, bis sie zu einer Paste werden. Fügen Sie dann 1 Teelöffel flüssige Spülmittel hinzu.
  2. Tragen Sie die Mischung mit einem Löffel auf Ihre Fugen auf und lassen Sie sie 5-10 Minuten einwirken.
  3. Wischen Sie die Mischung mit einem Handtuch oder einem Schwamm ab und spülen Sie die Oberfläche mit etwas Wasser ab.
  4. Nicht stören – lassen Sie sie trocknen!

Was diese Mischung so wirksam macht, ist die Art und Weise, wie die Inhaltsstoffe miteinander und mit dem Schmutz reagieren. Backpulver dringt in die poröse Oberfläche der Fugen ein, ohne übermäßig abrasiv zu sein, und hilft dabei, hartnäckige Flecken zu entfernen. Wasserstoffperoxid ist im Grunde eine natürliche Alternative zu Bleichmitteln, die fast jede Oberfläche reinigen und aufhellen kann. Geschirrspülmittel beseitigt einfach jede Art von Fett oder Schleim, der sich zwischen den Fliesen festgesetzt hat. Die perfekte Mischung!

Wie können Sie vergilbte Fliesen und Fugen wieder weiß bekommen, und zwar ganz ohne Chemie! Das erfahren Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.