Vegetarier werden – Vorteile der pflanzlichen Ernährung und Gründe für Vegetarismus

Vegetarier werden – Vorteile der pflanzlichen Ernährung und Gründe für Vegetarismus

vorteile der vegetarischen ernährung und ernährungsplan mit gemüse aus dem laden

Haben Sie sich jemals gefragt, warum viele Menschen Vegetarier werden und diese Art von Diät wählen? Für manche von uns ist vegetarisches Essen eine Möglichkeit, gesünder zu leben oder Hormone zu meiden, die in tierischen Lebensmitteln verwendet werden. Für andere hat eine derartige Ernährung mehr mit Religion, Tierrechten oder Umweltbelangen zu tun. Wenn Sie diese Umstellung in Betracht ziehen, sollten Sie sich jedoch zuerst überlegen, ob Sie ein echter Vegetarier werden möchten. Sobald Sie sich entschieden haben, welche Lebensmittel Sie meiden möchten, können Sie auch einen Ernährungsplan ausarbeiten. So können Sie sicherstellen, dass Sie auch weiterhin in der Lage sind, alle Nährstoffe zu erhalten, die Ihr Körper benötigt. Was kann uns eigentlich dazu bringen, das Fleisch aufzugeben? Hier sind einige der Hauptgründe, sowie die Vor- und Nachteile, wenn Sie ein Vegetarier werden möchten.

Warum Vegetarier werden?

abnehmen durch verzehr von vegetarischen lebensmitteln wie nüsse und obst aber auch eier

Eine vegetarische Ernährung hat viele Vorteile, wenn Sie einen guten Ernährungsplan richtig befolgen. Wenn Sie Fleisch meiden, aber nur verarbeitete Brote und Nudeln, überschüssigen Zucker und sehr wenig Gemüse und Obst essen, werden Sie wahrscheinlich nicht viele Vorteile dieser Diät nutzen können.Wenn Sie sich jedoch richtig vegetarisch ernähren, bedeutet dies, dass Sie kein Fleisch, Geflügel oder Fisch essen. Diese Kategorie von Essern kann weiter nach den tierischen Produkten, die sie für Ihre Ernährung auswählen, unterteilt werden:

  • Wenn Sie ein Ovolacto Vegetarier werden, bedeutet dies, dass Sie sowohl Eier als auch Milchprodukte essen.
  • Lakto Vegetarier essen Milchprodukte, aber keine Eier.
  • Ovovegetarier essen Eier, aber keine Milchprodukte.

fleisch wie steaks würste und hähnchenbrust auf dem grill

Wenn Sie sich vegan ernähren, essen Sie kein Fleisch, Geflügel oder Fisch. Sie verzehren jedoch auch keine Milchprodukte, Eier oder andere tierische Produkte wie Gelatine oder Honig. Flexitarianer und andere folgen einer sogenannten semivegetarischen oder flexitären Ernährung. Menschen, die diese Diät einhalten, essen hauptsächlich pflanzliche Lebensmittel, gelegentlich jedoch auch Fleisch, Milchprodukte, Eier, Geflügel und Fisch in kleinen Mengen.

Religiöse und ethische Gründe

verschiedene vegetarische gerichte und buddhistische mönche

Viele Menschen können Vegetarier werden, hauptsächlich aus religiösen Gründen. Mehrere Religionen verbieten oder beschränken den Verzehr von tierischem Fleisch. Zum Beispiel verbieten viele hinduistische Sekten den Fleischverzehr. In den meisten indischen Restaurants stehen jedoch verschiedene Fleisch- und Fischsorten auf der Speisekarte. Ein Großteil der Buddhisten sowie einige der christlichen Strömungen, einschließlich der Siebenten-Tags-Adventisten sind Vegetarier.

weiße hühner in einer fabrik gezüchtet in großmengen


Viele Vegetarier werden von einer persönlichen Philosophie geführt, damit sie diese Diät wählen können. Es sei für sie moralisch und ethisch falsch, tierisches Fleisch und tierische Produkte wie Eier und Milch zu verzehren. Da Tierhaltung in engen Räumen als unmenschlich gilt, entscheiden sich viele Menschen heutzutage, auf Fleisch zu verzichten.

fleischverarbeitung in einer fabrik kann qualitativ sein und gleichzeitig die umwelt verschmutzen


Andere Bedenken bezüglich des Fleisches sind die Art und Weise, wie viele Hersteller dieses behandeln. Es kommt selten vor, dass Fleisch während der Verarbeitung kontaminiert wird. Ein solches Beispiel ist die Ernährungsvergiftung von 1982 in den Vereinigten Staaten. Diese wurde durch Burger verursacht, die aus infiziertem Rindfleisch in Schnellrestaurants hergestellt wurden. Das andere große Problem mit Rindfleisch ist der „Rinderwahnsinn“, der sich in ganz Europa und den Vereinigten Staaten ausbreitete.

Ökologische und wirtschaftliche Gründe

markierte an den ohren kühe und rinder auf dem feld gezüchtet als richtige tierhaltung

Viele Menschen entscheiden sich für Vegetarismus, weil sie befürchten, dass die Herstellung tierischer Produkte der Umwelt enormen Schaden zufügt. Aufgrund der großen weltweiten Nachfrage nach Fleisch sind die meisten kleinen Familienbetriebe zu großen Fleischproduktionsbetrieben herangewachsen. Dies ist unweigerlich mit einem größeren Schaden für die Natur verbunden. Die Verwendung von Düngemitteln in Tierfutter, Herbiziden, Tierarzneimitteln und so weiter macht diese Produkte gefährlich für die Umwelt.

Gesundheitliche Vorteile

risiko beim vegetarismus und nachteile wie proteinmangel und fettsäuren beachten

Ein wichtiger Grund, warum Vegetarier auf Fleisch verzichten, sind außerdem auch die nachteiligen gesundheitlichen Auswirkungen der Fleischprodukte. Einige Studien haben gezeigt, dass moderater Vegetarismus, der nicht alle tierischen Produkte und Fleischprodukte ausschließt, sich äußerst positiv auf die menschliche Gesundheit auswirkt. Diese Art der Ernährung kann das Risiko für eine Reihe chronischer Krankheiten verringern.

vegetarier werden hilft bei typ 2 diabetes mit frischem obst und gemüse als saft gepresst für niedrigen blutzucker

Reduzierte Fettaufnahme und Kalorienzufuhr verringern außerdem auch das Risiko von Fettleibigkeit und Übergewicht. Dies kann auch bei Typ-2-Diabetes von Personen mit Familienanamnese helfen. Den Blutdruck können Sie dadurch wie gewohnt aufrechterhalten. Wenn Sie mehr Obst und Gemüse auf Kosten von Fett in Ihre Ernährung aufnehmen, wirkt sich dies entsprechend auch auf Ihren Blutdruck aus. Statistiken zeigen außerdem auch, dass Menschen, die Fleisch meiden, mehr Sport treiben, was auch die Aktivität des Herzens fördert und den Blutdruck senkt.

Gut für die Herzgesundheit

herzgesundheit mit vegetarischer diät verbessern

Das reduzierte Risiko für Herzerkrankungen ist ebenfalls ein guter Grund, warum Sie Vegetarier werden können. Dies ist auf die verringerte Aufnahme von gesättigten Fetten durch das Fleisch und den Verbrauch von Antioxidantien zurückzuführen, die in den meisten pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind. Eine verbesserte Aktivität des Verdauungssystems, Erkrankungen wie Verstopfung und Divertikel sind bei Vegetariern aufgrund der ballaststoffreichen Nahrung selten.

löffel mit medikamenten vor blattgemüse und salat zeigen

Vegetarismus bietet außerdem auch ein reduziertes Risiko für Nierenerkrankungen, Nierensteine ​​und Galle. Ein niedrigerer Proteingehalt in der vegetarischen Ernährung sowie die vorherrschende Verwendung von Pflanzenproteinen (wie Soja) sind wahrscheinlich die Ursache für das verringerte Risiko für Nierenerkrankungen. Bei Vegetariern ist es bis zu ein Drittel weniger wahrscheinlich an Herzkrankheiten zu sterben oder ins Krankenhaus eingeliefert zu werden, laut vertrauenswürdiger Quellen. Natürlich ist die Auswahl des Essens dabei ganz wichtig – vegetarisch oder nicht. Wenn Sie die herzschützenden Vorteile dieser Diät nutzen möchten, sollten Sie beispielsweise Folgendes auswählen:

• ballaststoffreiche Vollkornprodukte
• Hülsenfrüchte
• Nüsse
• Gemüse und Früchte
• andere niedrig glykämische Nahrungsmittel

Die Idee ist, lösliche Ballaststoffe zu konsumieren und Lebensmittel auszuwählen, die dabei helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Auf diese Weise können Sie Ihr Cholesterin und das allgemeine Risiko eines Herzinfarkts senken.

Reduziertes Krebsrisiko

mann gesicht aus gemüse geformt

Während der Nutzen nicht ganz dafür signifikant ist, können Vegetarier einen Vorteil in diesem Sinne haben, dass bei ihnen das Krebsrisiko sinkt. Derartige Studien stellten fest, dass eine vegetarische Ernährung in Populationen mit hoher Sterberate das Krebsrisiko im Allgemeinen senken kann. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse der Wissenschaftler, dass bestimmte Arten von tierfreier Ernährung das Risiko für bestimmte Krebsarten senken:

  • Es wurde festgestellt, dass eine vegane Ernährung das Krebsrisiko stärker als andere Diäten senkt.
  • Vegetarismus bietet außerdem auch den größten Schutz gegen frauenspezifische Krebsarten.
  • Eine vegetarische Ovolacto-Diät kann nach Angaben gegen Krebserkrankungen des Magen-Darm-Trakts helfen.

kombination aus avocado roten bohnen karotten und feldsalat mit chiasamen für vegetarische ernährung

Jedoch fanden andere vertrauenswürdige Studien heraus, dass nur eine nicht signifikante Abnahme des Risikos für Darmkrebs bei Menschen, die sich vegetarisch ernährten, existiert. Viele Forscher behaupten, dass eine Diät mit frischem Obst und Gemüse der Schlüssel dafür sein könnte. Vegetarier zu sein, kann es Ihnen also einfacher machen, die täglich empfohlenen fünf Portionen zu sich zu nehmen. Eine ausschließlich vegane Ernährung ist dafür nicht unbedingt erforderlich, da auch eine pflanzliche Ernährung mit viel Obst und Gemüse von Vorteil sein könnte.

Nachteile der vegetarischen Ernährung

junge menschen vegetarier werden auf dem tisch it pflanzlichen lebensmitteln lachend

Trotz der unbestreitbaren Vorteile einer vegetarischen Ernährung hat diese auch eine Reihe von Nachteilen. Die begrenzte Aufnahme von Fleisch und Milchprodukten ist eine mögliche Ursache für die unzureichende Aufnahme wichtiger Nährstoffe. Der Mangel an wichtigen Nährstoffen ist bei extremen Vegetariern noch akuter. Menschen, die Milch, Eier und andere tierische Produkte (außer Fleisch) konsumieren, leiden jedoch seltener an einem Mangel an wichtigen Nährstoffen. Es gibt Studien, die zeigen, dass vegetarische Mahlzeiten für bestimmte Gruppen wie aktive Sportler und Jugendliche nicht geeignet sind.

vegetarier werden und gesunde ernährung für tagesmenü mit tofu und salat einsetzen

Bei vegetarischen Gerichten besteht das Hauptproblem in der Versorgung mit hochwertigem Eiweiß, das am leichtesten über die Fleischaufnahme verfügbar ist. Eine ausgewogene vegetarische Ernährung, die auch andere tierische Lebensmittel enthält, kann jedoch den Proteinbedarf des Körpers decken. Ernährungswissenschaftler in den USA und Kanada sind sich einig, dass eine richtig geplante vegetarische Ernährung gesundheitsfördernd sein kann. Die Diät enthält alle notwendigen Nährstoffe und reduziert das Risiko für einige chronische Krankheiten. Was sind also die gesundheitlichen Vorteile einer vegetarischen Ernährung? Ein derartiger Ernährungsplan hat viele Vorteile, wenn Sie diese richtig befolgen. Wenn Sie Fleisch meiden, aber nur verarbeitete Brote und Nudeln, überschüssigen Zucker und sehr wenig Gemüse und Obst essen, werden Sie wahrscheinlich nicht viele Vorteile dieser Diät nutzen können.

Ist eine vegetarische Ernährung sicher?

hände mit handschuhen reichen eine schüssel mit kirschtomaten im garten

Die mit Vegetarismus verbundenen Risiken bestehen manchmal in einem Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin B-12 und Omega-3-Fettsäuren. Die Lebensmittel, die Sie wählen, machen also den Unterschied. Sie können technisch gesehen ein Vegetarier werden, der eine Diät macht, die ausschließlich aus Snacks, Pommes Frites und Milchshakes besteht, die nur einen geringen Nährwert haben. Infolgedessen treffen die vielen gesundheitlichen Vorteile möglicherweise nicht zu. Denken Sie daran: Leere Kalorien können sich in jede Art von Diät einschleichen, unabhängig davon, ob diese mit oder ohne Fleisch erfolgt.

junge sieht gemüse auf dem tisch mit schrecken an

Schwangere und stillende Mütter können ebenfalls die Nährstoffe erhalten, die sie für eine vegetarische Ernährung benötigen. Gleiches gilt für Kinder. Wenn Sie eine vegane Ernährung befolgen und schwanger sind, stillen oder ein Kind haben, müssen Sie möglicherweise zusätzliches Vitamin B-12 und Vitamin D hinzufügen. Zusätzliches Eisen, Folsäure und Omega-3-Fettsäuren sind ebenfalls eine gute Idee, obwohl Vegetarier meist tatsächlich mehr Folsäure konsumieren als Menschen auf einer Diät mit Fleisch.

Wie können Sie Vegetarier werden?

frau isst vegetarischen salat im restaurant

Legen Sie zuerst ein Datum fest. Sie können Ihren Kalender mit dem Datum markieren, an dem Sie mit der vegetarischen Ernährung beginnen. Oder Sie entscheiden sich für eine schrittweise Vorgehensweise. Möglicherweise funktioniert es am besten, zuerst rotes Fleisch, dann Geflügel und dann Fisch aufzugeben. Oder Sie stellen Ihre Speisekammer komplett vegetarisch um und beginnen mit einer sauberen Tafel. Sie können auch bestimmte Wochentage auswählen, um vegetarisch zu essen, z. B. fleischlose Montage. Sie können langsam weitere Tage hinzufügen, wenn Sie sich an die Einhaltung dieser Diät  schon gewöhnt haben.

Der Versuchung widerstehen

fleisch aufgeben und vegetarier werden

Es gibt viele Formen der vegetarischen Ernährung. Es muss also nicht immer alles oder nichts sein. Das heißt, wenn Sie bestimmte Lebensmittel aus einem bestimmten Grund meiden möchten, können Sie nach leckeren Alternativen suchen, indem Sie im Lebensmittelgeschäft danach stöbern. Dort finden Sie vegetarische Burger, Hühnernuggets aus Fleischersatz und alle möglichen fleischartigen Alternativen. Denken Sie jedoch auch daran, dass einige dieser Lebensmittel stark verarbeitet werden und möglicherweise nicht die beste Wahl sind, um sie regelmäßig zu verzehren. Ein anderer Ansatz besteht darin, sich auf das Probieren neuer vegetarischer Lebensmittel zu konzentrieren, anstatt das zu wählen, was Sie nicht essen können. Probieren Sie neues Gemüse, Zubereitungsmethoden und Fleischalternativen aus. Sie können Aromen entdecken, von denen Sie nicht wussten, dass sie Ihnen gefallen würden.

Zutaten mit Fleischersätzen tauschen

vegetarische burger aus nüssen und samen für gesunde ernährung und diät zum abnehmen

Möglicherweise können Sie noch viele Ihrer Lieblingsrezepte vegetarisch oder vegan zubereiten. Oft können Sie das Hauptprotein durch eine vegetarische Quelle wie Tofu oder Tempeh ersetzen. Wenn das Rezept eine Tierbrühe enthält, können Sie stattdessen auch Gemüsebrühe verwenden. Wenn Sie Milchprodukte meiden, probieren Sie eine Nichtmilch wie Mandel oder Soja. Hier sind einige Vorschläge:

sojabohnen spargel tofu und andere pflanzliche lebensmittel für eine vegetarische diät auf dem tisch

  • Fleisch, Geflügel oder Fisch: Tofu, Tempeh, Weizenflesch, Linsen, strukturiertes pflanzliches Eiweiß, Jackfrucht, Pilze
  • Käse: Soja-, Cashew-, andere Nuss- oder Aquafaba-Käse, Nährhefe
  • Rinder- oder Hühnerbrühe: Gemüsebrühe oder Brühe
  • Milch: Sojamilch, Mandelmilch, Kokosmilch, Reismilch
  • Eier: 1 Esslöffel gemahlenes Mehl oder Chiasamen + 3 Esslöffel warmes Wasser, ¼ Tasse pürierter Tofu oder probieren Sie pürierte Bananen, Süßkartoffeln oder Apfelmus

teller mit vegetarischem gericht aus kirschtomaten champignons petersilie und zwiebeln



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!