Tipps für gesundes Haar – Hilfe von innen mit ausreichend Proteinen

kastanienbraunes Haar-Frau Tipps-zur Haarpflege


Die Haare sind ein wichtiger Teil, der zu der Schönheit einer Frau beiträgt. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass wir ständig alle möglichen Mittel ausprobieren, um ihren Glanz und ihre Fülle zu behalten. Wir brauchen ausreichend Proteine für gesundes Haar. Das liegt daran, dass das Haar hauptsächlich daraus besteht. Die Proteine selbst bestehen jedoch aus Aminosäuren.

Tipps für gesundes Haar: Proteine gegen Haarausfall

hilfsmittel Haarausfall-gesunde Ernährung-proteinreich essen

Das erste, was die meisten bei Haarausfall tun, ist Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren und/oder Proteinen zu sich zu nehmen. Sie hoffen so den Haarwuchs zu beschleunigen. Man sollte jedoch bedenken, dass der Haarausfall in den meisten Fällen nichts mit Proteinmangel zu tun hat. Es gibt viele mögliche Gründe dafür, darunter verschiedenste Krankheiten, Vererbung, Hygiene und Stress.

Trotzdem wäre es von Vorteil, wenn Sie mehr Aminosäuren und Proteine zu Ihren Mahlzeiten hinzufügen. Denn wie gesagt brauchen wir Proteine für gesundes Haar und Sie unterstützen dadurch außerdem den Haarwuchs. Die Aminosäuren tragen zum schnelleren Aufbau der Proteine bei, was wiederum den Haarwuchs fördert. Der Haarfollikel ist eine der am schnellsten wachsenden Zellen im menschlichen Körper. Wenn ihn genügend Aminosäuren erreichen, wird das Haar gesünder und schöner. Nahrungsergänzungsmittel sind leicht in Apotheken oder Supermärkten zu erhalten. Mit deren Hilfe bekommt der Körper alle nötigen Proteine für gesundes Haar. Es fördert die Bildung und das Wachstum des Haars.

Nahrungsmittel für gesundes Haar

Nahrungsmittel für glänzendes Haar Proteinereich Mineralienreiches essen

Die Proteine werden in zwei Arten unterteilt. Die vollständigen, die alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten, und die unvollständigen, die nur einen Teil davon enthalten.

Vollständige Proteine sind in großen Mengen im Fleisch, im Fisch und in den Eiern enthalten, die unvollständigen im Getreide, in Nüssen, im Gemüse und Samen. Deshalb bekommen Vegetarianer auch oft nicht alle neun wichtigen Aminosäuren. Mit Nahrungsergänzungsmitteln können sie sie sich jedoch beschaffen und den Haarwuchs fördern. Proteine gibt es sowohl in flüssiger Form, als auch als Pulver (Tabletten, Kapseln).

Lachs Gericht proteinreich essen gesundes Haar

Proteinergänzungsmittel enthalten alle für das Haarwachstum wichtigen Aminosäuren. Der Haarschaft besteht hauptsächlich aus Keratin, was eine Art Protein ist. Bekommt der Follikel also ausreichend Aminosäuren um Keratin zu bilden, bleibt das Haar gesund. Vitamine und Mineralien sind dafür auch nötig. Manche Ergänzungsmittel enthalten auch eine Verbindung aus ihnen.

Eins der wichtigsten Aminosäuren für den Haarwuchs ist das Cystein. Es ist in den meisten Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Die in ihm enthaltenen Schwefelmoleküle regen die Bildung von Disulfid-Brücken durch Kreuzverbindung an. Diese Verbindungen sind wichtig für gestärktes und gesundes Haar. Der Mangel daran hingegen schwächt das Haar, wodurch es schneller geschädigt wird.

gesundes Haar-Pflegetipps Öle-natürliche Hilfsmittel gegen Haarausfall


Methionin ist eine weitere Aminosäure, die im Keratin enthalten ist und besteht aus L-Cystein und L-Methionin. Sie helfen gegen Haarausfall und tragen zu fülligerem Haar bei.

Jedoch müssen wir vor der Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sicher gehen, dass wirklich ein Defizit an essentiellen und anderen Aminosäuren besteht. Sollten bereits alle Stoffe zur Bildung von Keratin vorhanden sein, werden selbst die Ergänzungmittel das Wachstum der Haarfollikel nicht stimulieren können.

gesundes Haar-Pflege Proteine-Eiweiße mineralien ernährungsweise


Viele Menschen greifen sofort zu Nahrungsergänzungsmitteln, sobald ihr Haar dünner wird. Jedoch ist das nicht die richtige Herangehensweise, denn es gibt noch viele andere Gründe für Haarausfall.

Damit unsere Zellen, die Haarfollikel eingeschlossen, richtig arbeiten können, müssen wir außer Proteine ebenso Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien zu uns nehmen. Manche Enyzme sind ebenso wichtig für den Haarwuchs und die Gesundheit der Haare und oft stellt sich heraus, dass es aufgrund von Mangel dieser Enzyme zum Haarausfall gekommen ist. Sie sollten mit einem Spezialisten sprechen, bevor Sie zu irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln für Haare greifen. Außer Cystein und Methionin brauchen unsere Haare außerdem Valin, Leucin und Isoleucin.

Spirulina tabletten pulver Proteine Eisen-gehalt nahrungsergänzmittel

Die beste Wahl für Proteine für gesundes Haar sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel, wie Spirulina, eine blau-grüne Alge, die eine vollständige Quelle für Proteine und Eisen ist. Angeboten wird sie in Form von Tabletten und Pulver und hat keine Nebenwirkungen. Sie beinhaltet im Vergleich zu Eiern, Soja und Fleisch sogar mehr Proteine. Weiteres so genanntes „Superfood“ mit allen Aminosäuren sind die Gerste, Chlorella und Weizensprossen. Sie werden ebenso in Läden angeboten.

Genauso leicht zu finden sind Proteine aus Eiweiße. Der Anteil an Kohlenhydrate und Fette ist bei ihnen geringer und sie enthalten viel Biotin, auch als Vitamin H bekannt. Er treibt den Haarwuchs an und schützt vor Haarausfall. Der Haarwuchs kann zusätzlich stimuliert werden, wenn man Protein-Nahrungsergänzungen mit solchen kombiniert, die Eiweiße enthalten. Sollte es Ihnen an Biotin mangeln, werden Sie auch keinen Erfolg mit Nahrungsergänzungen feststellen können.

Auch Sojaprodukte sind geeignete Quellen für Proteine für gesundes Haar. Sie enthalten kaum Fette und werden als gute Stimulanten für den Haarwuchs angesehen. Für einen schnelleren Haarwuchs kann man sie auch mit den einfachen Nahrungsergänzungen kombinieren. Erwarten Sie jedoch keinen „Blitzeffekt“. Die Aminosäuren brauchen ihre Zeit, um sich anzusammeln. Erst dann werden Sie einen Erfolg feststellen können.

Protein Ergänzungen-Nahrungsmittel Tabletten-für gesundes Haar

Ein weiterer Fehler, den viele machen, ist, dass sie die Menge an Protein-Ergänzungen erhöhen. Sie sollten jedoch wissen, dass das zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen kann. Das kann beispielsweise die Nieren schädigen. Es kann auch sein, dass die Ergänzungen aufgrund von Problemen mit dem Magen oder dem Darm keine Wirkung zeigen. Bei Colitis oder anderen Darmkrankheiten können die Proteine nicht richtig vom Körper aufgenommen werden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!