Die Chia-Samen und ihre Wunderwirkung auf den Körper

chia-samen-nebenwirkungen-gesundheit


Chia-Samen wurden als Nahrungs- und Arzneimittel noch vor vielen Jahrhunderten von den Mayas, Inkas und Azteken verwendet. Diese Samen waren damals so nützlich, dass sie wertvoller als Gold waren. Heute nennt man sie Superfood, denn sie sind reich an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen und Proteinen. Sie sind nicht nur ein Lieferant von essentiellen Nährstoffen, sonderna haben auch eine allgemeine positive Auswirkung auf den menschlichen Organismus und regulieren die Blutzuckerwerte und den Cholesterinspiegel.

Chia-Samen – Die Wunderpflanze aus Mesixo

Salvia-hispanica-mexikanische-chia-pflanze

Chia, oder noch Salvia hispanica genannt, ist eine blühende Pflanze, die ursprünglich aus Mexiko und Guatemala vorkommt. Die Chia Pflanze hat lilafarbene und weiße Blüten und erreicht eine Höhe von etwa einem Meter. Die Samen sind der wichtigste Teil der Pflanze und die Quelle der Nährstoffen. Sie enthalten hochwertiges Protein, Kalzium, Bor und Eisen. Ihre antioxidativen Eigenschaften sind 3 mal größer als diese der Heidelbeeren.

Reich an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen

chia-samen-schuessel-schwarz-weiss

Chia-Samen sind ein echtes Powerfood, reich an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen. Gleich wie die Leinsamen sind sie bereit zum Verzehr und man kann sie mehrere Jahre problemlos lagern, ohne dass sie ranzig werden. Eine kleine Portion Chia-Samen können uns ein Drittel der erforderlichen Tagesdosis von Balaststoffen bereitstellen. Durch seinen hohen Gehalt an Omega-3 und Ballaststoffen können sie auch beim Abnehmen helfen, denn sie sorgen für ein langanhaltendes Sattgefühl und helfen dem Körper, unerwünschte Giftstoffe zu eliminieren.

Gesunde Ernährung: 14 Chia-Samen-Rezepte zum Abnehmen

Hilfreiche Tipps zur Ernährung für einen gesunden Organismus

Glutenfreie Rezepte mit Chia Samen – gesund und lecker

Effektive Regulierung der Blutzucker und Lipidewerte

chia-samen-gel-selber-machen

Chia-Samen haben die Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Wenn in Flüssigkeit aufgelöst entwickeln sich die Chiasamen zu einem Gel. Im Magen bei der Verdauung verlangsamen sie die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker. Dies ermöglicht es dem Körper,  satt länger zu bleiben, gibt ihm mehr konstante Energie und verhindert einen starken Blutzuckeranstieg. Nach einem Bericht im „British Journal of Nutrition“ vom Jahr 2009 stabilisieren die Chiasamen die Cholesterin- und Triglyceride-Werte und verringert Gesamtkörperfett.

Stabilisierung der Elektrolyten und Körperflüssigkeiten

chia-pudding-milch-blaubeeren


Chia-Samen haben hydrophile Eigenschaften, die sie zu einem wirksamen Stabilisator der Flüssigkeiten und Elektrolyten im Körper machen. Diese Samen haben die Fähigkeit, Wasser mehr als 12-mal ihr eigenes Gewicht zu absorbieren. Daher wird der Verbrauch von Chiasamen dazu beitragen, Körperflüssigkeiten zu regulieren und die Gefahr der Dehydration zu reduzieren.

chia-samen -superfood-vergleich-nahrstoffe


chia-samen-positive-wirkungen-gesundheit chia-samen-positive-wirkungen-menschlichen-organismus



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!