Welche Blumen im Herbst pflanzen: farbenfrohe Schönheiten, die Ihren Garten in dieser Saison noch bereichern können!

Von Lina Bastian

Auch wenn der Frühling für seine farbenfrohen Tulpen- und Narzissenfelder bekannt ist, bedeutet das nicht, dass der Herbst nicht auch voller Aktivitäten im Garten sein kann, indem man Herbstblumen pflanzt und blühen lässt. In der Tat ist dies die Saison für einjährige Pflanzen, Stauden und immergrüne Sträucher. Zu den beliebten Blumen gehören farbenfrohe Stiefmütterchen, Dahlien und sogar leuchtend gelbe Sonnenblumen! Welche Blumen im Herbst pflanzen? Sehen Sie sich unsere Liste mit hübschen und farbenfrohen Blumen an, die man im noch im Garten anbauen kann!

Welche Blumen im Herbst pflanzen

Mit ein wenig Planung und Anleitung ist es an der Zeit, mit dem Pflanzen zu beginnen

Während viele dieser Herbstblumen ihren Höhepunkt im Hochsommer erreichen und bis in den Herbst hinein ihre Schönheit zeigen, blühen andere bis zum ersten harten Frost. Wenn Sie ein Anfänger sind und sich fragen, wie Sie einen Herbstgarten anlegen sollen, können wir Ihnen die Bedürfnisse der einzelnen Blumen erklären. Mit ein wenig Planung und Anleitung ist es also an der Zeit, die Gartenhandschuhe anzuziehen und mit dem Pflanzen zu beginnen – für einen blühenden Garten voller Herbstblumen! Welche Blumen kann man im Herbst pflanzen? Lesen Sie weiter!

Chrysanthemen sind robuste Blumen in dieser Saison

Stellen Sie die Töpfe in helles, indirektes Licht und gießen Sie sie den ganzen Herbst über regelmäßig

Chrysanthemen gibt es (fast) zum Dutzendpreis im Supermarkt zu kaufen. Stellen Sie die Töpfe in helles, indirektes Licht und gießen Sie sie den ganzen Herbst über regelmäßig. Schneiden Sie die Knospen ab, wenn sie verwelken, damit sie weiter blühen (und ordentlich aussehen).

Die winterharte Fuchsie eignet sich perfekt für Ihren Herbstgarten

Welche Blumen im Herbst pflanzen - Die winterharte Fuchsie eignet sich perfekt für Ihren Herbstgarten

Wenn Ihr Garten einen Farbklecks braucht, ist die winterharte Fuchsie, auch Fuchsia magellanica genannt, genau das Richtige. Denken Sie daran, dass der richtige Boden – nicht zu trocken, feucht oder heiß – der Schlüssel für diese Art von Blume ist.

Welche Blumen pflanzt man im Herbst: Amaranthus

Amaranthus produziert jeden Herbst wunderschöne, quastenartige Blüten


Amaranthus produziert jeden Herbst wunderschöne, quastenartige Blüten, die sich hervorragend für Arrangements eignen – sowohl frisch geschnitten als auch getrocknet. Experten raten, diese einjährige Pflanze in voller Sonne oder im Halbschatten zu pflanzen.

Dahlien sind sehr beliebte Blumen

Bestimmte Sorten blühen vom Hochsommer bis in den Herbst hinein weiter

Bestimmte Sorten blühen vom Hochsommer bis in den Herbst hinein weiter. Wählen Sie orange- und rotgefärbte Sorten für Herbststräuße, aber Dahlien gibt es in fast allen Farben der Welt. Dahlien bevorzugen einen reichhaltigen, lehmigen Boden mit viel organischem Material, der gut entwässert. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Boden reichhaltig genug ist, mischen Sie etwas Kompost unter.

Die Kornblume verleiht Ihrem Garten ein strahlendes Flair

Welche Blumen im Herbst pflanzen - Die Kornblume verleiht Ihrem Herbstgarten ein strahlendes Flair


Sie werden diese hellblauen Schönheiten genauso lieben wie die Vögel und Schmetterlinge. Um die Blütezeit zu verlängern, sollten Sie die verblühten Blüten abschneiden. Diese einjährige Pflanze, die sich leicht aus Samen ziehen lässt, ist als Beetpflanze oder Schnittblume bei Hausgärtnern und Floristen sehr beliebt.

Stiefmütterchen überstehen den Winter

Pflanzen Sie Stiefmütterchen am Ende des Sommers oder im Herbst, dann blühen sie bis zum ersten Frost

Stiefmütterchen können den Winter überstehen. Pflanzen Sie sie am Ende des Sommers oder im Herbst, dann blühen sie bis zum ersten Frost. Im Frühjahr können Sie dann wieder mit ihren lächelnden Gesichtern rechnen.

Die prächtige Ballonblume gedeiht auch im Halbschatten

Welche Blumen im Herbst pflanzen - Die prächtige Ballonblume gedeiht auch im Halbschatten

Wie der Name schon sagt, ähneln diese prächtigen Blumen, die es in Blau-, Weiß- und Rosatönen gibt, vor ihrer Blütezeit Heißluftballons. Sie fühlen sich in der vollen Sonne wohl, können aber auch im Halbschatten gedeihen.

Celosia für Blüten in der Saison pflanzen

Die auch als Hahnenkamm bekannte Celosia cristata bildet bis weit in den Herbst hinein breite Blütenköpfe

Die auch als Hahnenkamm bekannte Celosia cristata bildet bis weit in den Herbst hinein mehrere Zentimeter breite Blütenköpfe. Die mit ihr verwandte Celosia plumosa hingegen bildet federartige Federn aus – eine weitere beliebte Blume.

Sonnenblumen gehören in jeden Herbstgarten

Welche Blumen im Herbst pflanzen - Sonnenblumen gehören in jeden Herbstgarten

Auch wenn sie im Hochsommer ihren Höhepunkt erreichen, schießen die meisten Sonnenblumen immer weiter in die Höhe, auch wenn das Wetter kühler wird. Ernten Sie, wenn die Samen anfangen, braun zu werden, oder wenn die Rückseiten der Samenköpfe gelb werden. Allerdings müssen Sie den Vögeln zuvorkommen.

Die tropische Canna blüht bis Oktober

Die tropischen Blüten und üppigen Blätter der Canna können je nach Sorte von Mai bis Oktober blühen

Die tropischen Blüten und üppigen Blätter werden bis zu einem Meter hoch und können je nach Sorte und Standort von Mai bis Oktober blühen. Pflanzen Sie Zwergsorten in Kübeln und bringen Sie sie über den Winter ins Haus, um sie das ganze Jahr über zu genießen.

Schmuckkörbchen bleiben bis zum ersten Frost

Schmuckkörbchen eignen sich hervorragend für Blumensträuße vom Frühjahr bis zum ersten Frost

Wenn Sie ein Beet mit rosafarbenen Schmuckkörbchen anlegen, wird Ihr Garden nie ohne Blumen sein. Sie eignen sich hervorragend für Blumensträuße vom Frühjahr bis zum ersten Frost. Bonus: Die fertigen Blüten können sich in Ihrem Garten selbst aussäen, um noch mehr Stängel zu bilden.

Die Goldrute braucht einen durchlässigen Boden

Die Goldrute ist eine auffällige Pflanze, die volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden bevorzugt

Die Goldrute ist eine auffällige Pflanze, die volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden bevorzugt. Aber Vorsicht, wenn Sie unter Allergien leiden, denn ihre Pollen können eine laufende Nase und juckende Augen verursachen.

Welche Blumen im Herbst pflanzen: Eisenkraut

Diese winzigen Schönheiten blühen bis zum ersten Frost üppig und verschönern Beete, Rabatten und Blumenampeln

Diese winzigen Schönheiten blühen bis zum ersten Frost sehr üppig und verschönern Beete, Rabatten und Blumenampeln auch im Halbschatten. Sie vertragen sogar die heißen, trockenen Sommertage im Süden, die auf einen kühleren Herbst vorbereiten.

Japanische Anemonen sind zart und prächtig

Japanische Anemonen gedeihen am besten in reichen, gleichmäßig durchfeuchteten und gut durchlässigen Böden

Herbstliche Rot- und Orangetöne sehen toll aus und in dieser Saison werden Sie sich über einen Hauch von Rosa vor Ihrem Fenster freuen. Japanische Anemonen gedeihen am besten in reichen, humosen, gleichmäßig durchfeuchteten und gut durchlässigen Böden. Geben Sie bei der Pflanzung Gartenkompost oder alten Stallmist in den Boden und lassen Sie ihn nicht austrocknen.

Welche Blumen im Herbst pflanzen - farbenfrohe Schönheiten, die Ihren Garten noch bereichern können

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig