Outdoor Wohnzimmer gestalten: Diese Trends beeinflussen die Lounge im Freien

Von Anne Seidel

Es ist ganz natürlich, während der warmen Sommermonate viel mehr Zeit draußen im Garten und auf der Terrasse verbringen zu wollen, als sonst. Doch auf den Komfort des Wohnzimmers möchten wir natürlich auch nicht verzichten! Die Lösung ist eine gemütliches Outdoor Wohnzimmer, das beides vereint. Was sind die Möglichkeiten und welche Trends beeinflussen die Gestaltung der Lounge?

Nicht jeder hat die Möglichkeit, riesige Fensterfronten zum Aufschieben rund um das Wohnzimmer einzubauen, um diese in den warmen Sommermonaten aufzuschieben und den Raum in ein Outdoor Wohnzimmer zu verwandeln (das wäre in unseren Breitengraden auch nicht sonderlich effizient). Doch zum Glück bieten Garten und Terrasse meist ausreichend Platz für einen zweiten Lounge-Bereich.

Outdoor Wohnzimmer gestalten – Das sind Ihre Möglichkeiten

Outdoor Wohnzimmer gestalten - Tipps, Trends und Ideen

Je nachdem, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und was genau Sie von Ihrem Outdoor Wohnzimmer erwarten, können Sie verschiedenste Bereiche gestalten. Manch Einer möchte gerne das volle Programm mit Sitzbereich, Essbereich und sogar Küche, während andere schon mit einer kleinen, gemütlichen Lounge zufrieden sind. Was aber keinesfalls fehlen sollte, ist natürlich ein komfortabler Sitzbereich zum Entspannen. Wie Sie dieses schlussendlich einrichten, bleibt Ihnen und Ihrem Geschmack überlassen.

Eine Lounge ist das A und O

Modernes Outdoor Wohnzimmer gestalten mit Kamin und XL-Schaukel

Schon allein der Sitzbereich kann so vielseitig gestaltet werden und allen Wünschen entgegenkommen, sodass man oft nicht viel mehr braucht. Denn neben Sofa, Sessel und Couchtisch gibt es noch zahlreiche andere Möbelstücke, die die Entspannung auf die höchste Stufe bringen. Essen, chillen, schlafen – all das ist auch in einem Sitzbereich möglich, wenn Sie das Outdoor Wohnzimmer richtig gestalten.

  • Hängesessel oder Hängematte sorgen für exotisches Urlaubsflair und sind die Klassiker, wenn es um eine Siesta geht. Auch eine Schaukel ist eine tolle und ähnliche Variante.
  • Tagesbetten/Lounge-Betten sind modern und groß, sodass gleich mehrere Personen gleichzeitig entspannen können.
  • Wenn kein Platz für große Konstruktionen ist, ist eine Wiese aus Polstern ein optimaler Kompromiss. Diese werden bei Bedarf ausgelegt und können jederzeit verstaut werden.

Ein bequemer Essbereich zum Essen im Freien

Outdoor Wohnzimmer gestalten mit Überdachung und Falttüren für jedes Wetter

Der Sitzbereich kann bei Platzmangel auch gleichzeitig als Essbereich fungieren, indem Sie anstelle eines Couchtischs einen Esstisch aufstellen. Haben Sie jedoch eine größere Terrasse, wird ein separater Essbereich Ihr Outdoor Wohnzimmer noch gemütlicher und authentischer wirken lassen.

Vielleicht auch noch eine Outdoor-Küche?

Outdoor Wohnzimmer gestalten mit Küche und Dachvorsprung

Ganz wie die offenen Wohnzimmer mit Küche im Innenbereich kann auch das Wohnzimmer im Garten so eingeteilt werden, wenn Sie das Essen und Geschirr nicht immer extra nach draußen und wieder hineintragen möchten. Es muss auch nicht gleich eine ellenlange Küchenzeile sein. Ein integrierter Grill und/oder ein Ofen mit anschließender Arbeitsplatte und Schränken darüber und darunter können vollkommen ausreichend sein.

Ein paar Tipps und Ideen für die perfekte Outdoor-Küche finden Sie hier.

Der Boden für das Outdoor Wohnzimmer

Außenbereich mit Holzboden und Teppich gestalten

Je nach Bereich kann die Bodengestaltung unterschiedlich ausfallen. Je mehr dieser den üblichen Belägen im Innenbereich ähnelt, desto mehr wirkt Ihr Außenbereich natürlich auch wie ein echtes Wohnzimmer. Wichtig ist jedoch, dass Sie dennoch Fliesen oder Stein wählen, das für den Außenbereich geeignet ist. Holz ist ebenfalls eine tolle Option, die für eine warme Atmosphäre sorgt, aber auch mehr Pflege erfordert. Ansonsten sind Terrakotta und Feinkeramik sehr beliebt. Das Sahnehäubchen kann dann ein schöner Outdoor Teppich bilden – sowohl für den Sitz- als auch für den Essbereich.

Was darf in der Lounge nicht fehlen?

Das Outdoor Wohnzimmer vor den Wettereinflüssen schützen für mehr Komfort


Das Outdoor Wohnzimmer soll jederzeit nutzbar sein, auch bei Sonne, Regen und möglichst auch bei Wind sowie in den Abendstunden. Denken Sie deshalb an Folgendes:

  • Der Sonnenschutz: Das kann ein einfacher Sonnenschirm über Sonnensegel bis hin zu einer festen Überdachung sein.
  • Die Überdachung kann auch wunderbar vor Regen schützen, sodass Sie auch an warmen Regentagen oder bei kurzem Schauer nicht gleich Ihre Lounge meiden müssen.

Bequeme Einrichtung für draußen - Im Sommer auf der Terrasse entspannen

  • Ausreichend Licht: Nicht nur, damit Sie auch im Dunkeln etwas sehen. Auch die Atmosphäre wird dadurch stark beeinflusst. Kerzen, Lichterketten, Hängeleuchten, Laternen – all diese Lichtquellen sind geeignet. Oder wie wäre es sogar mit einem flackernden Feuer in einem Tischkamin oder einem freistehenden oder eingebauten Gartenkamin?

Um den Komfort zu garantieren, vernachlässigen Sie nicht die Qualität der Polster. Damit all Ihre Mühe mit der richtigen Menge Gemütlichkeit belohnt wird, sind diese neben der ausgestrahlten Atmosphäre ganz besonders wichtig (wenn nicht sogar wichtiger).

Das sind die Trends für 2023

Welche Trends regieren das Outdoor Wohnzimmer - Nachhaltigkeit, Materialien, Farben

Selbstverständlich können Sie Ihr eigenes Outdoor Wohnzimmer gestalten, wie Sie möchten. Doch vielleicht möchten Sie sich ja auch an den derzeitigen Trends orientieren. Das sind sie:

Nachhaltigkeit beim Gestalten

Natürlich wirkendes Outdoor Wohnzimmer gestalten mit Vorhängen, Liege, Esstisch und Deko

Einrichtungsexperten haben es längst festgestellt: Alles, was umweltfreundlich ist, wird bevorzugt. Unter dem Stichwort „Nachhaltigkeit“ greifen Hausbesitzer beim Einrichten und Gestalten deshalb zu recyceltem Holz für Möbelstücke und diese Gartenmöbel stehen den üblichen in nichts nach. Wäre das vielleicht auch eine Option für Sie?

Welche Materialien sind 2023 aktuell?

Teakholz liegt im Trend und ist robust

  • Es wird Sie nicht überraschen, dass vor allem Holz bevorzugt wird. Hier ist besonders das robuste Teakholz, für das sich Gartenbesitzer immer wieder entscheiden, genauso wie Rattan. Überhaupt kann man mit Naturmaterialien nichts falsch machen, denn sie ergänzen die Natürlichkeit des Gartens und strahlen Gemütlichkeit aus.
    Wie Sie Teakholz richtig pflegen, können Sie hier nachlesen.

Künstliches Rattan aus Kunststoff liegt im Trend für den Garten

  • Doch auch Metalle wie Aluminium (aufgrund seiner Schlichtheit, aber auch des leichten Gewichts) und Edelstahl sind in der modernen Terrasseneinrichtung häufig anzutreffen, was nicht nur an der Optik, sondern auch an der Pflegeleichtigkeit liegt.
  • Pflegeleicht, aber dabei heutzutage eben auch ziemlich gut aussehend, ist Kunststoff. Wir meinen aber nicht die klassischen Kunststoffstühle und -tisch, sondern solche, die Rattan imitieren, also ein Geflecht darstellen.

Die Optik der Loungemöbel

Farbakzente oder farbige Terrassenmöbel für die Lounge auf der Terrasse

Sie verfügen über recht viel Platz draußen? Nutzen Sie das unbedingt aus, denn XL-Möbel sind der Renner und schreien geradezu „Komfort und Entspannung“. Tagesbetten gehören zu den Lieblingen schlechthin, aber auch ein übergroßes Sofa mit vielen Kissen kann dieselbe Wirkung haben. Die Variante der Daybeds gibt es übrigens auch in Form von Schaukeln – können Sie sich etwas Einladenderes für Ihr Outdoor Wohnzimmer vorstellen?

Minimalistisch mit einem Hauch Vintage in peppigem Gelb

Natürlichkeit bleibt auch bezüglich der Farbwahl bevorzugt. Doch wer etwas mutiger sein möchte, sollte sich auch vor kräftigen Farben nicht scheuen. Ganz egal, ob Sie ein komplettes Möbel-Set in einer bunten Farbe wählen oder nur ein Einzelstück als Highlight in einer peppigen Farbe präsentieren, spielt keine Rolle. In jedem Fall setzen Sie damit einen trendigen Akzent, der sich für jeden Einrichtungsstil eignet. Nicht nur moderne Einrichtungen profitieren also daraus. Auch Vintage-Möbel sind hierfür geeignet.

Kunstrattan ist angesagt und schafft mediterranes Flair

Der bereits oben erwähnte Kunststoff in Form einer Rattan-Imitation ist nicht nur pflegeleicht, sondern äußerst beliebt, sodass die Kunstrattanmöbel sich als Trend in diesem Jahr etabliert haben. Kein Wunder, denn sie vertreten auch gleich zwei weitere Trends: die natürliche Optik und ganz besonders die Nachhaltigkeit. Wenn Sie in diese Möbel investieren, erhalten Sie ohne viel Mühe und Pflege für viele Jahre die perfekte Einrichtung.

Trendige Dekos und Accessoires

Das Licht im Outdoor Wohnzimmer ist entscheidend für die Atmosphäre am Abend

Eine Beleuchtung mit Holzdetails oder in Flechtoptik, Topfpflanzen und andere natürliche Accessoires sind nicht nur gerade im Trend, sondern werden es auch noch einige Zeit bleiben – so zumindest die Tendenz. Stimmen Sie die Dekorationen nicht nur auf die Möbel, sondern auch aufeinander ab.

Diese Lampenarten sind derzeit besonders gefragt:

  • Mobile Leuchten, die mit Akku betrieben werden
  • Große Stehlampen, wie Sie auch drinnen gerne eingesetzt werden
  • Lampen mit integrierter Musik-Funktion
  • Lichterketten bleiben weiterhin die großen Favoriten

Der organische Stil

Das Zimmer im Freien mit Sitzbereich und Essbereich ausstatten

Er ist Teil beziehungsweise eine Variante des modernen Einrichtungsstils und passt aufgrund seiner natürlichen, geschwungenen Formen besonders gut in den Außenbereich. Dort können Sie diese Formen im Outdoor Wohnzimmer im Garten weiterführen: mit Hilfe von Kies beispielsweise. Weiterhin passen Spalier, Ziergräser, mediterrane Pflanzen und auch Wildblumen dazu, die Sie rund um ihren Sitzbereich pflanzen können. Die Trendexpertin Kendra Poppy empfiehlt: „Wählen Sie Materialien, die einen belebten Look haben, wie patinierte Metallstühle oder eine Gartenbank aus Altholz, natürliche Oberflächen wie Rattan und Jute und zeitlose Vintage-Tontöpfe.“

Das richtige Licht für den Abend - Diese Lampen sind im Trend

Gemütliche Schaukel als Bonus im Outdoor Wohnzimmer

Große Schaukel mit Teppich und blauen Farbakzenten

Moderner Kunstrattan auf einer kleinen Terrasse

Kleine Terrasse gemütlich gestalten mit modernem Sofa und Couchtisch

XL-Sofa laden zum Entspannen ein

Minimalistisches Outdoor Wohnzimmer gestalten - Terrasse modern einrichten

Ganz egal, welche Arten von Möbeln, welche Farbe und Accessoires Sie schlussendlich wählen, das Outdoor Wohnzimmer sollte in jedem Fall die gleiche Atmosphäre ausstrahlen, wie das normale Wohnzimmer. Greifen Sie deshalb immer zu Materialien und Dekorationen, die zwar für den Außenbereich geeignet sind, sich aber optisch nicht von solchen für drinnen unterscheiden. Dann wird die Einrichtung auch garantiert ein perfekter Rückszugsort!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig