Grill reinigen: 5 Hausmittel, die Essens- und Fettreste zuverlässig entfernen!

von Olga Schneider
Werbung

Die Sonne scheint, das Wetter ist warm und der Garten lädt zum Verweilen an. Die Grill-Saison ist eröffnet! Nach dem angenehmen Abend mit Familie und Freunden folgt dann aber das mühsame Schrubben des Grillrosts und die zeitaufwendige Reinigung. Zum Glück kommen die nächsten Hausmittel zur Hilfe!

 grill reinigen mit hausmitteln

1. Grill und Zubehör mit Dampf reinigen

Fett und Essensreste lassen sich mit einem Dampfreiniger schnell und unkompliziert entfernen. Man kann alle Grilltypen damit sauber bekommen. Kein Dampfreiniger? Dann hilft der nächste Trick: den Grill direkt nach dem Gebrauch 20 Minuten abkühlen lassen, dann den warmen Grill mit feuchten Zeitungen bedecken und die Deckel schließen. Geschlossen etwa eine halbe Stunde lassen und dann wie gewohnt abwischen bzw. reinigen.

2. Grillplatten mit Zwiebeln entfetten

Die Grillplatten sauber zu bekommen, ist keine einfache Aufgabe. Wenn Sie sich einmal abgekühlt haben, dann ist es sehr schwer, Fett und Essensreste zu entfernen. Heiß kann man sie aber nicht reinigen. Die Lösung – eine große Zwiebel halbieren und damit Grillplatte und Grillrost reinigen. Es wirkt desinfizierend und man kann schnell Essensreste entfernen.

3. Grillrost mit Bier reinigen

grill reinigen hausmittel die helfen
Werbung

Bier kann starke Verschmutzungen vom Grillrost schnell und unkompliziert entfernen. Sie brauchen eine halbe Flasche Bier, Zeitungspapier oder eine Grillbürste. Einfach den Grillrost abnehmen, Bier in eine Schale füllen und den Grillrost für 20 Minuten einweichen lassen. Dann Zeitungspapier in Bier tränken und den Grillrost schrubben. Waschen, abspülen und trocknen lassen.

4. Grill mit Warmwasser und Alufolie reinigen

grill reinigen und pflegen mit bier
Werbung
perfekt zum gartenbereich passende kompakte paletten lounge bauen und schön dekorieren
Patio Bereich

Paletten Lounge bauen: Ideen für Gartenmöbel aus Paletten als günstiges und nachhaltiges DIY-Projekt

Möchten Sie Ihren Patio in einen Gesellschaftsraum zum Entspannen verwandeln, indem Sie mit Paletten Lounge bauen? Hier finden Sie einige Ideen!

Dass Alufolie Silber reinigen kann, ist bereits bekannt. Es kann aber noch mehr – zum Beispiel starke Verschmutzungen vom Grill entfernen. Und das Beste – Sie brauchen noch nur heißes Wasser, um Verkrustungen zu entfernen. Einfach den Grill mit heißem Wasser abspülen und dann mit der Folie abreiben.

5. Spülmaschinentabs verwenden

Ist der Grill aus Edelstahl, dann kann er auch mit Spülmaschinentabs gereinigt werden. Zu diesem Zweck Grillplatten und Grillrost in einen Eimer geben, 10 Liter Wasser auffüllen und zwei Spülmaschinentabs im Wasser auflösen. Dann etwa eine halbe Stunde abwarten, bis sich Fett und Schmutz ablösen und dann den Grill gut schrubben.

Grill reinigen und pflegen

rost entfetten und pflegen

Den Grill nach jedem Gebrauch zu reinigen, ist absolutes Muss. Aber auch die weitere Pflege ist sehr wichtig. Dazu gehört unter anderem der Schutz vor Korrosion. Gerade Grills aus Gusseisen können von einer pflegenden Routine mit Olivenöl profitieren. So hat Rost keine Chance. Was Sie tun sollten:

  1. Zuerst den Grill gründlich reinigen. Ölreste entfernen, Schmutz abschrubben und Essensreste abwischen.
  2. Wenn notwendig, den Grillrost abnehmen und in einer Seifenlösung eintauchen. Nach ein paar Stunden abschrubben und trockenwischen.
  3. Dann Olivenöl auf Küchenpapier geben und den Grill damit abwischen.
  4. Ölreste mit trockenem Tuch abwischen. Grillrost und Grillplatte sollten gleichmäßig mit Olivenöl bedeckt werden.
  5. Den Grill kurzzeitig erhitzen, damit das Öl abbrennt. Es kann beim Brennen rauchen, das ist normal.
  6. Dann sind Sie mit der Pflege fertig und können mit dem Grillen anfangen.

Weitere nützliche Tipps: Den Grill immer abgekühlt oder warm reinigen. Heißer Grillrost zuerst abkühlen lassen. Ansonsten kann man sich die Hände verbrennen. Auch die Hausmittel, die man verwendet, könnten Feuer fangen.

Gerade zum Start der Grillsaison ist der richtige Zeitpunkt, die Grillplatte und den Grillrost zu reinigen. Zum Glück gibt es zahlreiche Hausmittel, die selbst hartnäckigen Schmutz zuverlässig entfernen.

Auch interessant: Diese 10 Dinge sollten Sie nicht mit dem Hochdruckreiniger reinigen!

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.