Weihnachtskaktus vermehren: 2 einfache Methoden durch Stecklinge

von Marie Werth
Werbung

Eine der attraktivsten blühenden Pflanzen im Winter ist die pflegeleichte Schlumbergera, die während der gesamten kalten Jahreszeit blüht. Wussten Sie, dass diese außergewöhnliche Pflanze sehr einfach zu vermehren ist? Wie kann man also durch Stecklinge einen Weihnachtskaktus vermehren? Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

wann soll man stecklinge von weihnachtskakteen schneiden

Weihnachtskaktus vermehren: Wann schneidet man Blattstecklinge?

Für jede Pflanze gibt es die richtige Vermehrungszeit. Aber was ist mit der Schlumbergera? Ihre Vermehrung soll außerhalb der Blütezeit, etwa im März erfolgen. Wenn jedoch ein Zweig bricht, zögern Sie nicht, dies auch früher zu tun.

Wie schneidet man ein Kakteenglied?

wie kann man ein blattsteckling aus weihnachtskaktus schneiden
Werbung

Wussten Sie, dass Zimmerpflanzen gegen den Winterblues helfen? Sie brauchen aber keine neue zu kaufen, denn Sie können Ihre Pflanzen, die im Winter blühen, ganz einfach vermehren. Im Fall von Schlumbergera ist das ganz einfach! Zwei Vermehrungsmethoden sind erforderlich: in Erde und im Wasser.

Weihnachtkaktus-Stecklinge in Erde setzen

kann man den weihnachtskaktus steckling direkt in erde setzen

Der erste Schritt ist die sorgfältige Auswahl und den Schnitt des Blattstecklings. Untersuchen Sie Ihre Pflanze vorsichtig und wählen Sie ein gesundes, grünes, nicht blühendes Blatt aus. Bereiten Sie eine desinfizierte Schere vor und schneiden Sie zwei Segmente ab. Nehmen Sie so viele Stecklinge wie Sie möchten. Legen Sie diese mindestens 24 Stunden lang beiseite, damit sie leicht heilen können. Zum Einpflanzen benötigen Sie spezielle Anzuchterde, Sand, biologisch abbaubare Töpfe, Tonkugeln und ein luftdichtes, verschlossenes Gefäß.

Bereiten Sie eine Mischung aus Blumenerde und Sand (50/ 50) vor und füllen Sie Ihre biologisch abbaubaren Töpfe damit. Setzen Sie ein Blattsteckling in jeden Topf, etwa 2 cm tief und drücken Sie ihn leicht. Legen Sie dann eine Schicht Tonkugeln auf den Boden des luftdichten Gefäßes und gießen Sie ein halbes Glas nicht kalkhaltiges Wasser hinein. Stellen Sie dann den Topf mit dem Steckling in das Gefäß. Die Feuchtigkeit drinnen im Gefäß wird steigen, sodass eine feuchte Umgebung entsteht. Verschließen Sie das Gefäß und stellen Sie es in einen hellen Raum, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Lassen Sie es eine Woche lang stehen.

Beginnen Sie nach einer Woche, den Steckling zu belüften, um Kondensation zu vermeiden. Wenn die Wurzeln den biologisch abbaubaren Topf durchdrungen haben, können Sie die Stecklinge dauerhaft in höhere Töpfe umpflanzen.

Weihnachtskaktus vermehren im Wasser

wie kann man schrumbergera im wasser vermehren

Im Gegensatz zu anderen Pflanzen wie z.B. Schwiegermutterzunge kann der Weihnachtskaktus effektiv im Wasser vermehrt werden. Schneiden Sie die Blattstecklingen gemäß den obigen Anweisungen. Füllen Sie dann ein Glas mit nicht kalkhaltigem Wasser bei Zimmertemperatur. Stecken Sie die Stecklinge mit der Schnittseite nach unten hinein. Stellen Sie die Glasbehälter an einen warmen, hellen Ort, aber ohne direktes Licht. Wechseln Sie das Wasser jede Woche. Nach ein bis zwei Wochen bilden sich kleine, weiße Wurzeln, die zeigen, dass der Steckling in die Erde gepflanzt werden kann.

Pflanzen Sie die Stecklinge in einzelne Töpfe, die mit Kaktussubstrat gefüllt sind. Gießen Sie sie und stellen Sie sie an einen warmen, hellen Standort, wobei Sie die Erde zwei Wochen lang nach dem Einpflanzen feucht halten sollen. Auf diese Weise können sich die Wurzeln besser akklimatisieren.

Wie pflegt man die Schlumbergera richtig?

wie pflegt man einen weihnachtskaktus richtig
Werbung

Damit Ihr Weihnachtskaktus jedes Jahr blühen kann, sind einige gute Pflegemaßnahmen notwendig. Seien Sie versichert, es ist nichts Kompliziertes. Die Hauptsache ist, dass Sie die Pflanze regelmäßig gießen, ihn aber nach der Blüte eine Pause gönnen. Hier ein Überblick mit den wichtigsten Pflegetipps, die Sie beachten sollen:

  • Nachdem die Pflanze geblüht hat, gießen Sie sie bis zum Ende des Frühjahrs alle 15 Tage. Tränken Sie die Schlumbergera nicht und achten Sie darauf, dass kein Wasser im Untersetzer steht.
  • Düngen Sie die Pflanze gegen Ende des Frühjahrs und wiederholen Sie den Vorgang im Sommer. Verwenden Sie entweder einen Dünger für blühende Pflanzen oder natürliche Hausmittel wie Bittersalz.
  • Im Sommer soll der Weihnachtskaktus alle 3 bis 4 Tage bewässert werden. In der Nebensaison reicht dagegen eine Bewässerung pro Woche aus.
  • Vermeiden Sie es, den Standort der Pflanze zu wechseln, sobald sich die Blütenknospen gebildet haben, da diese ansonsten abfallen können.

Auch interessant: Drachenbaum hat gelbe Blätter: Die häufigsten Ursachen und was Sie gegen gelbe Blätter tun können!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig