10 Tipps zur Pflanzenpflege und Hausmittel gegen Pflanzenkrankheiten

Tipps zur Pflanzenpflege zimmerpflanzen tipps bekämpfung schädlinge


Wenn Ihre Pflanzen zu Hause ungesund und welk aussehen oder Blattläuse haben, müssen Sie lieber ganz ruhig bleiben. Die Frage der Schädlingsbekämpfung bleibt so aktuell wie in den Jahren unserer Großmütter. Lassen Sie uns also zu den in der Praxis erprobten Heilmitteln greifen, die Sie bestimmt auch in Ihrem Küchenschrank finden können, die sowohl umweltfreundlich und einfach sind. Hier sind unsere 10 Tipps zur Pflanzenpflege!

Einfache Tipps zur Pflanzenpflege

1. Reinigungsmittel zur Bekämpfung von Blattläusen

Tipps zur Pflanzenpflege einfache hausmittel gegen blattläuse

Blattläuse lieben es, die jungen Triebe der Pflanzen zu grasen. Aber ganz sicher mögen sie den Geruch und Geschmack vom gewöhnlichen Küchenspülmittel nicht. Was können Sie machen: nehmen Sie ein feuchtes Tuch mit ein paar Tropfen Spülmittel darauf und reiben Sie damit die Blätter Ihrer Zimmerpflanzen. Von den Blattläusen wird keine Spur mehr bleiben.

2. Streichhölzer gegen kleine Fliegen in der Blumenerde

pflanzenpflege hausmittel schädlinge streichhölzer gegen kleine fliegen

Wenn die Blumenerde in den Töpfen schon nass ist, kann man die kleinen Fliegen dort nicht vermeiden. Sie sind harmlos, wenn auch sehr lästig, und damit Sie sich schnell von ihnen befreien, können Sie einfach einige Streichhölzer in den Boden stecken, mit den Köpfen nach unten in die Blumenerde. Das hilft bestimmt!

3. Tipps zur Pflanzenpflege – Essig als Desinfektionsmittel

Im Laufe der Zeit sehen die Töpfe unattraktiv aus, die meisten haben Flecken, Pilze, Moos oder Kalk. Das alles können Sie leicht mit Essig und einer Bürste entfernen und so Ihre Töpfe perfekt reinigen.

4. Flüssige Seife und Alkohol gegen Schildläuse

Tipps zur Pflanzenpflege hausmittel schädlinge bekämpfen

Der Name – Schildläuse – zeigt, diese Insekten sind stur und hartnäckig. Sie verstecken sich unter einem Schutzschild und können kaum entfernt werden. Typischerweise leben sie auf Blattunterseiten und sind farblich ihrer Umgebung angepasst. Deshalb sind sie schwieriger zu bekämpfen. Um dies zu tun, werden Sie eine Lösung brauchen, flüssige Seife und ein wenig Alkohol, in Wasser gelöst. Sprühen Sie mit der Mischung die Unterseiten der Blätter.

5. Gutes Milieu für Milben (Acari)

tipps pflanzenpflege hausmittel acari milben rote kleine spinnen


Diese kleinen roten Acari sind eine richtige Plage, das kennt jede Hausfrau, die Blumen zu Hause hat. Sie sind kaum sichtbar mit bloßem Auge, aber in der trockenen und warmen Luft des Raumes steigt ihre Zahl und sie verbreiten sich meist in feinem Spinnennetz auf der Unterseite der Blätter. Mit drei einfachen Dingen können Sie diese Milben loswerden – einfach und effizient – Sprüher, Plastikbeutel und Wasser. Besprühen Sie großzügig die Pflanze mit einer feinen Düse und legen Sie einen Plastikbeutel über den Topf. Der Plastikbeutel soll groß genug sein, damit Sie ihn hermetisch abdichten können. Die hohe Luftfeuchtigkeit wird die weitere Verbreitung der Milben stoppen und sie endgültig töten.

6.  Zwiebel -Trank stärkt die Immunität
Zur Stress-Bekämpfung der Blumen müssen Sie Zwiebelschalen in kochendes Wasser hinzufügen für ein paar Minuten und sie dann über Nacht im Wasser bleiben lassen. Am Morgen können Sie mit diesem Wasser Ihre Pflanzen besprühen.

7. Torf gegen Kalkflecken

tipps pflanzenpflege hausmittel torf gegen kalkflecken



Wenn die Blätter Ihrer Pflanzen Flecken von Kalkstein haben, das ist kein Grund zur Panik. Wahrscheinlich sind sie durch zu hartes Wasser entstanden. Ein Beutel mit Torf kann helfen, das Wasser weicher zu machen. Lassen Sie den Beutel in einem 10-Liter- Eimer mit Wasser über Nacht stehen. Der Torf neutralisiert den Kalkstein und erweicht das Wasser. So helfen Sie auch Ihren Pflanzen.

8. Ideal für die Bewässerung
Das Wasser, in dem Sie Kartoffeln gekocht haben, eignet sich besonders gut für die Bewässerung der Pflanzen, weil es Stärke enthält, die ihr Wachstum unterstützt. Reste von Mineralwasser können Sie auch direkt in die Töpfe gießen, weil das Mineralwasser als Dünger wirkt.

9.  Kaffeesatz für den Formenbau

kaffeesatz hausmittel boden zimmerpflanzen bereichern Tipps zur Pflanzenpflege

Werfen Sie keinen Kaffeesatz. Mit seiner Hilfe können Sie für Ihre Blumenerde mehr brüchig machen. Außerdem senkt der Kaffeesatz den pH-Wert des Bodens. Dies ist ein zusätzlicher Vorteil für Pflanzen, die sauren Boden bevorzugen. Und sie werden es nicht versäumen, Sie mit reicher Farbe zu belohnen!

Tipps zur Pflanzenpflege hausmittel gegen schädlinge kampf

10.  Kosmetische Eingriffe auf unsere grünen Favoriten
Das Aussehen unserer Pflanzen ist auch besonders wichtig, deshalb müssen die Blätter oft von Staub gereinigt werden. Wenn die Blätter mit Staub bedeckt sind, funktioniert der Gasaustausch schwierig. Die zarten Blätter können Sie mit einem weichen Tuch reinigen, die harten und größeren – mit einer Bürste, oder sie sogar waschen.

Die hier beschriebenen Tricks können Ihre Pflanzen zum neuen Leben bringen. „Mineralien und die richtige Pflege gewährleisten einen einwandfreien Look in Ihrem kleinen Blumengarten zu Hause! Wir wünschen Ihnen viel Freude und angenehme Stunden mit Ihren Zimmerpflanzen!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!