Palmen überwintern im Freien und in der Wohnung: So einfach schützen Sie die Pflanzen vor Kälte

von Lina Bastian
Werbung

Tropische Palmen können durch die Kälte geschädigt werden. Um die leichte Überwinterung zu begünstigen und Ihre Pflanze vor Kälteschäden zu schützen, müssen Sie einige Maßnahmen ergreifen. Pflanzen im Freien sind besonders vor Kälteeinbrüchen gefährdet. Wie Sie Palmen überwintern, erfahren Sie aus diesem Beitrag!

Frost und Minustemperaturen schädigen das Gewebe der Pflanzen und machen sie anfällig für Krankheiten. Zum Glück können Sie Ihre Palme winterfest machen mit einigen einfachen Materialien. Wir zeigen die grundlegenden Methoden zum Schutz einer Palme im Winter.

Mulchen Sie Ihre Palme

mulchen sie ihre palme

Wenn Sie Ihre Palmen im Garten überwintern, müssen Sie die Wurzeln schützen. Indem Sie den Wurzelbereich einer Palme richtig mulchen, können Sie Schäden an den Wurzeln vermeiden. Mulch speichert die Feuchtigkeit im Boden und hält die Bodentemperatur gleichmäßig, was für die Pflanzen vorteilhaft ist. Eine stärkere Mulchschicht in einer Tiefe von bis 10 cm wird sehr hilfreich sein, denn dadurch wird verhindert, dass der Boden in der Nähe der Palme tief gefriert. Eine gleichmäßige Bodentemperatur wird sichergestellt und Ihre Palme überwintert leicht, wenn schnelle Temperaturschwankungen auftreten.

Palmen überwintern durch Einpacken

die palme mit wärmeband umwickeln

Werbung
Jasmin zu früh ins Freie bringen
Gartenarbeit

Jasmin überwintern: 5 Fehler, die zur mangelnden Blüte führen!

Ab Ende September muss man den Jasmin überwintern. Welche häufige Fehler dabei begangen werden,

Wenn Ihre Palme klein ist, können Sie sie einpacken, damit Sie die Pflanze vor der Winterkälte schützen. Sie können sie mit einer Decke abdecken und beschweren. Achten Sie darauf, nur Material zu verwenden, das keine Feuchtigkeit absorbiert, wie z. B. eine synthetische Decke, Sackleinen oder Landschaftsstoff. Für die Überwinterung einer Palme durch Umhüllung gibt es 4 grundlegende Methoden, auf die wir im Folgenden eingehen.

Lichterketten zum Schutz anbringen

Die Blätter einer Palme vertragen in der Regel Frost bis zu minus 10 Grad Celsius. Bei kälterem Wetter können Sie Ihre Palme vor Kälte schützen, indem Sie die Blätter zu einem großen Bündel zusammenzubinden und das Bündel dann mit einer Lichterkette umwickeln. Das ist die einfachste Methode und wenn Sie sich dafür entscheiden, bleiben Sie lieber bei den alten Glühbirnen. Die von den Lichtern abgestrahlte Wärme schützt die Palme.

Palmen überwintern: Hühnerdraht Umhüllung

Sie können Ihre Palmen überwintern, indem Sie sie mit Hühnerdraht umwickeln. Eine einfache Methode. Schneiden Sie die Blätter nicht zurück und schneiden Sie die Palme nicht ab. Befestigen Sie 4 Pfähle in einem Abstand von 1 m in einem Quadrat mit der Palme in der Mitte. Wickeln Sie 2,5 bis 5 cm Hühnerdraht um die Pfähle, sodass ein Korb von etwa 1 m Höhe entsteht. Dann füllen Sie den “Korb” mit Blättern. Lassen Sie die Blätter als Schutz vor Kälte bis zum Frühjahr.

Die Palme mit Wärmeband umwickeln

palmen überwintern im freien und in der wohnung

Werbung

Eine Palme können Sie ganz einfach auch mit Wärmeband winterfest machen. Ziehen Sie die Wedel zurück und binden Sie sie zusammen. Wickeln Sie ein Wärmeband um den Stamm, beginnend an der Basis. Fahren Sie mit dem Umwickeln des gesamten Stammes bis zum oberen Ende fort. Dann können Sie den Stamm mit 3-4 Lagen Sackleinen umwickeln und die Isolierung mit Klebeband befestigen. Entfernen Sie die Umhüllung, sobald es wärmer wird.

Rohrisolierung für den Winter

Sie können auch eine Wasserrohrisolierung für Ihre Palme verwenden. Gehen Sie so vor: Bedecken Sie den Boden um die Palme mit Mulch, um die Wurzeln zu schützen. Umwickeln Sie die ersten 3-6 Blätter und den Stamm mit Wasserrohrisolierung. Falten Sie die Oberseite vorsichtig um, damit kein Wasser in die Isolierung eindringen kann. Halten Sie die Umhüllung und den Mulch bis zum Frühjahr.

Palmen in Töpfen vor der Kälte schützen

palmen im freien vor der kälte schützen

erdbeeren überwintern im freien und in kübeln
Gartenarbeit

Erdbeeren überwintern im Freien und in Kübeln: Tipps und Pflegemaßnahmen für die kalten Monate

Ihre Erdbeerpflanzen werden von einigen Schutzmaßnahmen profitieren, die ihnen helfen, die kältesten Monate zu überstehen. Wie Sie Erdbeeren überwintern?

Wenn Sie Ihre Palmen draußen überwintern, und sie in einem Topf halten, können Sie sie im Winter schützen, indem Sie sie mit einem leichten Laken oder einer Decke abdecken, um die Wärme im Inneren zu halten und die Pflanze 4 oder 5 Grad wärmer zu halten. Isolieren Sie den Topf ebenso mit einer geeigneten Schutzschicht aus Stroh oder Wärmeisolierung.

Lesen Sie gerne auch: Feigenbaum überwintern: Wichtige Tipps für Garten & Topf

Wie Sie Palmen überwintern in der Wohnung

palmen in töpfen vor der kälte schützen

 Sie können getopfte Palmen für den Winter ins Haus holen, wenn das Wetter draußen zu kalt wird. Holen Sie sie im Frühjahr auch nicht heraus, bis die Frostgefahr vorüber ist. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen und kühlen Ort im Haus. Der Überwinterungsort sollte nicht zu warm und trocken sein, damit die Pflanze nicht austrocknet. Wässern Sie die Palme mäßig. Zu viel Wasser braucht sie nicht in der Winterperiode. Düngen Sie nicht mehr, warten Sie bis zum Frühjahr. Halten Sie die Pflanzen weg von Luftzug.

Pflanzen Sie winterharte Palmen

pflanzen sie winterharte palmen

Für die Pflege von Palmen im Winter ist es wichtig, Palmen zu pflanzen, die winterhart sind. Hier sind einige kältetolerante Palmenarten, die sich besser an die frostigen Temperaturen anpassen können:

  • Rhapidophyllum hystrix (Nadelpalme) – Es handelt sich um eine strauchartige, abgerundete Palme mit einem kurzen, dicken Stamm und großen, dunkelgrünen Blätter.
  • Chamaerops humilis (Zwergpalme) – Eine buschige Palme, die eine mittelgroße, runde oder kleine Baumform hat.
  • Butia capitata (Geleepalme) – Das ist eine kleine Palme mit einem kräftigen Stamm und blaugrünen oder graugrünen Blättern.
  • Trachycarpus fortunei (Chinesische Hanfpalme) – Diese höhere Palme ist winterhart und hat eine breite Krone.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.