Himbeeren schneiden: Mit diesen Pflegetipps und der Anleitung werden Ihre Sträucher mehr Früchte tragen!

Von Katharina Müller

Himbeeren sind sehr köstlichste Beeren, die man im Garten anbauen kann. Das Beschneiden von Himbeersträuchern ist wichtig, damit die Pflanzen gute Früchte tragen und frei von Krankheiten bleiben. Der Geschmack einer frisch gepflückten Himbeere ist kaum zu übertreffen und sie sind recht einfach anzubauen, aber sie müssen jährlich beschnitten werden, um eine gute Ernte großer, schmackhafter Beeren zu gewährleisten. Es dauert nicht lange, wenn man weiß, wie es geht, und es kann einen großen Unterschied machen, denn wenn man die Himbeersträucher nicht beschneidet, können sie überfüllt werden und die Pflanze kann schließlich absterben. Wie Sie Himbeeren schneiden sollten, erfahren Sie im Folgenden. Mit diesen Pflegetipps und der Anleitung werden Ihre Sträucher mehr Früchte tragen!

Himbeeren schneiden: Warum es wichtig ist

Himbeeren schneiden - Warum es wichtig ist

Himbeeren, die nicht beschnitten werden, tragen mit der Zeit weniger Früchte. Sie können auch anfälliger für Schädlinge und Krankheiten sein und zu dichtes Gedränge kann die Pflanzen schwächen und den Ertrag an Beeren verringern.

Außerdem kann das Beschneiden von Himbeeren dazu beitragen, dass Ihr Garten ordentlich und gepflegt aussieht. Abgestorbene und beschädigte Triebe werden herausgeschnitten, wodurch unansehnliche Elemente aus dem Gartenbild entfernt werden. Durch das Beschneiden können Sie auch die Höhe Ihrer Triebe reduzieren. So können Sie die Pflanzen besser kontrollieren und Ihre Ernte leichter einbringen.

Pflegetipps: Werkzeug für den richtigen Rückschnitt

Himbeeren-Pflegetipps - Werkzeug für den richtigen Rückschnitt

Um diese Gartenarbeit auszuführen, benötigen Sie:

  • Eine Gartenschere

Außerdem ist es von Vorteil, wenn Sie Folgendes dabei haben:

  • Ein gutes Paar Gartenhandschuhe, um Ihre Hände vor Dornen oder stacheligen Ruten zu schützen.
  • Einen Spaten, um Triebe auszugraben, die weiter weg von der Basis der Triebe aufgetaucht sind.

Wann sollten Sie Himbeersträucher zurückschneiden?

Nachdem die Himbeeren gefruchtet haben, sollten die fruchttragenden Triebe bis zum Boden zurückgeschnitten werden. Bei sommerfruchttragenden Himbeeren ist dies im August der Fall, bei herbstfruchttragenden Himbeeren später, da sie vom Spätsommer bis in den November hinein Früchte tragen.

Himbeeren schneiden – Anleitung

Himbeersträucher kürzen - Anleitung und Tipps

Wie Sie Himbeersträucher beschneiden, hängt davon ab, welche Art von Himbeerpflanze Sie gepflanzt haben. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten – Sommerhimbeeren (Juni bis August) und Herbsthimbeeren (Spätsommer bis November), die beide unterschiedliche Schnittmaßnahmen erfordern.

Bei Himbeeren ist es wichtig zu erkennen, ob die Pflanze am Holz des ersten oder zweiten Jahres Früchte trägt. Wenn sie am Holz des ersten Jahres fruchten, können Sie jedes Jahr alle Triebe bis zum Boden abschneiden.

Sommerhimbeeren tragen ihre Früchte im zweiten Jahr. Das bedeutet, dass Sie beim Schnitt selektiv vorgehen und darauf achten müssen, dass Sie nicht alle neuen Ruten zurückschneiden, da sie im nächsten Jahr Früchte tragen werden.

Sommerhimbeeren schneiden

Wie Sie Himbeeren richtig schneiden sollten - Tipps


In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sommerfruchttragende Himbeeren beschneiden, um im nächsten Jahr eine reiche Ernte zu erzielen.

1. Himbeerstrauch kürzen

Nachdem die Sommerhimbeeren gefruchtet haben, schneiden Sie alle alten, braunen Ruten bis zum Boden zurück.

2. Ausdünnen der neuen Bodentriebe

In diesem Stadium können die Ruten des laufenden Jahres ausgedünnt werden, um eine gesündere, stärkere Pflanze mit größeren Früchten zu fördern. Wählen Sie dazu von jeder Pflanze die besten sechs Ruten aus und entfernen Sie den Rest. Binden Sie die sechs besten Triebe in Ihre Stützstruktur ein, wobei Sie einen Abstand von etwa 10 – 15 cm einhalten sollten. Sie sollten etwa 90 cm hoch sein.

3. Entfernen Sie die beschädigten Triebe

Entfernen Sie gleichzeitig alle beschädigten oder schwachen Triebe oder solche, die entfernt werden können, da dies dazu beiträgt, den Licht- und Luftstrom zwischen den verbleibenden Ruten zu maximieren. Sie sollten auch alle Ausläufer der Pflanze, die mehr als 22 cm von der Reihe entfernt sind, entfernen.

Pflegeschnitt im Frühjahr:

Im Frühjahr können die Himbeeren bis zu einer Höhe von etwa 15 cm über dem obersten Draht des Stützsystems zurückgeschnitten werden, um Frostschäden zu beseitigen.

Herbsthimbeeren schneiden

Im Gegensatz zu Sommerhimbeeren tragen Herbsthimbeeren ihre Früchte im laufenden Jahr. Das bedeutet, dass nach der Fruchtbildung alle Triebe bis auf Bodenhöhe zurückgeschnitten werden können, um im Frühjahr neu zu wachsen. Dies sollte zwischen November und Februar geschehen.

Neu gepflanzten Himbeeren schneiden

Sommerfruchttragende Himbeeren sollten im Winter als nackte Wurzeln gepflanzt werden. Sobald sie gepflanzt sind, müssen die Ruten auf eine Knospe von etwa 25 cm Höhe zurückgeschnitten werden. Im Hochsommer, wenn sich neue Ruten gebildet haben, schneiden Sie die Ruten, die beim Einpflanzen in den Boden gekürzt wurden, zurück.

Entfernen Sie die Ausläufer

Wann sollten Sie Himbeersträucher zurückschneiden

Wenn Ihre Himbeersträucher Ausläufer haben, können Sie diese bei Bedarf entfernen. Oft führen die Ausläufer zu einer übermäßigen Verstopfung zwischen den Reihen. Wenn sie sich in der Nähe der Basis der Triebe befinden, ist es am besten, sie zu entfernen. Schneiden Sie sie an der Basis in Bodennähe ab.

Wenn die Ausläufer beschädigt, krank oder nicht genug kräftig sind, sollten sie entsorgt werden. Falls sie jedoch gesund sind, können sie entwurzelt und an anderer Stelle in Ihrem Garten gepflanzt werden. Diese Arbeit wird am besten im zeitigen Frühjahr durchgeführt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig