Wie Sie einen Gartenteich winterfest machen können – Anleitung und Tipps zur Teichpflege beim Überwintern

Von Charlie Meier

Wenn die Wintertemperaturen bei Ihnen unter dem Gefrierpunkt fallen, sollten Sie Ihren Gartenteich winterfest machen, sowie Fische und Pflanzen überwintern. Dies muss nicht unbedingt eine mühsame Aufgabe sein, aber es erfordert die Befolgung einiger wichtigen Schritte. Es macht sicherlich keinen Spaß, sich für ein paar Monate von Ihren Koifischen und Seerosen zu verabschieden. Sie sollten jedoch dafür sorgen, dass die Tier- und Pflanzenwelt in Ihrem Teich gesund und munter den Frühling begrüßen kann. Hier sind einige nützliche Informationen und Ratschläge, die Ihnen bei der Erledigung dieser wichtigen Gartenarbeit helfen können.

Zu beachtende Faktoren, bevor Sie Ihren Gartenteich winterfest machen

neben einem gartenweg positionierter gartenteich winterfest machen und sich um teichpflanzen kümmern

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, gibt es ein paar Aufgaben, die Sie erledigen müssen, um Ihren Teich auf die Überwinterung vorzubereiten. Da Sie höchstwahrscheinlich Koi oder Goldfische in Ihrem Teich haben, ist es wichtig, die Wasseroberfläche richtig zu bedecken, um sicherzustellen, dass sie die langen Wintermonate überstehen und im nächsten Frühjahr wieder fit sind. Wenn Sie kürzlich einen Gartenteich angelegt haben, fragen Sie sich vielleicht, welche Art von Wartung Sie durchführen müssen, um ihn winterfest zu machen. Es gibt ein paar entscheidende Schritte, die Sie unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass auch die Pflanzen im Teich sicher durch den Winter kommen.

klienkind spielt mit koifischen in einem mit holzgitter geschützem gartenteich

Um sich auf die Tierwelt im Teich zu kümmern, müssen Sie zusätzliche Maßnahmen unternehmen, um sie ebenfalls zu schützen. Es kann zum Beispiel bereits im Herbst vorkommen, dass sich morgens Frost bildet. Daher ist es wichtig, dem so schnell wie möglich bei solchen harten Wetterbedingungen die richtige Pflege zu bieten. Aus diesem Grund ist es gut zu erfahren, wie Sie einen Gartenteich winterfest machen, indem Sie sich auf Fische, Pflanzen und Pumpen kümmern. Es gibt jedoch keinen Grund, das Wasser abzulassen, und höchstwahrscheinlich wird sich in so einem Fall den Teich im Winter sowieso mit Regen und Schnee füllen.

Aufbewahrung von Pumpen

im herbst einen gartenteich winterfest machen und von schmutz und fäulnis mit wasser befreien

Kaltes Winterwetter kann manchmal plötzlich eintreten, daher ist es wichtig, Ihren Teich frühzeitig winterfest zu machen, falls Sie ein plötzlicher Kälteeinbruch überrascht. Wenn es nicht richtig geschlossen ist, können die eisigen Wintertemperaturen die Ausrüstung beschädigen. In den meisten Fällen ist es am besten, Ihre Pumpe aus dem Teich zu entfernen. So stellen Sie sicher, dass sie nicht durch Einfrieren beschädigt wird. Reinigen Sie das Gerät gründlich und lagern Sie es für den Winter in Ihrer Garage oder Ihrem Schuppen. Wenn Sie eine Direktantriebspumpe haben, sollten Sie diese in einem Eimer mit Wasser aufbewahren und vor Frost schützen. Dies hilft, die Dichtungen feucht zu halten. Wenn die Teichpumpe über Magnetantrieb oder Asynchronmotor verfügt, kann sie überall trocken gelagert werden. Beim Rückkehr des Frühlings ist Ihre Pumpe dann wieder bereit für die Installation.

Wasser von Herbstblättern und Schmutz befreien

blattfall im herbst und wasserlilien bei richtiger teichpflege reinigen


Die erste Aufgabe bei der Wintervorbereitung von Gartenteichen ist die Sanierung. Das bedeutet, dass Sie alle heruntergefallenen Blätter, Zweige oder andere Ablagerungen aus dem Teich entfernen sollten. Dies verhindert Verletzungen von Fischen, wenn Sie welche haben, und verschafft Ihnen einen Vorsprung beim Frühjahrsputz. Zu viele zerfallende Blätter können zu einem veränderten pH-Wert und salzigem Wasser führen. Bei den meisten Teichen ist kein Wasserwechsel erforderlich, aber wenn der Teich 2,5 cm oder mehr Schlamm enthält, sollten Sie die gesamte Wassermenge bereinigen. Das Anbringen eines Netzes über Ihrem Wasserspiel, bevor die Blätter von den Bäumen fallen, ist der einfachste Weg, den Blattfall einzudämmen und zu verwalten. Sobald alle Blätter gefallen sind, rollen Sie das Netz einfach auf, werfen Sie die Blätter weg und legen Sie das Netz weg, bis Sie es das nächste Mal benötigen.

ein schmetterlingsnetz nehmen und laub aus dem wasser entfernen zwecks gartenteich winterfest machen

Wenn Ihr Teich ziemlich klein ist, können Sie wahrscheinlich mit einem Schmetterlingsnetz oder sogar einem Küchensieb davonkommen, um den Schmutz herauszubekommen. Da das Reinigen dieses Zeugs ziemlich mühsam ist, sollten Sie den Kauf eines Netzes für den Herbst in Betracht ziehen. Sie können sich ein Kirschbaumnetz, das Vögel von Obstbäumen fernhalten soll, besorgen und es über dem Wasser ausbreiten, bevor sich die Blätter lösen. Verwenden Sie dann die Steine ​​aus Ihrem Teich oder Ziegel im Garten, um das Netz aus dem Wasser zu halten. So lässt sich das Laub im Herbst leichter entfernen. Ein Teichkescher mit langem Griff macht es einfach, den Schmutz vom Boden des Teichs zu schöpfen. Wenn Sie die Trümmer auf dem Grund des Teichs liegen lassen, werden sie im Winter zerfallen und Sie werden im Frühjahr ein größeres Durcheinander erleben.

Bei Bedarf den Teich entleeren

einen kleinen teich im hinterhof sauber machen und das teichwasser von verschmutzungen befreien


Wenn Sie eine Auskleidung aus Kunststoff haben, sollten Sie diese abtropfen lassen, bevor sie einfriert. Im Falle, dass sich das Eis ausdehnt und zusammenzieht, kann es das Material erheblich beschädigen. Der beste Weg, um es für das nächste Jahr intakt zu halten, besteht darin, den Teich zu leeren. Dazu können Sie eine Pumpe verwenden. Wenn Sie einen ausreichend langen Schlauch haben, lassen Sie das Wasser auf Ihre Gartenbeete ablaufen. Es wird ihnen vor dem Winter ein letztes gutes Bad geben, und sie werden die Nährstoffe von Bakterien oder Fäulnis aufnehmen. Nachdem Sie das Wasser abgelassen haben, ist es eine gute Idee, den Boden von Schlamm und faulenden Bakterien zu reinigen. Auch hier können Sie dies zur Bodenanreicherung in Ihrem Garten oder Blumenbeet verteilen.

Einfache Schritte befolgen und Ihren Gartenteich winterfest machen

algen und verfäulten pflanzen vom wasser entfernen und gartenteich pflegen

  • Schritt 1: Zuerst sollten Sie den Teich reinigen, wie es oben beschrieben ist. Die Zersetzung von organischem Material, wie Laub, setzt giftige Gase frei, die sich im Wasser ansammeln und überwinternde Teichfische töten können. Daher ist es wichtig, so viel organisches Material wie möglich aus dem Teich zu entfernen, bevor Sie ihn winterfest machen.
  • Schritt 2: Beischneiden Sie zunächst Ihre Teichpflanzen. Ziehen Sie die Gewächse aus dem Wasser und schneiden Sie sie zurück, um alle Blätter bis zum Pflanzenansatz zu entfernen.

einen teichkescher verwenden und gefallene herbstblätter sowie schmutz aus dem teichwasser entfernen

  • Schritt 3: Fügen Sie für Kaltwasser geeignete Bakterien hinzu. Dies helfen dabei, Fischkot und Schmutz abzubauen, um das Teichwasser während der Wintermonate sauberer und klarer zu halten. Darüber hinaus trägt dies dazu bei, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich giftige Gase im Wasser ansammeln.
  • Schritt 4: Entfernen Sie zunächst die Pumpe und reinigen Sie den Filter. Dies ist ein wichtiger Schritt, den Sie machen müssen, um Ihren Gartenteich winterfest machen zu können. Dazu sollten Sie die Pumpe ausschalten und den Teichfilter reinigen. Entfernen Sie auch alle Teile, die über die Wasseroberfläche hinausragen, einschließlich der Wasserfallschläuche und eventuell die Aufsätze. So werden diese nicht beschädigt, wenn das Wasser im Winter gefriert.
  • Schritt 5: Setzen Sie dann die Pflanzen und die Pumpe wieder ein. Nachdem Sie den größten Teil des Schmutzes aus dem Teich entfernt und alles gereinigt haben, stellen Sie die Gewächse und die Pumpe auf den Boden im tiefsten Teil des Teichs.
  • Schritt 6: Wenn Sie Fische in Ihrem Teich überwintern, ist es sehr wichtig, im Winter ein Loch im Eis offenzuhalten. Sollte dies Ihr erstes Jahr, in dem Sie einen Teich haben, sein, dann könnten Sie sich ein Set für die Überwinterung besorgen, um die Pflege noch einfacher zu machen.

Wasserlilien im Teich auf den Winter vorbereiten

wasserlilien oder seerosen im teich überwintern und auf die kalte jahreszeit vorbereiten

Schneiden Sie winterharte Seerosen über der Krone und bewegen Sie diese in einen tiefen Teil des Teichs, vorzugsweise zwei 60 cm tief oder mehr. Tropische Seerosen können Sie auch Ihrem Komposthaufen hinzufügen. Sie können jedoch auch versuchen, diese im Haus mit einer Wachstumslampe zu überwintern, aber sie überleben möglicherweise nicht.

Sich um die Teichfische im Winter kümmern

schwimmende koifische überwintern und vor senkung der temperaturen den gartenteich winterfest machen

Eine ausgewogene Ernährung sorgt für gesunde, glückliche Fische. Sie sollten daher sicherstellen, dass Ihre Tierwelt im Teich in gutem Gesundheitszustand ist, bevor sie in den Winterschlaf geht. Wenn die Wassertemperatur fällt, verlangsamt sich der Stoffwechsel und die Verdauung Ihrer Fische. Darüber hinaus gibt es speziell dafür entwickeltes Fischfutter, das die Teichfische bei ganz niedrigen Temperaturen richtig mit Nährstoffen versorgt. Stellen Sie zudem noch sicher, dass Sie Ihre Fische nicht mehr füttern, wenn die Wassertemperatur unter 10 °C fällt.

schöne gartengestaltung mit häuschen und gartenteich winterfest machen

Sich ein wenig Zeit und Mühe zu nehmen, wenn Sie Ihren Gartenteich winterfest machen, hilft nicht nur Ihren Fischen, ihren Winterschlaf zu überstehen, sondern erleichtert auch Ihre Pflege im Frühjahr erheblich. Befolgen Sie unbedingt diese Richtlinien, damit Sie die größte Freude an Ihrem Teich haben, wenn der Frühling wieder hereinbricht.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig