Fettfutter für Vögel selber machen: So können Sie mit einfachen Schritten Vogelknödel mit Fett herstellen

Von Charlie Meier

Wenn Sie Ihren gefiederten Freunden helfen möchten, die Winterzeit zu überstehen, können Sie Fettfutter für Vögel selber machen. Es gibt eine große Auswahl an Fettbällchen, Meisenknödeln und Pellets, die Sie kaufen können, um Ihre Gartenvögel zu füttern. Eine günstigere und tierfreundliche Möglichkeit besteht jedoch darin, Ihre eigenen Vogelknödel zu machen. Darüber hinaus kann dies eine angenehme Aktivität sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sein. Unten finden Sie, welches Fett für Vogelfutter geeignet ist sowie einige einfache Zubereitungsmethoden und Zutaten, die Sie benötigen, um hausgemachte Meisenknödel herzustellen.

Was ist zu beachten, wenn Sie Fettfutter für Vögel selber machen?

für wildvögel ungefährliche zutaten verwenden und vogelknödel selbst herstellen

Wildvögel lieben energiereiche Knödel, die ihnen alle benötigten Kalorien liefern, um durch kalte Wintertage und -nächte zu kommen. Wie bereits erwähnt, sind diese im Laden erhältlich, aber Sie lassen sich auch ohne viel Aufwand zu Hause zubereiten. Einfach zur Wiederverwendung Küchenabfälle wie Käse, Brösel oder trockenen Haferbrei mit geschmolzenem Schmalz oder Talg mischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

aus geeigneten zutaten fettfutter für vögel selber machen und in netzen zum aufhängen vorbereiten

Darüber hinaus können Sie als Kernzutaten Schmalz, Talg oder Rinderfett verwenden. Beachten Sie jedoch auch, dass Butter, Margarine, Kokosöl, Erdnussbutter usw. NICHT für Vögel geeignet sind. Sie liefern ihnen nicht die richtigen gesättigten Fette und gefrieren auch nicht so fest wie die genannten tierischen Fette. Dies bedeutet außerdem auch, dass Fett und Öl auf die Federn der Vögel gelangen können, was ihre wärmeisolierenden Fähigkeiten beeinträchtigt und sogar tödlich sein kann. Riskieren Sie es also nicht und vermeiden Sie aus dem gleichen Grund die Verwendung von Bratfett nach Zubereitung von Truthahn oder Hähnchen.

Welche anderen Zutaten eignen sich für Vogelknödel?

samen und sonstige zutaten wie erdnüsse oder mehlwürmer mit schmalz vermischen und fettfutter für vögel selber machen

Was Sie als Nächstes hinzufügen, ist Ihnen überlassen und es gibt keine feste Regel, was genau in das Fettfutter hinein muss. Sie können Rosinen und Sultaninen, Haferflocken, gemischte Saaten, Erdnüsse, geriebenen Käse, Semmelbrösel usw. in beliebigen Mengen hinzufügen. Einige davon sind Zutaten, die Sie vielleicht schon im Schrank haben. In Bezug auf Erdnüsse können Sie diese vor dem Hinzufügen in einer Küchenmaschine hacken oder zerkleinern. Anders gesagt, sollten Sie zwei Teile trockene Zutaten auf einen Teil Fett kombinieren. Verwenden Sie jedoch auch nichts mit Salz darin, da dies Gartenvögel krank machen kann. Ebenso sollten Sie nichts mit Schimmel verwenden.

bei zimmertemperatur schmalz mit mischung aus nüssen und mehlwürmern als vogelknödel formen


Fügen Sie also getrocknete Früchte wie Rosinen, Johannisbeeren und Sultaninen, kleine Apfel- oder Birnenstücke oder geriebenen Käse hinzu. Gemahlene Nüsse und sogar Mehlwürmer sind ebenfalls dafür geeignet. Ansonsten brauchen Sie etwas, um sie hineinzuwerfen. Es lohnt sich, Ihren Papierkorb danach zu überprüfen! Alte Plastikbehälter zum Mitnehmen funktionieren sehr gut, ebenso Joghurtbecher und ähnliche Plastikbehälter oder auch alte Kokosnussschalen. Wenn Sie noch keinen Futterkäfig oder eigene Futterstelle für Vögel haben, könnten Sie vielleicht ein Loch in den Boden des Behälters bohren und eine Schnur verwenden, um diesen aufhängen zu können, sobald Sie fertig sind. Hier sind noch einige Anweisungen, die Sie dabei beachten sollten:

  • Auf Rosinen und Sultaninen sollten Sie verzichten, wenn Sie ein Haustier haben, da diese für manche Tiere giftig sind. Da einige Hunde und Katzen schlecht auf Rosinen reagieren, sollten Sie diese nicht an Orten aussetzen, an denen diese Tiere sie erreichen könnten.
  • Denken Sie auch daran, dass Mehlwürmer für Igel schädlich sind. Fügen Sie diese also nur hinzu, wenn Sie im Winter, wenn die Igel Winterschlaf halten, Fettfutter für Vögel selber machen.
  • Die Herstellung von Vogelfutter ist auch für Kinder mit Nussallergie nicht empfehlenswert.
  • Beachten Sie, dass einige der Zutaten, die Sie für Vögel kaufen, nicht für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

Nach welchen Zubereitungsmethoden können Sie Fettfutter für Vögel selber machen?

kleine kugel als fettfutter für vögel selber machen und mit sonnenblumenkernen zubereiten

Zunächst benötigen Sie entweder eine große Schüssel (Methode 1 unten) oder einen Topf und einen Löffel (Methode 2). Dazu gibt es also zwei Möglichkeiten. Wenn die ganze Familie hilft, sollten Sie Methode 1 wählen. Wenn Sie jedoch etwas Effizienteres und weniger „Involviertes“ als DIY-Projekt wollen, dann ist eher die zweite Zubereitungsmethode passender für Sie. Hier sind die Materialien und Zutaten, die Sie verwenden können:

  • Hartes Fett, wie Schmalz oder Talg, bei Zimmertemperatur
  • 1 Handvoll Vogelfutter
  • 1 Handvoll ungesalzene Erdnüsse
  • Geriebener Käse oder Rosinen
  • Trockene Reste wie Haferflocken oder Brot
  • Alte, saubere recycelbare Joghurtbecher oder Kokosnussschalen als plastikfreie Alternative
  • Schnur
  • Kleiner Stock, etwa 7–12 cm lang
  • Das ergibt je nach Größe ein bis vier fette Vogelknödel.

Nach Methode 1 mit Kindern Fettfutter für Vögel selber machen

diy projekt mit kindern hausgemachtes fettfutter für vögel selber machen als familienprojekt


  • Nehmen Sie zuerst den Schmalz heraus, hacken Sie ihn in ein paar Stücke und beginnen Sie, ihn zwischen Ihren Händen über der Schüssel zu drücken.
  • Es fängt solide an, wärmt sich aber dann schnell auf und lässt sich leicht verarbeiten und pürieren.
  • Sobald sich das Fett etwas aufgewärmt hat, können Sie die trockenen Zutaten hinzufügen.
  • Nehmen Sie eine Handvoll und fügen Sie diese immer wieder dem Vogelknödel hinzu, bis sich alles gut vermengt.
  • Fügen Sie dann noch mehr Vogelfutter und weiterhin trockene Zutaten hinzu, aber hören Sie auf, bevor das Ganze krümelig wird.
  • Stellen Sie sicher, dass alles zusammenhält. Wenn Sie denken, dass der Knödel fertig ist, drücken Sie ihn in Ihren Plastikbehälter.
  • Stellen Sie das hausgemachte Vogelfutter über Nacht in den Kühlschrank, damit es frisch bleibt.

Effiziente Zubereitungsmethode 2 auf dem Kochfeld

auf dem kochfeld zwei blöcke tierisches fett zum schmelzen bringen als kernzutat für vogelknödel

  • Legen Sie zuerst Ihr Schmalz in einen Topf und erhitzen Sie es auf dem Herd.
  • Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie um. Somit stellen Sie sicher, dass alles gut mit dem geschmolzenen Fett bedeckt ist.
  • Wenn Sie fertig sind, gießen Sie die Mischung in einen Behälter, wobei Sie aufpassen, dass es nicht zu heiß ist.
  • Lassen Sie die Mischung wiederum über Nacht im Kühlschrank fest werden.
  • Sie können das Vogelfutter dann bei Zimmertemperatur zu Kugeln formen.

in einem topf schmalz schmelzen lassen und zutaten wie haferbrei und rosinen für vogelfutter verwenden

Es kann also einfach, günstig und wirklich lohnend sein, zu sehen, wie Ihre Gartenvögel etwas fressen, das Sie selbst gemacht haben. Seien Sie jedoch geduldig, da es ein paar Tage dauern kann, bis die Wildtiere etwas Neues ausprobieren. Sobald sie sich aber daran gewöhnt haben, werden sie immer wieder zurückkommen. Denken Sie außerdem auch daran, dass diese Art von Futter in den kalten Wintermonaten großartig für Gartenvögel ist, aber stellen Sie sie nicht heraus, wenn die Temperatur im Frühling und Sommer wärmer wird. Hier sind noch einige Tipps, die Sie befolgen können, um alles richtigzumachen.

Weitere Tipps befolgen und Fettfutter für Vögel selber machen

im winter gartenvögel futtern mit meisenknödeln und hausgemachtem vogelfutter

Vermeiden Sie es immer, Wasservögel wie Enten und Schwäne mit so einem Vogelfutter zu füttern. Um Gartenvögel sicher zu füttern, befolgen Sie die unteren Tipps:

  • Hängen Sie den fetten Ball auf einen Baum oder Strauch und warten Sie, bis die Vögel kommen und fressen.
  • Kaufen Sie anerkanntes Vogelfutter aus seriösen Quellen.
  • Stellen Sie Futter nur für ein paar Tage zur Verfügung und füttern Sie es in Maßen, um ein Verderben der Zutaten zu vermeiden.
  • Halten Sie Vogelhäuschen oder Vogelfutterstellen getrennt, damit die Vögel nicht in zu engem Kontakt sind.
  • Reinigen und desinfizieren Sie regelmäßig die Futterstellen.
  • Waschen Sie Ihre und die Hände Ihrer Kinder gründlich nach dem Umgang mit Vogelfutter und Kot.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig