Wie Sie mit der richtigen Pflanzenpflege in der Stadt einen gedeihenden Balkongarten gestalten können

Von Charlie Meier

Wenn Sie in einer Stadt wohnen und Ihre Terrassen- oder Balkongarten gestalten möchten, gibt es einige wichtige Faktoren, die zu beachten sind. Für die meisten Stadtbewohner ist dies eine einfache Möglichkeit, mehr Grün in ihre Wohnungen zu bringen. Da der offene Raum jedoch meistens begrenzt ist, sollten Sie Ihren Minigarten mit üppigen Topfpflanzen und blühenden Blumen auf spezifische Art und Weise gestalten und pflegen. Bevor Sie also Ihre Ärmel hochkrempeln, können Sie hier nützliche Informationen über das Gärtnern in einer Stadtwohnung finden.

So lässt sich ein Balkongarten gestalten und leicht pflegen

sonnigen balkongarten gestalten und umweltfreundliche materialien wie bambus dafür verwenden

Bevor Sie die Gestaltung Ihres Balkongartens planen, sollten Sie zuerst herausfinden, wie viele Sonnenstunden Ihr Balkon an einem Tag bekommt. Beobachten Sie außerdem auch, ob das gesamte Gebiet während des Tages über die gleiche Menge an Sonnenlicht verfügt oder ob es einige Teile gibt, die sonniger als andere sind. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung für die Platzierung der Töpfe, da einige Pflanzen mehr Sonnenlicht benötigen, um zu gedeihen, während andere mehr Schatten bevorzugen. Informieren Sie sich am besten darüber, welche Pflanzen Ihrer Wahl für die Bedingungen Ihres Balkons und das Stadtklima geeignet sind.

passende lichtverhältnisse für diverse pflanzensorten auf balkons in stadtwohnungen

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Balkonpflanzen, wie groß sie werden, wenn sie ausgewachsen sind. Sie wollen nicht, dass eine Pflanze den größten Teil des Platzes und des Sonnenlichts monopolisiert, während die kleineren um Aufmerksamkeit kämpfen. Stellen Sie dabei auch die Pflanzensorten zusammen, die ähnlich viel Licht und Feuchtigkeit benötigen. Wählen Sie Blumentöpfe und Pflanzgefäße, die der Größe Ihrer Gewächse entsprechen. Dabei ist es besser, mit Behältern zu beginnen, die Ihre Pflanzen aufnehmen können, bis diese ausgewachsen sind.

stilvolle gestaltung eines balkons in der stadt

Entscheiden Sie sich für Pflanzgefäße aus porösen Materialien wie Terrakotta, da sie eine bessere Drainage bieten. Auch wenn Sie Pflanzgefäße aus anderen Materialien verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass sie am Boden über Löcher für die Entwässerung verfügen. Wenn Sie einen Topf auf einen Untersetzer stellen, wird sichergestellt, dass kein Wasser auf den Balkonboden läuft.

Bewässerung und Pflanzenpflege an Wetterbedingungen anpassen

übermäßige bewässerung von topfpflanzen auf der terrasse


Neben Sonnenlicht brauchen Ihre Pflanzen selbstverständlich auch die richtige Menge Wasser. Gießen Sie Topfpflanzen dementsprechend auch nach ihren individuellen Bedürfnissen. Wenn der erste Zentimeter des Bodens trocken ist, muss Ihre Pflanze gegossen werden. Wenn es windig oder zu sonnig ist, gießen Sie Ihre Pflanzen täglich, da die Blumenerde bei solchen Wetterbedingungen dazu neigt, schnell auszutrocknen. Überprüfen Sie die Feuchtigkeit des Bodens, um zu wissen, ob Sie eine Pflanze gießen müssen. Für Topfpflanzen gibt es spezielle Erdsorten, die für die Klimabedingungen in der Stadt besser geeignet sind. Diese haben ein besseres Gleichgewicht zwischen Entwässerung und Feuchtigkeitsspeicherkapazität. Darüber hinaus wirkt sich die Stadtluft unterschiedlich auf die Gewächse aus, weswegen die Bodenpflege ein wichtiger Faktor ist, wenn Sie Ihren Balkongarten gestalten.

Die passende Auswahl an Pflanzensorten

schön eingerichteter balkon mit minigarten in pflanzgefäßen aus holz

Es ist besser, Ihren Balkon- oder Terrassengarten mit drei oder vier einjährigen und mehrjährigen Pflanzensorten anzubauen. Solche, die ihren Lebenszyklus in einer Vegetationsperiode abschließen, werden Einjährige genannt. Die Blüten dieser Sorten blühen schneller und bleiben länger in voller Blüte. Wenn Sie also eine Fülle von Blumen wünschen, können Sie sich mehr einjährige Pflanzen besorgen, wobei Sie allerdings jedes Jahr neue pflanzen müssen. Finden Sie daher heraus, welche Art für das Klima und die Jahreszeiten Ihrer Stadt am besten geeignet ist. Stauden leben ein paar Jahre, nachdem sie ausgewachsen sind. Während sie im Winter oder in der Ruhephase abzusterben scheinen, leben Pflanzen noch und wachsen im folgenden Frühjahr oder in der Vegetationsperiode wieder nach. Im Gegensatz zu einjährigen Pflanzen blühen die Blüten mehrjähriger Pflanzen nur für kurze Zeit.

einladende und romantische atmosphäre auf dem balkon mit blumenkästen und gartenmöbeln


Während Einjährige Ihnen die Möglichkeit geben, das Aussehen Ihres Balkongartens immer wieder zu verändern, können Stauden die Grundstruktur Gartengestaltung bilden. Nehmen Sie daher am besten immergrüne Pflanzen in Ihren Garten auf. Diese bleiben über das ganze Jahr grün und belaubt, sodass Ihr Balkongarten dauerhaft frisch und gepflegt aussehen kann. Überprüfen Sie regelmäßig das Vorhandensein von Schädlingen und Krankheiten, damit Sie das Problem erkennen können, sobald es auftritt.

Den Raum auf dem Balkongarten gestalten und optimal nutzen

durch praktische raumnutzung pflanzgefäße im balkongarten gestalten

Wenn Sie das Gefühl haben, wenig Platz auf dem Boden Ihrer Terrasse oder Balkon zu haben, gibt es einige Möglichkeiten zur Raumgestaltung. Zum Beispiel finden Sie viel Platz in der Höhe, wobei Sie einen dementsprechenden vertikalen Balkongarten gestalten könnten. Hängen Sie dazu Regale an die Wände und Geländer, um diese mit Töpfen zu füllen, die mit grünen Gewächsen oder Blumen überquellen.

alte einrichtungsgegenstände recyceln und als gartenmöbel im balkongarten gestalten

Es lassen sich dafür zahlreiche alte Einrichtungsgegenstände verwenden. Ein vertikaler Garten und seine ungewöhnlichen Requisiten schaffen eine einzigartige kleine Landschaft, ganz nach Ihrem Geschmack. Sie können dabei auch gestufte Halter in verschiedenen Designs verwenden, um mehr Pflanzen auf begrenztem Raum unterzubringen.

wie sich einen balkongarten gestalten und in leseecke umwandeln lässt

Genau wie Räume braucht auch ein Terrassengarten die passenden Accessoires. Ein paar bunte Stücke bringen Abwechslung und einen Hauch Skurrilität auf Ihren Balkon. Sie brauchen nur ein paar Stühle und einen kleinen Teetisch, um das Ganze in eine erholsame Sitzecke mit Bepflanzung zu verwandeln. Wenn Sie über ausreichend Platz verfügen, können Sie auch ein Korbsofa aufstellen und Sie haben eine Leseecke an der Luft. Fügen Sie zudem noch ein paar strategisch platzierte Lichter hinzu, um abends eine gemütliche Atmosphäre draußen zu schaffen.

Weitere Gartentipps und zu vermeidende Fehler

zu viele blumentöpfe nebeneinander auf der terrasse gestellt

Drängen Sie nicht zu viele Töpfe zusammen in einem begrenzten Raum. Wenn sie zu nah beieinander stehen, wachsen Pflanzen nicht so, wie sie sollten, weil sie nicht genug Licht und Wasser bekommen. Außerdem könnte der Balkon dadurch unordentlich aussehen. Versuchen Sie auch, die Position einer Pflanze nicht zu wechseln, wenn diese gut wächst. Die Tatsache, dass sie an dieser Stelle gedeiht, bedeutet, dass dieser Bereich für die Pflanze bestens geeignet ist.

praktische und gemütliche gartengestaltung mit kies und holz auf der terrasse

Denken Sie dabei auch an die Blumenerde und lassen Sie diese nicht austrocknen. Das Auflegen von Kieselsteinen und Kies kann helfen, die Verdunstung zu verhindern. Eine weitere gute Möglichkeit, den Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten, besteht darin, den Boden zu mulchen. Lassen Sie Ihre Pflanze nicht im Topf bleiben, wenn Sie sehen, dass sie über seine Größe hinauswächst. Sie wissen, dass es Zeit ist, Ihre Pflanze in einen größeren Behälter umzupflanzen, wenn sie nicht mehr wächst und wenn die Wurzeln beginnen, aus dem Drainageloch im Topf zu kommen.

ordentliche pflanzenpflege für gewächse auf dem balkon

Tränken Sie die Pflanzen nicht mit übermäßigem Wasser. Die Wurzeln neigen dazu, in dem durchnässten Boden zu faulen. Verwenden Sie stattdessen weniger Wasser zweimal täglich – frühmorgens und abends. Dadurch haben die Wurzeln mehr Zeit, das Wasser aufzunehmen, da kein grelles Sonnenlicht den Boden austrocknet. Gießen Sie Ihre Pflanzen nicht zu schnell mit zu viel Wasser. Verwenden Sie dafür am besten eine kleine Gießkanne, da sich Wasser damit besser ausbreitet und eine größere Fläche mit einem sanften Schauer bedeckt, während ein Wasserstrahl aus einem Rohr Erde wegspült und Wurzeln freilegt. Dabei sollten Sie auch abgestorbene Blätter und abgenutzte Blumen nicht vernachlässigen. Halten Sie Ausschau nach ihnen und entfernen Sie diese sofort, damit Ihre Pflanzen gepflegt aussehen. Auch das Zurücklassen von abgestorbenen Blättern auf dem Boden erhöht das Risiko von Krankheiten oder Insektenbefall.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig