Türdeko für Herbst basteln: Diese DIY-Ideen sind eine schöne Alternative zum Kranz

Von Ada Hermann

Der wunderschöne Herbst hat vieles zu bieten: bunte Blätter, farbige Blumen und saftige Früchte sind überall in dieser Jahreszeit zu finden. Um den schönen Herbst zu feiern, entscheiden sich viele, Haus und Garten mit einer thematischen Deko zu schmücken. Und jeder weiß, dass die Haustür die Visitenkarte des Hauses ist. Deshalb muss sie auch passend dekoriert sein. Mit einem hübschen Türkranz kann man ja nichts falsch machen, wer aber nach einer anderen Idee sucht, wird bei uns fündig. Wir zeigen im Artikel, wie Sie eine Türdeko für Herbst basteln als Alternative zum klassischen Kranz. Heißen Sie den Herbst willkommen mit diesen originellen Ideen!

Türdeko für Herbst: Entdecken Sie viele coole Bastelideen!

Hängender Weidenkorb mit künstlichem Herbstlaub Türdeko

Die Haustür zu dekorieren ist gar nicht kompliziert, besonders im Herbst! Selbst wenn Sie keine klassischen Türkränze mögen, gibt es viele andere Varianten, den Hauseingang zu schmücken. Schauen Sie sich die folgenden Ideen an, die Sie auch selber basteln können und gestalten Sie einen warmen, einladenden Eingang für sich und Ihre Gäste!

Die einfachste Idee: Türdeko für Herbst selber machen mit Laub

Einfache Türdeko für Herbst selber machen Korbtasche mit Herbstlaub

Eine gute Türdeko für den Herbst sollte die schönsten Herbstfarben aufzeigen oder die beliebtesten Herbstmotive in Betracht ziehen. Und was erinnert besser an den Herbst als die farbenfrohen Herbstblätter? Sammeln Sie einige (echte oder künstliche) Zweige mit Herbstlaub und stellen Sie sie zusammen. Dafür können Sie zum Beispiel einen Korb, eine Korbtasche, eine kleine Blumenvase oder was immer Sie möchten verwenden. Hängen Sie dann die Dekoration an die Tür. Einfacher geht’s nicht! Bei uns finden Sie auch weitere Ideen, was man Schönes aus Herbstlaub basteln kann.

Türdeko ohne Kranz: DIY hängender Korb mit Herbstblumen und Früchten

Alternative zum Türkranz im Herbst Korb mit Laub und Zierkürbis

Wenn Sie die Haustür mit den schönsten Farben des Herbstes schmücken möchten, ohne einen Kranz zu binden, können Sie diese Idee in Betracht ziehen. Arrangieren Sie ein paar Zweige mit buntem Herbstlaub, Blumen und Früchten in einen schönen Korb und hängen Sie diesen an die Tür. Diese wunderschöne Deko nimmt nur wenige Minuten zum Basteln in Anspruch, hat aber einen wirklich großen dekorativen Wert.

Korb mit Kürbissen und Herbstlaub als Deko für die Haustür im Herbst


Für dieses Bastelprojekt sind längliche, schmale Körbe am besten geeignet. Es werden auch spezielle Körbe zum Aufhängen angeboten, falls Sie aber keinen finden, können Sie auch jeden anderen Korb verwenden. Wichtig ist nur, dass Sie einen passenden Haken an der Tür haben, wo der dekorierte Korb hängen kann.

Korb mit Herbstlaub Physalis und Mini Kürbissen als Türdeko

Achten Sie darauf, dass Sie den Korb so leicht wie möglich gestalten. Eine Türdeko, die zu viel wiegt, kann leicht herunterfallen und Ihnen eine Menge Arbeit verursachen. Dasselbe gilt für Dekorationen, die nicht gut an der Tür fixiert sind. Achten Sie unbedingt darauf, um nur Freude an Ihrer Dekoration zu finden.

Herbstlicher Strauß für die Tür aus Weizen

Einfache Türdeko basteln im Herbst Bündel aus Weizen mit Schleife


Im Herbst, wenn die Natur so viele wunderschöne Materialien zu bieten hat, sind die Möglichkeiten für eine stimmungsvolle Deko wirklich unendlich. Trockenblumen und Zweige machen als Bündel eine gute Figur und man kann sie super einfach selber binden. Ein Bündel mit Weizen zum Beispiel gilt als Symbol für einen guten Ertrag und sieht zudem sehr dekorativ aus. Um den Strauß zu binden, sammeln Sie den Weizen, verdrehen Sie leicht die Stängel und fixieren Sie sie zuerst mit einem Gummi oder etwas Malerkrepp. Binden Sie darüber eine hübsche Schleife in beliebiger Farbe und die Deko ist fertig zum Aufhängen.

Türdeko für Herbst basteln mit Tannenzapfen

Super simple DIY hängende Deko für Herbst mit Zapfen und Band basteln

Eine weitere super einfache Idee für die Türdeko im Herbst sind diese hängenden Tannenzapfen. Dafür brauchen Sie keine teuren Bastelmaterialien – nur ein Schleifenband und einige Zapfen, die Sie zum Beispiel während eines Spaziergangs im Park sammeln können. Sie kleben einfach die Zapfen jeweils an ein Stück Band und binden die anderen Enden aller Bänder zusammen. Die so entstandene Hängedeko befestigen Sie dann an der Tür und fertig ist die einfache Herbstdekoration mit Tannenzapfen.

DIY herbstliche Türdeko mit Maiskolben und Sonnenblumen

Strauß als Türdeko für Herbst basteln aus Maiskolben und Sonnenblumen

Zu den beliebtesten Alternativen zu Türkränzen gehört ohne Zweifel der Blumenstrauß. Und was einen schönen Herbststrauß angeht, sind keine Grenzen gesetzt! Hier spielen nicht nur Blumen eine Rolle, sondern auch Zweige, Obst, Gemüse und somit fast alles, was die Natur im Herbst zu bieten hat. Wie finden Sie zum Beispiel diesen Strauß aus bunten Maiskolben in Kombination mit schönen Herbstblumen? Zur Zierde sind die bunten Maissorten super geeignet, da sie wunderschöne Farbakzente setzen. Ob Sie nun den Herbststrauß für die Haustür aus echten, trockenen oder künstlichen Blumen und Maiskolben selber machen, entscheiden Sie natürlich selber. Trockene und künstliche Blumen haben wie immer den Vorteil, dass sie länger haltbar sind und auch in Folgejahren genutzt werden können.

Rechen mit Herbstblättern dekoriert – eine originelle Türdeko für Herbst basteln

Türdeko selber basteln für Herbst Harke mit Herbstblumen

Welches ist das meist genutzte Gartenwerkzeug im Herbst? Natürlich der Rechen. Wenn das Herbstlaub fällt, geht es im Garten ohne einen Rechen nicht. Laub harken muss man zu dieser Jahreszeit fast täglich, weshalb das Werkzeug schnell abgenutzt wird. Statt die alte Harke wegzuwerfen, können Sie daraus eine originelle Türdeko für Herbst basteln.

Originelle Herbstdeko für dir Tür Rechen mit Blumen dekorieren

Um dies zu tun, trennen Sie den Rechen vom Stiel ab und entscheiden Sie, ob Sie das Werkzeug gerade oder kopfüber verwenden möchten. Dann suchen Sie sich passende Materialien aus, um das Gartenwerkzeug zu dekorieren. Sie können dabei zwischen Trockenblumen, kleinen Herbststräußen oder -bündeln, Schleifen, Herbstfrüchten und mehr auswählen. Um die Deko-Elemente am Rechen zu befestigen, verwenden Sie am besten Blumendraht. Sind Sie mit dem Look Ihrer Türdeko zufrieden, bleibt nur noch, sie an der Tür aufzuhängen. Dafür brauchen Sie einen passenden Haken, der hinter der Deko versteckt bleibt.

Upcycling Idee für die Türdeko: Vintage Trichter mit Herbstblumen

Upcycling Türdeko für Herbst basteln Trichter mit Herbstlaub

Für diejenigen, die eine Deko im Vintage-Look mögen, bieten sich alte Gegenstände und Flohmarktfunde als Türdeko perfekt. Dinge wie ein großer Trichter aus Zink können zum Beispiel als eine Art Vase für Trockenblumen funktionieren und die Eingangstür im Herbst zieren. Noch schöner wird das Ganze, wenn Sie die Türdeko mit weiteren Vintage-Elementen für die Deko vor der Haustür wie Schildern, Kerzenhaltern, Leitern, alten Gartenwerkzeugen usw. kombinieren.

DIY hängende Kreidetafel aus Serviertablett

Upcycling Türdeko Herbst Serviertablett als Kredetafel mit Blättern dekoriert

Möchten Sie Ihre Gäste mit einem schönen Spruch begrüßen, dann eignet sich eine Kreidetafel zu diesem Zweck perfekt! Die Tafel können Sie mit Herbstlaub dekorieren und als hängende Deko an der Tür aufhängen. Zum Basteln der Kreidetafel brauchen Sie ein Brett und Tafelfarbe. Wenn Sie das Brett bemalen, können Sie es zum Beispiel auf ein Serviertablett aus Metall kleben, um der Herbstdeko eine zusätzliche Vintage-Note zu verleihen. Mit einer passenden Schablone lässt sich dann die Kreidetafel schön beschriften.

Verzierter Bilderrahmen als Türdeko für Herbst

Bilderrahmen als Türdeko für Herbst basteln mit Blumen dekorieren

Anstelle von einem runden Türkranz können Sie die Eingangstür mit einem rechteckigen verzierten Rahmen schmücken. So einen Rahmen zu basteln ist wirklich einfach. Sie können entweder einen fertigen großen Bilderrahmen verwenden und die inneren Teile entfernen, oder einen simplen Rahmen aus vier Holzlatten zusammenbauen. Dann einfach den Rahmen mit Band verkleiden, die Ecken und Ränder mit künstlichen Herbstblumen dekorieren und fertig ist die stimmungsvolle Türdeko für Herbst.

Üppig verzierter Bilderrahmen als Türdeko für Herbst

Wer es üppiger mag, kann natürlich weitere Deko wie Schleifen, Zierkürbisse, Maiskolben usw. verwenden. Kleine Schilder mit „Willkommen, Herbst“ oder ähnlichen Botschaften sind auch eine schöne Idee. Hauptsache ist, dass die Türdeko eine herbstliche Stimmung schafft und Ihnen täglich Freude bereitet.

Türdeko für Herbst: Kürbis aus Strohhut basteln

DIY Türdeko Kürbis aus Strohhut

Und was für eine Sammlung mit Herbstdekorationen wäre es ohne den guten alten Kürbis? Hier finden Sie eine coole Idee, wie man aus einem einfachen Strohhut einen Kürbis als Türdeko basteln kann. Dafür wird der Hut zuerst orange oder weiß gefärbt. Dann nutzt man Jutegarn, um die Rillen des Kürbisses zu gestalten und ein Stück Holz für den Stiel. Mit einem Willkommen-Schild und einer farbenfrohen Schleife mit Herbstmotiv lässt sich die originelle Herbstdeko perfekt abrunden.

Vorübergehende Deko für die ganze Tür basteln: So geht’s!

Coole DIY Idee für Herbstdeko für die Tür Girlande und Kürbisse

Wenn Sie Ihre Haustür zum Herbst dekorieren möchten, ohne etwaige Haken, Kleber oder Nägel anzubringen, dann ist diese vorübergehende Variante eine tolle Wahl. Kleiden Sie also die Tür mit braunem Papier und kleben Sie die ausgewählten Dekorationen direkt darauf. Ob eine Girlande aus Herbstblättern, künstliche Kürbishälften, Blumen oder andere Deko nach Wahl, das Papier wird die Oberfläche der Eingangstür schützen. Achten Sie wieder darauf, dass die Deko nicht zu schwer ist, sonst kann sie das Papier zerreißen. Und wenn die Zeit kommt, die Herbstdekorationen zu entfernen und die Haustür für den Winter zu schmücken, reißen Sie einfach das Papier ab.

Magnete als Türdeko für Herbst basteln

Super einfache Türdeko für Herbst basteln Blätter Magnete

Besteht Ihre Haustür aus Metall? Dann können Sie auch diese wunderschöne doch einfache Bastelidee für die Türdeko in Betracht ziehen. Aus künstlichen Herbstblättern können Sie hübsche Magnete selber machen und damit die Metalltür herbstlich dekorieren. Die Blätter können Sie beliebig ordnen: zu einem Kreis, in einer Ecke oder zerstreut. Lassen Sie einfach Ihrer Kreativität freien Lauf und dekorieren Sie die Eingangstür nach Lust und Laune.

DIY Blätter Magnete als Deko für Haustür aus Metall

Um die Magnete zu basteln brauchen Sie nur Blätter, kleine Magnete und Kleber. Die Herbstblätter können Sie sogar aus beliebigem Material zusammen mit den Kindern basteln oder Sie können nach Wunsch auch echte Blätter verwenden. Bei der selbstgemachten Deko ist ja alles erlaubt!

Brauchen Sie noch weitere Ideen für die diesjährige Herbstdeko? Auf unseren Seiten können Sie sich noch eine Vielzahl an Bastelprojekten und Ideen als Inspiration anschauen!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig