Wann und wie Sie am besten Ihre Dusche reinigen – Einfache Tipps und Tricks für blitzsaubere Duschbereiche

Von Charlie Meier

Eine bessere Hygiene und Sauberkeit des Badezimmers erfordert, dass Sie regelmäßig Ihre Dusche reinigen. Es gibt bereits unzählige Hacks und schnelle Reinigungsmethoden, die bei der Erledigung dieser Haushaltsaufgabe helfen können. Die Tipps und Tricks reichen dementsprechend von der Verwendung unerwarteter Haushaltsgegenstände bis hin zum Kombinieren von Reinigungsprodukten. Darüber hinaus gibt es mehrere TikTok-Videos, die zeigen, wie Sie es sich angewöhnen können, Ihren Duschbereich mithilfe gängiger Küchenutensilien häufiger zu reinigen. Hier sind einige Reinigungstipps, die Ihnen dabei helfen könnten.

Womit Sie schnell Ihre Dusche reinigen können

mikrofasertuch verwenden und duscharmatur polieren

Bei einem der viralen Hacks geht es um die Verwendung einer Spülbürste, nachdem Sie mit dem Duschen fertig sind. Dazu können Sie Ihre bevorzugte Duschreinigungslösung oder Spülmittel verwenden und die Geschirrbürste an einem praktischen Ort im Duschbereich aufhängen. Sobald Sie geduscht haben, können Sie sich den Stab schnappen und den Bereich damit behandeln, bevor Sie aussteigen. Dieser Trick ist besonders für diejenigen geeignet, die eine wöchentliche Reinigung des Badezimmers bevorzugen.

kalkablagerungen am duschkopf mit hausmitteln verhindern

Es fühlt sich definitiv einfacher an, als die Fliesen schrubben zu müssen, während Sie darauf warten, dass Ihre Haarmaske einzieht. Anstatt Ihr Badezimmer den ganzen Tag zu polieren, können Sie die Zeit für bessere Aktivitäten nutzen. Darüber hinaus bietet diese Reinigungsmethode ein optimales Zeitfenster, da der Dampf aus der Dusche verbleibenden Schmutz und Dreck dabei lösen sollte.

seifenreste und körperöle in kombination mit haut beim duschen

Ablagerungen oder verschiedene Bakterien, wie zum Beispiel rosa Schimmel, können jedoch durch die oben beschriebene Methode schwer zu beseitigen sein, wenn Sie Ihre Dusche reinigen. Der Schmutz im Duschbereich besteht vor allem aus Seifenschaum, abgestorbener Haut und Schimmel. Diese lösen sich dementsprechend nicht so einfach. Die beste Zeit zum Reinigen der Dusche ist, wenn Sie einen Termin dafür einplanen, denn erst dann können Sie derartige Verschmutzung loswerden.

regelmäßig dusche reinigen und die duschvorhangstange sauber machen


Während es kein magisches Fenster gibt, um die Reinigung von lästigem Duschschmutz zu erleichtern, gibt es eine wichtige Sache, die Sie dagegen tun könnten. Somit stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fliesen nicht schrubben müssen, wenn Sie dennoch eine wöchentliche große Reinigung vermeiden möchten.

Den Duschbereich abtrocknen

glawand der duschkabine mit reinigungsmittel besprühen und abwischen

Es kann sehr hilfreich sein, die Dusche nach jedem Gebrauch zu trocknen. Befreien Sie die Wände und den Boden von Körperpeeling oder Seifenprodukten, bevor Sie aufhören, indem Sie alle Bereiche kurz vor Aussteigen mit einem Lappen oder Mikrofasertuch abwischen. Dadurch verhindern Sie an der Stelle, dass sich im Bad Kalkablagerungen auf Glaswänden, Fliesen, Badewannen oder Böden bilden. Wenn Sie keinen Abzieher verwenden möchten, empfiehlt sich, stattdessen ein dickes Mikrofasertuch oder ein spezielles Handtuch zu verwenden, um die gesamte verbleibende Feuchtigkeit aufzusaugen.

Schimmelbildung vorbeugen

schimmelbildung im bad durch hygiene und reinigung der schwer zugänglichen bereiche vorbeugen


Die oben beschriebene Methode wird sicherlich weniger als zwei Minuten dauern und Ihnen viel Aufwand ersparen. Darüber hinaus ist dies ein cleverer und schneller Reinigungstrick, der dabei hilft, das Chaos dort zu beseitigen, wo es beginnt. Indem Sie kein Wasser zurücklassen, entfernen Sie die drei Hauptbestandteile von Seifenschaum – Rückstände von hartem Wasser, Seifenreste, Körperöle/abgestorbene Hautzellen.

mit schwamm und reinigungmittel das glas der dusche reinigen

Feuchtigkeit ist nämlich einer der Hauptverursacher von Schimmel oder Mehltau. Wenn möglich, sollten Sie den Duschraum zudem noch vor und nach dem Duschen eine Stunde lang lüften, um die Schimmelbildung auf ein Minimum zu reduzieren.

Seien Sie einen Schritt voraus, wenn Sie Ihre Dusche reinigen

bad nach dem duschen trocknen und lüften gegen schimmelbildung

Die bereits erwähnte Spülbürste können Sie selbstverständlich als Helfer im Bad verwenden. Dies gilt besonders dann, wenn Sie damit regelmäßig Ihre Dusche reinigen müssen. Experten für Hygiene im Badezimmer weisen jedoch darauf hin, dass Sie Duschräume nach dem Gebrauch trotzdem ausspülen und trocknen müssen. Wenden Sie dies als eine effektive Methode zum Reinigen an.

sauberer duschbereich mit weißen fliesen und goldener duscharmatur

Die meisten Duschbereiche werden außerdem meistens nicht so dreckig, sondern fallen der Ansammlung der oben genannten Verschmutzungen zum Opfer. Die meisten Menschen lassen diese, zusammen mit der feuchten Umgebung, in der sie vorhanden sind, zurück. Das ist beispielsweise der Seifenschaum, den fast jeder am Ende des Duschens wegschrubben muss. Das Hauptziel sollte also darin bestehen, immer einen Schritt voraus zu sein, damit Sie nie schrubben und nicht so oft Ihre Dusche reinigen müssen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig