Studie belegt: Schwarze Zahnpasta für weiße Zähne ist ein ungesunder Hype

Schwarze Zahnpasta für weiße Zähne Hype

Zahnpasten mit Aktivkohle, die Zähne aufhellen sollen, sind ein „Marketing-Trick“, heißt es in einer Veröffentlichung im englischsprachigen Fachblatt „British Dental Journal“. Forscher haben festgestellt, dass die schwarze Zahnpasta keine nachgewiesenen Vorteile bietet und das Risiko für Karies und Verfärbungen tatsächlich erhöht. Die Studie steht in krassem Gegensatz zum Marketing, das behauptet, dass Zahnpasta aus Holzkohle unter anderem Vorteile in Bezug auf Mundgesundheit und antibakterielle Wirkung hat.

Die Verwendung von Holzkohle zur Zahnreinigung ist kein neues Konzept. Die alten Griechen verwendeten zuerst Holzkohle, um Zahnflecken zu entfernen und Gerüche von ungesundem Zahnfleisch loszuwerden. Aktivkohle ist als Mittel zur Entfernung von Zahnverfärbungen in den letzten Jahren sehr populär geworden und wird stark beworben.

Schwarze Zahnpasta für weiße Zähne hilft nicht

In einer ausführlichen Übersicht des King’s College London und der University of Manchester mit dem Titel „Holzkohlehaltige Zahnpasten“ („Charcoal-containing dentifrices“) werden nun die Ergebnisse von 15 früheren Studien zusammengefasst. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Dentalprodukte auf Holzkohlebasis zu stark vom Marketing abhängen und Belege für ihre positive Wirkung in den meisten Fällen fehlen.

Dr. Joseph Greenwall-Cohen, Mitautor der aktuellen Untersuchung, warnt davor, dass die schwarze Zahnpasta kein Wundermittel und mit echten Risiken verbunden ist.

Zahnpasta sollte 1.350 bis 1.500 ppm Fluorid enthalten, um die Zähne vor Karies zu schützen. Viele Zahnpastaprodukte aus Holzkohle enthalten kein Fluorid. Daher besteht für Benutzer ein höheres Risiko, Karies zu entwickeln.

Zähne putzen mit Aktivkohle abrasiv Zahnschmelz abtragen

Dr. Nigel Carter erklärte, dass einige Zahnpasten auf Basis von Holzkohle „übermäßig abrasiv“ sein und den Zahnschmelz abtragen können, was zu empfindlichen Zähnen führt.

Zusätzlich zu den Bedenken von Dr. Carter beschreibt Dr. Greenwall-Cohen die Risiken der regelmäßigen Verwendung von Zahnpasta aus Holzkohle, insbesondere für Menschen mit Zahnfüllungen. „Holzkohlepartikel können sich auch im Zahnfleisch verfangen und dieses reizen“, erklärte er.

„Glauben Sie also nicht dem Hype. Jeder, der sich Gedanken über Verfärbungen oder verfärbte Zähne macht, die durch eine Ernährungsumstellung oder Verbesserungen der Mundhygiene nicht verändert werden können, sollte sich an seinen Zahnarzt wenden.“



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!