Epigenetische Mechanismen des Alterns mit Diät und Lebensstil verändern

Von Charlie Meier

Eine bahnbrechende klinische Forschung legt nahe, dass sich epigenetische Mechanismen der Alterungsprozesse verändern lassen. Dadurch könnte die Wissenschaft die menschliche biologische Uhr in nur acht Wochen um mehr als drei Jahre zurückdrehen. Die Studienergebnisse zeigen, dass dies durch die Ausgleichung der DNA-Methylierung möglich ist. Die einzigartige, von Experten begutachtete Studie liefert wissenschaftliche Beweise dafür, dass Veränderungen des Lebensstils und der Ernährung zu einer sofortigen und schnellen Verringerung des biologischen Alters führen können.

Wie DNA-Methylierung epigenetische Mechanismen verändern kann

epigenetische mechanismen der alterungsprozesse mit dna methylierung verändern

Da ein schnelles Altern der Haupttreiber chronischer Krankheiten ist, kann diese Verringerung dazu beitragen, dass Menschen länger und besser leben können. Die Forscher verwendeten eine randomisierte kontrollierte klinische Studie. Daran haben 43 gesunde erwachsene Männer im Alter zwischen 50 und 72 Jahren teilgenommen. Das 8-wöchige Behandlungsprogramm umfasste Diät-, Schlaf-, Bewegungs- und Entspannungsberatung sowie zusätzliche Probiotika und Phytonährstoffe. Dies führte zu einer statistisch signifikanten Verringerung des biologischen Alters über drei Jahre jünger im Vergleich zu Kontrollen. Das speziell dafür entwickelte Interventionsprogramm zielte auf einen spezifischen biologischen Mechanismus namens DNA-Methylierung ab. Diese hat das Forschungsteam als hoch prädiktiv für das biologische Alter identifiziert. Die Einzigartigkeit des Ansatzes besteht darin, dass dieser eine natürliche, aber mechanistisch gesteuerte Strategie entwickelt, um epigenetische Mechanismen des Körpers ins Visier zu nehmen.

forscher im labor untersucht probe unter mikroskop

Diese Studie bietet den ersten Einblick in natürliche Veränderungen, die epigenetische Prozesse steuern. Diese können auch das Wohlbefinden sowie vielleicht sogar die Langlebigkeit und Lebensdauer verbessern. Die DNA-Methylierung ist zu einem führenden Mittel geworden, mit dem Wissenschaftler das biologische Altern bewerten und verfolgen. Dies ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Anhäufung von Schäden und Funktionsverlusten von Zellen, Gewebe und Organe zu beschreiben. Dieser Schaden treibt Alterungskrankheiten an. Ernährung und Lebensstil, einschließlich spezifischer Nährstoffe und Lebensmittelverbindungen, von denen bekannt ist, dass sie die DNA-Methylierung selektiv verändern, können einen solchen Einfluss auf die DNA-Methylierung haben. Von denen wissen die Autoren dieser Studie, dass sie das Altern vorhersagen. Die Forscher glauben, dass dies sowohl Wissenschaftlern als auch Verbrauchern bedeutende neue Möglichkeiten bieten könnte.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig