Diät bei Gastroenteritis: Was essen bei einer Magen-Darm-Grippe?

Viele Viren, Nahrungsmittel oder Wasser verursachen heutzutage eine Entzündung des Verdauungssystems und die richtige Diät bei Gastroenteritis kann eine Vorbeugungsmaßnahme sein. Da viele Produkte mit Bakterien oder Parasiten verunreinigt sind, reagiert der Magen darauf, indem er erkrankt. Eine derartige Magen-Darm-Grippe kann jedoch auch das Ergebnis von Nebenwirkungen eines Medikaments sein. Doch was auch immer die Ursachen sein mögen, ein kontrovers diskutiertes Thema bleibt immer: Der passende Ernährungsplan. Aus diesem Grund ergibt sich ständig die Frage: Was sollen wir essen, um unsere Darmflora wieder aufzubauen?

Die richtige Diät bei Gastroenteritis

gesunde lebensmittel für kranken magen-darm-trakt

In der Gastronomie steht die richtige Ernährung also im Vordergrund. Bevor Sie jedoch zu den Lebensmitteln übergehen, die Sie in Ihr Menü aufnehmen, müssen Sie unbedingt auf die Flüssigkeitszufuhr achten. Angesichts der Tatsache, dass Erbrechen und Durchfall den Körper der Mineralsalze berauben, ist eine gute Flüssigkeitszufuhr unerlässlich. In diesem Fall sollten Sie oft und in kleinen Mengen mindestens zwei Liter Flüssigkeit täglich trinken. Menschen bevorzugen in diesem Fall stilles Wasser, leicht süße Kräutertees und gesalzene Gemüsebrühen. Kohlensäurehaltige Getränke sollten dabei nicht konsumiert werden, da diese einen aufgeblähten Bauch und Magen verursachen. Das Gleiche gilt für Fruchtsäfte und Alkohol.

schlechte koli bakterien verursachen magen-darm-grippe

Wir sind uns einig, dass das Essen in den ersten Tagen für den Magen-Darm-Trakt oft schwierig ist. Sie sollten jedoch versuchen, ein wenig Lebensmittel zu verzehren, um Ihre Darmflora zu stärken. Fachleute raten zu einer abwechslungsreichen Ernährung, sowie zu kleinen Mahlzeiten während des Tages. Hier ist eine kleine Liste von Lebensmitteln, die Sie in Ihr Menü aufnehmen können und sogar sollten:

  • Pasta
  • Gut gekochter Reis
  • Mageres, gegrilltes Fleisch
  • Gedämpfter, magerer Fisch
  • Eier
  • Gekochtes Gemüse, insbesondere Karotten
  • Zuckerfreies Getreide
  • Geröstetes Brot
  • Honig
  • Probiotischer Joghurt

Nahrung, die Sie vermeiden sollten

gesunde ernährung brokkoli gegen fast food donut diät bei gastroenteritis

Die Diät bei Gastroenteritis enthält außerdem auch eine Liste der Nährstoffe, die Sie vermeiden sollten, um das Gleichgewicht und die Gesundheit der Darmflora wiederherzustellen. Und um es Ihnen einfacher zu machen, finden Sie hier eine vollständige Liste der Speisen und Getränke, die Sie aus der Speisekarte verbannen sollten:

  • Getränke und Fruchtsäfte mit viel Zucker
  • Energydrinks, kohlensäurehaltige und koffeinhaltige Getränke
  • Halbfertige Gerichte und Instantsuppen
  • Gebratene und fettreiche Lebensmittel
  • Eis, Sorbet, Gelees
  • Frisches und getrocknetes Dosenobst
  • Süßes Getreide
  • Süßigkeiten und Schokolade
  • Würzige Gerichte
  • Grünes Gemüse
  • Hülsenfrüchte



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN