Laser Haarentfernung: Interessante Fakten, Risiken und Nebenwirkungen

Laser Haarentfernung ist derzeit die beliebteste Methode und wird von den meisten Menschen bevorzugt. Frauen und Männer nutzen diese Möglichkeit, um nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über eine glatte und makellose Haut genießen zu können. Was sollten Sie jedoch über diese dauerhafte Entfernung der Haare wissen und gibt es gesundheitliche Risiken dabei?

Wissenswertes über Laser Haarentfernung

frau entfernt haare mit moderner technologie

Seit seinem Erscheinen vor einem Jahrzehnt hat der Laser die Welt der Haarentfernung revolutioniert. Diese Technologie ist viel schneller als ihr Vorgänger in der Elektrolyse. Kosmetiker schätzen diese besonders für ihre Fähigkeit, große Körperbereiche mit zufriedenstellenden Ergebnissen behandeln zu können. Ihr Ziel ist es, die Haarfollikel durch einen Lichtstrahl, den die Haare absorbieren, zerstören zu lassen. Diese Methode verhindert somit neues Haarwachstum.

Zu Ihrer Information, ist Laser Haarentfernung jedoch vor allem bei weißer Haut mit schwarzen Haaren effektiv. Bei dunkleren Hauttypen besteht die Gefahr der Depigmentierung. Angesichts des Fortschritts der neuen Technologien gibt es jedoch hochmoderne Laser, die mit einer gekühlten Spitze ausgestattet sind. Diese berühren die Haut nicht und sollten sich aus diesem Grund  für dunklere Haut besser eignen.

kosmetikerin behandelt mann laser haarentfernung

Darüber hinaus müssen wir aber klarstellen, dass eine einzelne Sitzung nicht alle Haare eliminieren kann. Mit nur einer Prozedur können Sie die Behaarung Ihres Körpers also nicht komplett loswerden. Während der ersten Behandlung werden nur die Haare in der Endphase entfernt. Bei den anderen müssen Sie ungefähr zwei Monate warten, bevor Sie eine neue Sitzung durchführen. Die Anzahl dieser Verfahren hängt von der behandelten Fläche ab. Für eine zufriedenstellende Wirkung sind jedoch mindestens sechs davon erforderlich.

Obwohl die Ergebnisse dieses Eingriffs zweifellos beeindruckend sind, kann der Laser keine vollständige und dauerhafte Haarentfernung garantieren. Im besten Fall wachsen 80% der Haare nach Abschluss der Behandlung nicht wieder nach. Sie müssen dabei die Wechseljahre und hormonelle Veränderungen, die sich auch auf das Haarwachstum auswirken können, ebenfalls berücksichtigen.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

geräte epilation haarwuchs modern behandeln

Im Allgemeinen birgt die Laser Haarentfernung keine ernsthaften Risiken für die menschliche Gesundheit. Eine Nebenwirkung kann jedoch zu Beschwerden bei den behandelten Personen führen. Dies sind Verbrennungen, die eine dauerhafte Depigmentierung verursachen können. Dies liegt hauptsächlich an der Sonne, die ein Feind des Lasers ist.

Fachleute raten daher davon ab, im Sommer oder bei gebräunter Haut einzugreifen. Sobald die Prozeduren abgeschlossen sind, müssen Sie mindestens einen Monat warten, bevor Sie sich der Sonne aussetzen. Hautausschlag und leichte Entzündungen sind außerdem auch normale Nebeneffekte, die innerhalb weniger Tage nach der Behandlung verschwinden. Beachten Sie jedoch auch, dass die Behandlung der Haut von einem Arzt oder Profi in diesem Bereich durchgeführt werden sollte.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN