Jeden Tag schminken: Warum ist es schädlich für Ihre Haut!

von Yoana Benz
Werbung

Ganz gleich, ob Sie es lieben, mit neuen Looks zu experimentieren, oder ob Sie sich einfach nicht vorstellen können, das Haus zu verlassen, ohne zumindest ein wenig Grundierung, Lippenstift oder Wimperntusche aufzutragen, es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten, falls Sie sich jeden Tag schminken. Hier erfahren Sie, was mit Ihrer Haut passiert!

Jeden Tag schminken - Warum ist es schädlich für Ihre Haut

Werbung

Vom Rouge bis zum Abdeckstift und allem, was dazwischen liegt – die Welt des Make-ups wird immer größer. Aber haben Sie sich jemals gefragt, was unter all dem Schminkzeug steckt? Und vor allem, wie wirken sich all diese Beauty-Produkte auf Ihre Haut aus, besonders wenn Sie sie ständig auftragen? Wir sagen es Ihnen: Während die Make-up-Industrie blüht, kann man das über Ihre Haut nicht sagen. Hier erklären wir Ihnen, was genau passiert – das Gute, das Schlechte und das Hässliche – wenn Sie sich jeden Tag schminken!

Jeden Tag schminken – Was sind die Nebenwirkungen

Jeden Tag schminken - Was sind die Nebenwirkungen

Nehmen Sie ein Rouge und tupfen Sie es mit einem flauschigen Rougepinsel auf Ihre Wangenäpfel
Make-Up

Leichtes Tages Make up: Mit dieser Schminkanleitung sind Sie in 10 Minuten fertig

Wie macht man ein leichtes Tages Make up? Hier finden Sie Tipps, wie Sie Makel kaschieren und gleichzeitig Ihre natürlichen Gesichtszüge hervorheben können!

Es ist sehr wichtig zu verstehen, wie das Make-up, das Sie täglich anwenden, sich auf Ihre Haut auswirkt!

Ihre Haut kann sich nicht regenerieren

Ihre Haut ist in der Lage, sich selbst zu erneuern, solange Sie sie atmen lassen

Werbung

Geht es nur uns so oder ist Erneuerung heutzutage der letzte Schrei? Die Menschen wollen ihr Eheversprechen, ihren persönlichen Stil oder ihre Wohnung erneuern. Aber wissen Sie was? Es gibt Dinge, die sich tatsächlich selbst erneuern – und das ist nicht nur das monatliche Abonnement, das Sie ständig vergessen zu kündigen. Die Rede ist von Ihrer Haut – sie ist in der Lage, sich selbst zu erneuern, aber Sie müssen sie ihre Arbeit machen lassen.

Dermatologischen Studien zufolge erholt sich Ihre Haut in einem Zyklus, der etwa 28 Tage dauert. Das tägliche Auftragen von Make-up kann diesen Zyklus jedoch unterbrechen. Je länger Sie Ihre Haut ungeschminkt lassen, desto besser reguliert sie ihren natürlichen Fett-, Feuchtigkeits- und Peelingprozess.

Also, wenn Sie sich jeden Tag schminken – selbst wenn Sie das Make-up abends gründlich abwaschen und eine intensive Hautpflege betreiben, kann Ihre Haut trotzdem nicht so viele neue Zellen produzieren, wie wenn Sie ihr eine Pause von Kosmetikprodukten gönnen.

Sie werden Akneausbrüche haben

Wenn Sie weniger Make-up auf Ihr Gesicht auftragen, können Sie die Akne verbessern

Zum Leidwesen der Make-up-Liebhaber sind sich Dermatologen und Hautpflegeexperten einig, dass Make-up nicht das Beste für zu Akne neigende Haut ist. Wenn Sie weniger Make-up auf Ihr Gesicht auftragen, können Sie die Akne verbessern, und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Mitesser oder Ausbrüche bekommen, ist geringer. Umgekehrt kann der übermäßige Gebrauch von Make-up, vor allem von Grundierungen, zu Hautreizungen oder Akneausbrüchen führen.

Das soll nicht heißen, dass Sie für immer auf Make-up verzichten sollten, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass Sie Ihrer Akne keinen Gefallen tun, wenn Sie es jeden Tag tragen.

Vorzeitiges Auftreten von Falten

Jeden Tag schminken kann zu vorzeitigen Falten führen

Smokey Eyes schminken - Anleitung mit Produkten aus der Drogerie
Make-Up

Smokey Eyes schminken: Anleitung mit Produkten aus der Drogerie!

Smokey Eyes schminken - Es scheint, als könnten das nur Profis, aber es ist ein einfacher Look, für den Sie nur einige Produkte aus der Drogerie benötigen!

Falten sind ein häufiges Problem der Hautpflege, und obwohl niemand sie haben möchte, sind sie unvermeidlich. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass diese vorzeitig auftreten – und es gibt auch Dinge, die Sie tun können, um ihr Auftreten zu beschleunigen. Eines davon ist das tägliche Auftragen von Make-up, ohne eine solide kosmetische Behandlung, um es nachts zu entfernen. Das ist so, als ob Sie Gott bitten würden, Sie schneller altern zu lassen.

Folgendes passiert mit Ihrer Haut: Das Make-up und die Umweltverschmutzungen, die Sie im Laufe des Tages ansammeln, sickern in Ihre Poren und zerstören Kollagen und Elastin. Dadurch wird der Alterungsprozess natürlich beschleunigt. Gleichzeitig können sich Ihre Hautzellen nicht selbst regenerieren, weil Sie sich jeden Tag schminken. Als Ergebnis dieser beiden Ursachen erscheinen feine Linien in Ihrem Gesicht.

Natürlich können Sie dies vermeiden, wenn Sie erstens Ihrer Haut eine Pause vom Make-up gönnen und zweitens dieses abends sorgfältig entfernen, falls Sie es verwendet haben.

Ekzeme und Psoriasis werden schlechter

Das tägliche Tragen von Make-up kann Ekzeme und Psoriasis schlechter machen

Hautkrankheiten wie Ekzeme und Psoriasis sind weit verbreitet und schwer zu beherrschen, und selbst Prominente wie Kim Kardashian und Cara Delevingne sind nicht davor gefeit. Es ist wichtig zu wissen, dass das tägliche Tragen von Make-up diese Probleme potenziell verschlimmern und den Heilungsprozess erschweren kann.

Wenn Sie dennoch täglich Make-up tragen sollten, ist es äußerst wichtig, dass Sie nur Make-up und Pflegeprodukte verwenden, die für Ihren Problemhauttyp entwickelt wurden.

Make up Detox: Wie machen Sie es richtig, um den maximalen Nutzen daraus zu ziehen? Tipps + Anleitung können Sie hier finden!

Make-up bietet keinen ausreichenden Schutz vor Sonnenschäden

Make-up bietet keinen ausreichenden Schutz vor Sonnenschäden

Der Schutz Ihrer Haut vor der Sonne ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für ihre Gesundheit tun können, denn Sonnenschäden können zu vorzeitiger Alterung, Pigmentflecken und sogar Hautkrebs führen. Daher ist das tägliche Auftragen eines guten Sonnenschutzmittels ein Muss! Im Gegensatz dazu bietet Make-up jedoch keinen ausreichenden Schutz vor Sonnenschäden, auch wenn auf der Verpackung ein Lichtschutzfaktor angegeben ist. Tatsächlich benötigen Sie die siebenfache Menge an Foundation und die 14-fache Menge an Puder, um den SPF auf dem Etikett zu erreichen. Niemand macht das, und es wäre sehr schädlich für Ihre armen Poren, so viele Schichten aufzutragen.

Vergessen Sie also nie, einen guten Sonnenschutz auf Ihr Gesicht aufzutragen. Und um zu vermeiden, dass Ihre Gesichtsporen im Laufe des Tages durch Kosmetikprodukte verstopft werden, entscheiden Sie sich für ein minimalistischeres Make-up, dessen Inhaltsstoffe für die Haut von Vorteil sind.

No Make up Look: Wie können Sie ihn in wenigen Schritten kreieren? Das erfahren Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.