Ist Make-up beim Sport schlecht für die Haut und wie schminken Sie sich fürs Training? – Hier sind die Antworten!

Von Lisa Hoffmann

Ob morgens oder abends nach der Arbeit – Sport gehört für die meisten von uns zum Alltag und das ist natürlich auch gut so. Sicherlich haben Sie schonmal gehört, dass wir es vermeiden sollten, geschminkt zu trainieren. Aber wir sehen täglich tausende Youtuber und Influencer, die Sport beim Make-up tragen. Und dann taucht die Frage auf: Ist dies gut für die Haut? Und wie sollten wir uns fürs Training richtig schminken, damit nicht wie ein Clown aussehen? Nun, dafür sind wir für Sie da! Wir haben uns für Sie schlau gemacht und erklären Ihnen alles rund um das Thema „Make-up beim Sport“!

Ist Make-up beim Sport schlecht für die Haut?

make up beim sport schlecht für die haut schminken fürs training tipps

Während für einige von uns Make-up beim Sport total überflüssig ist, ist für andere unvorstellbar, das Haus ungeschminkt zu verlassen. Natürlich werden wir uns nicht extra für den Gym schminken, aber wenn wir abends trainieren, dann waren wir vorher im Büro oder in der Uni und hatten einfach keine Zeit dafür, sich abzuschminken. Selbstverständlich entscheidet jeder für sich selbst, ob man Make-up beim Sport tragen möchte oder nicht. Allerdings ist die Kombination aus Schweiß und Schminke nicht besonders gut für die Haut. Unsere Poren öffnen sich beim Schwitzen und geben dann Wasser ab. Haben wir aber unser Gesicht mit mehreren Make-up-Produkten bedeckt, dringen diese in die Poren ein und es kommt oftmals zu Spannungen und Rötungen. Bei sehr empfindlicher Haut kann sind sogar hartnäckige Pickel und starke Entzündungen die Folge. Und seien wir ehrlich – war das Training effektiv, wenn wir am Ende nicht voll verschwitzt sind?

akne ursachen make up beim sport schlecht für die haut

Es ist aber nicht nur der Schweiß. Im Fitnessstudio sind unsere Hände und Füße im ständigen Kontakt mit dreckigen Yogamatten, dem Boden und verschwitzen Geräten, welche der perfekte Nährboden für Bakterien sind. Und sind unsere Poren durch das Make-up verstopft, bleiben die Bakterien an der Haut bleiben. Und dass in diesem Fall auch zu schlimmen Pickeln kommt, müssen wir Ihnen wohl nicht erklären. Wir geben jede Menge Geld für teure Hautpflege-Produkte aus und haben eine reichhaltige Pflegeroutine. Warum also all unsere Mühe zunichtemachen? Wenn Sie also Ihre Haut lieben, würden wir Ihnen empfehlen, auf Make-up beim Sport zu verzichten.

Make-up beim Sport tragen: So machen Sie es sich richtig

schminktipps fürs training ist make up beim sport schlecht für die haut

Ganz egal, ob Sie keine Zeit hatten, sich abzuschminken oder sich mit Make-up besser fühlen – es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Make-up beim Sport tragen möchten. Hier sind ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie sich optimal fürs Training schminken.

Verwenden Sie keine Foundation

Während Make-up beim Sport alles andere als ideal für die Haut, können Sie dennoch genug tragen, um erfrischt auszusehen. Um die Bildung von mehreren Pickeln und eventuelle Rötungen zu verhindern, sollten Sie jedoch auf eine zu schwere Foundation lieber verzichten. Sie verstopft die Poren und kann in Kombination mit Schweiß zu einem totalen Durcheinander führen. Glücklicherweise gibt es mittlerweile viele tolle Alternativen, die sich bestens für Ihr Make-up beim Sport eignen. So sind zum Beispiel BB-Creams oder leicht getönte Tagescremes perfekt, um kleine Rötungen und Unebenheiten zu kaschieren. Es gibt auch viele Beauty-Marken, die Make-up-Produkte speziell fürs Training entwickelt haben. Ganz wichtig – wenn Sie im Freien trainieren, achten Sie unbedingt darauf, Produkte mit ausreichendem Lichtschutzfaktor zu verwenden. Und damit das Make-up beim Sport an Ort und Stelle bleibt, fixieren Sie es mit transparentem Puder.

Wasserdichte Mascara

Prachtvolle und voluminöse Wimpern sind immer ein toller Hingucker. Wenn Sie beim Training gut aussehen möchten, dann ist eine wasserdichte Mascara die perfekte Ergänzung zu Ihrem Make-up beim Sport. Die Beauty-Produkte verlaufen nicht beim Schwitzen und können sogar das härteste Workout überstehen. Zudem sind wasserdichte Mascaras mittlerweile in allen möglichen Farben zu finden, sodass Sie mit verschiedenen Looks experimentieren könnten. Allerdings sind die meisten Produkte ziemlich aggressiv und für den täglichen Gebrauch eher ungeeignet. Versuchen Sie also, Ihre natürliche Schönheit zu umarmen und verwenden Sie wasserdichte Mascara nur hin und wieder für einen kleinen Selbstvertrauensschub.

Das Make-up beim Sport fixieren

Damit Sie auch nach dem Training gut aussehen, sollten Sie daran denken, das Make-up beim Sport zu fixieren. Am besten gelingt es Ihnen mit einem transparenten Puder oder einem losen Fixierungsspray. Um eine Verstopfung der Poren zu verhindern, sollten Sie es dabei nicht übertreiben. Und wenn Sie nach dem Workout noch ausgehen möchten, würden wir Ihnen empfehlen, das Make-up nach dem Sport abzuwischen und erneut aufzutragen.

Permanent Make-up als Alternative

schminktipps training ist make up beim sport schlecht


Keine Mascara, keine Augenbrauenstifte und kein Lippenstift – Permanent Make-up erfreut sich immer größer Beliebtheit unter Fashionistas und gehört zu den größten Beauty-Trends für 2023. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um spezielle kosmetische Tätowierungen, bei denen das Make-up mit sehr dünnen Nadeln gestochen wird. Allerdings bleibt es nicht für immer und Permanent Make-up hält je nach Methode zwischen zwei bis drei Jahren. Der Beauty-Trend sorgt dafür, dass wir immer gut aussehen und ist daher eine tolle Alternative zum Make-up beim Sport.

Anzeige



Lisa Hoffmann

Lisa Hoffmann

AUTOR

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig