Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern: Was beim altersbedingten Hängelid ab 50 zu beachten ist

von Anne Seidel
Werbung

Als wäre das Ziehen eines Lidstrichs nicht schon kompliziert genug, machen es uns Schlupflider umso schwieriger. Da hat man einen wirklich sauberen Strich gezogen (sogar auf beiden Augen identisch!) und schon kurze Zeit danach verwischt er. Oder sieht Ihr Auge danach umso verschlossener aus? Dann machen Sie bezüglich Technik und Produkten womöglich etwas falsch. Damit Sie trotz altersbedingtem Hängelid ab 50 nicht auf den Cat-Eye-Look verzichten müssen, erklären wir Ihnen, wie Sie den Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern.

 

Schlupflider schminken ab 50 – Die richtigen Lidstrich-Arten

Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern - Tipps zum Schminken ab 50

Lidstrich ist nicht gleich Lidstrich! Es gibt ihn so vielen Ausführen – mal dünn, mal dick, mal mit Wing, mal ohne, kombiniert mit geschminkter Wasserlinie und unterem Lidstrich, mal nur auf dem oberen Lid. Während Augen mit Mandelform mal wieder so gut wie alle Arten schminken können, grenzen uns andere Formen und darunter auch das Schlupflid, ein.

Hinweis: Im Allgemeinen gilt, dass ein Kajal für Schlupflider besser geeignet ist, da er nicht so hart ist, wie ein Eyeliner und dadurch natürlicher wirkt.

Das sollten Sie bei Hängelidern beachten:

Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern – Dick oder dünn?

Wie Sie wissen, verdeckt das hängende Lid das eigentliche Augenlid fast komplett. Dementsprechend wird das, was Sie darunter an Schminke aufgetragen haben, kaum bis gar nicht zu sehen sein. Und während man beim Lidschatten deshalb einfach das Hängelid „wegschminkt“, indem man eben dort die richtigen Farbtöne aufträgt, sollte man das mit dem Lidstrich natürlich nicht tun.

Damit Ihr Kunstwerk eines Lidstrichs also wirklich zu erkennen ist, können Sie ihn ruhig etwas dicker machen und dunkle Farben wie den Klassiker Schwarz verwenden. Wir empfehlen es sogar. Ist er nämlich zu dünn, geht er einfach unter, wenn Ihr Auge geöffnet ist. Eine wundervolle Option wäre der sogenannte Bat Winged Eyeliner.

Die Wasserlinie im und unter dem Wimpernkranz

Ein guter Trick, um den Wimpernkranz selbst ohne Mascara dichter wirken zu lassen, ist das Auftragen von Eyeliner oder Kajal auf der Wasserlinie. Nicht jedoch, wenn auch Sie aufgrund Ihres Alters mit Schlupflidern zu kämpfen haben. Denn was die Verdunkelung der Wasserlinie noch mit sich bringt, ist, das Auge optisch zu verkleinern und das wollen Sie schließlich gerade bei Schlupflidern vermeiden. Das Schminken der Wasserlinie der Augen ist also tabu.

Dezenter oder auffallender Schwung?

Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern - Wie Sie reife Augen schminken

Werbung

Hier gilt im Prinzip die gleiche Regel, wie für den Eyeliner-Strich über dem Lid: Es darf gerne auffallend und dramatisch sein. Ein kleiner Wing würde womöglich nicht so gut zur Geltung kommen. Außerdem sorgt der Schwung dafür, dass das Auge optisch angehoben und somit geöffnet wird. Wie dramatisch Sie es schlussendlich machen, hängt von Ihren Vorlieben und natürlich dem Anlass ab.

Hinweis: Haben Sie extreme Schlupflider, die es nicht möglich machen, den Schwung dorthin zu ziehen, wo er sich überlicherweise befinden soll, können Sie ihn weglassen. Konzentrieren Sie sich stattdessen lediglich auf den Lidstrich über dem Lid und machen Sie ihn nach außen hin allmählich dicker.

Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern – Und was ist mit dem unteren Augenlid

Das untere Lid hängt nicht, also sollte dort doch alles erlaubt sein, oder? Nein, denn auch, wie Sie den Rest des Auges schminken, hat Einfluss auf die Wirkung oder das Kaschieren des hängenden Lids. Deshalb gilt für das untere Augenlid:

  • Absolut kein Eyeliner. Er sorgt dafür, dass Ihr Auge kleiner wirkt, was durch das Schlupflid sowieso schon zu einem Problem geworden ist.

Eyeliner-Anleitung – Diese Schritte führen zum besten Ergebnis

Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern - Vorher-nachher Unterschied

Wir zeigen Ihnen ein Beispiel, wie Sie Schlupflider schminken mit Eyeliner. Einfach nur den Strich ziehen und losziehen geht nämlich nicht, wenn Sie den ganzen Tag Freude daran haben möchten und ihn nicht ständig nachziehen oder Verwischtes in Ordnung bringen möchten.

Die richtige Basis

Das A und O beim Auftragen von Make-up jeglicher Art und besonders für Augen-Make-up auf schwierigen Lidern ist die richtige Basis. Gemeint ist damit eine Grundierung, die Sie nach gründlicher Reinigung der Augen auftragen. Diese sorgt dafür, dass der Eyeliner bei Schlupflidern (sowie Lidschatten und natürlich auch bei anderen Augen) gut haften kann.

Beim Schminken nicht den Hautlappen hochziehen

Der Lidstrich

Möchten Sie Eyeliner richtig auftragen bei Schlupflidern, sollten Sie immer am offenen Auge arbeiten. Ziehen Sie außerdem nicht die Haut mit dem Finger nach oben. Stattdessen machen Sie sich „Platz“, indem Sie einfach nur die Augenbraue anheben. Alles, was sich nun noch unter dem Hautlappen befindet, muss nicht geschminkt werden, weil es sowieso nicht zu sehen sein und, was noch schlimmer ist, höchstwahrscheinlich schnell verschmieren wird.

Mit flüssigem Eyeliner lässt es sich meist sauberer arbeiten beim Schlupflid, aber Sie können auch zum Eyeliner-Stift greifen.

Tipp: Statt geradeaus in den Spiegel zu schauen, können Sie einen Tischspiegel verwenden, zu dem Sie nach unten schauen müssen. Dann können Sie sich das Anheben der Braue sparen.

Auffallender Lidstrich mit dramatischem Schwung

Werbung

Der Schwung (bei weniger ausgeprägten Hängelidern)

Je nachdem, wie dick Sie den Schwung für das Schlupflid schminken möchten, können Sie seine Umrisse auch erst einmal mit einem dünnen Stift vorzeichnen. Danach malen Sie ihn sozusagen aus – mit flüssigem Eyeliner oder Stift. Beginnen Sie dort, wo das obere und untere Lid sich berühren, also am äußeren Augenwinkel und ziehen Sie den Strich für den Schwung leicht nach oben, in etwa dort, wo die Liedfalte des beweglichen Lids endet. Verbinden Sie den Wing allmählich mit dem Lidstrich.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig