Was kann man gegen Hip Dips tun: Mit diesen Tipps lassen sich die Hüftwölbungen reduzieren oder kaschieren

Von Anne Seidel

Wir Frauen haben es schon nicht leicht – ständig werden wir in sozialen Medien, im Fernsehen und in Zeitschriften mit den scheinbar perfekt gebauten Stars und Models konfrontiert, ohne zu ahnen, dass die meisten der Fotos bearbeitet sind oder dass tatsächlich harte Arbeit hinter der atemberaubenden Figur steht. Kein Wunder, dass wir ständig all unsere Makel betrachten, und das, obwohl wir wissen sollten, dass genau sie uns einmalig, besonders und wunderschön machen. Nichtsdestotrotz sollte natürlich jede Frau für sich entscheiden können, ob und wie sie das, womit sie nicht zufrieden ist, verändert. Unter anderem sind es vor allem die Hüftdellen, die vielen Damen Kopfzerbrechen bereiten. Was kann man gegen Hip Dips tun? Wir verraten Ihnen ein paar Tricks.

Was kann man gegen Hip Dips tun?

Wölbungen an der Hüfte sind genetisch bedingt

Warum hat man Hip Dips? Dass die Dellen an den Seiten der Hüfte entstehen, ist auf rein genetische und physische Ursachen zurückzuführen. Deshalb erst einmal vorweg: Man kann sie nicht wundersam verschwinden lassen, denn ob sie entstehen und wie ausgeprägt sie sind, hängt vor allem davon ab, wo Ihr Körper am ehesten in diesen Bereichen Fett ansammelt, wie ausgeprägt Ihre Muskulatur ist und wo die Haut an Ihrem Becken haftet.

Was kann man gegen Hip Dips tun - Hüftdellen reduzieren durch Konsequenz

Sie können jedoch auf verschiedenste Weise die Hüftdellen kaschieren oder reduzieren und das sowohl auf gesunde Weise durch Sport, als auch durch raffinierte Bekleidung oder radikaler mit einer Schönheitsoperation. Wir erklären im Folgenden: Was hilft gegen Hip Dips?

Hip Dips wegtrainieren

Was kann man gegen Hip Dips tun - Mit den richtigen Übungen wegtrainieren

Wie bereits erwähnt, spielt unter anderem die Hüftmuskulatur eine Rolle dabei, wie stark die Hüftwölbungen ausgeprägt sind. Deshalb können Sie mit einer geeigneten Hip Dips Übung (oder besser einer Kombi aus mehreren), aber auch mit Sport im Allgemeinen bereits einen Unterschied machen. Das sollte man aber auch konsequent durchziehen, um Resultate zu sehen. Und das tut nicht nur Ihrer Hüfte gut, sondern dem gesamten Körper und somit natürlich auch Ihrer Gesundheit. Die perfekte Motivation also, endlich etwas mehr Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren.  Aber welche Übungen helfen gegen Hip Dips? Wie trainiert man sie weg? Am besten sind Übungen, die den Muskel „Gluteus Maximus“ stärken (z. B. Hip Thrusts). Ein gutes Hip Dips Workout finden Sie auch in diesem Artikel.

Die richtige Ernährung

Mit Essen Fett reduzieren oder Muskeln aufbauen zum Füllen der Dellen


Was kann man gegen Hip Dips tun bezüglich der Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen? Damit Sport auch seine volle Wirkung zeigen kann, muss natürlich auch die Ernährung stimmen. Welches Essen hilft gegen Hip Dips? Das ist etwas schwieriger zu beantworten. Fett reduziert man durch ein Kaloriendefizit, jedoch bedeutet das, dass Sie dadurch auch am Rest des Körpers abnehmen werden. Man kann nicht konkret an einer bestimmten Körperstelle Fett reduzieren. Wenn Sie jedoch durch Muskelaufbau die Wölbungen reduzieren möchten, ist ein Kalorienüberschuss und proteinreiche Nahrung wichtig.

Wie kann man Hip Dips verstecken mit der passenden Kleidung?

Was kann man gegen Hip Dips tun - Die richtige Kleidung tragen

Sie gehen auf eine Party, an den Strand oder wollen im Allgemeinen gerne wissen, wie Sie im Alltag Ihre Hüftkurven kaschieren können? Welche Kleider sollte man bei Hip Dips tragen und welche Hosen sind am passendsten? Sie können sich wahrscheinlich schon denken, dass enganliegende Modelle weniger geeignet sind, da diese die Wölbungen betonen. Stattdessen greifen Sie zu lockeren und weiten Kleidungsstücken wie beispielsweise die Paperbag-Hose oder ein luftiges Sommerkleid. Bezüglich der Länge haben Sie jedoch freie Wahl beziehungsweise richten Sie sich auch nach Ihren anderen Körperformen.

Passende Bademode zum Verstecken der Hüftwölbungen


Und welcher Bikini kann bei Hip Dips getragen werden? Natürlich jeder! Wenn Sie sich jedoch mit den üblichen Modellen unwohl fühlen, greifen Sie zu Bikinihosen, die die Dellen ein wenig kaschieren:

  • geraffte Modelle
  • zum Binden an der Seite
  • mit hoher Taille
  • Shorts
  • Unterteil im Retro-Stil
  • Pareo zu Bedecken der Hüfte
  • Baderock

So werden Sie sich am Strand selbstbewusster und wohler fühlen.

Die radikalere Variante: Schönheitsoperation

Schönheitsoperation für dauerhaft gefüllte Dellen

Inzwischen bietet sich die Option einer Schönheits-OP. Hierbei hat man die Wahl zwischen Implantaten, Füllstoffen, die die Dellen ausgleichen sollen und den Transfer von Eigenfett. Welche die besseren Optionen in Ihrem Fall sind, kann Ihnen der Arzt am besten erklären. Sollten Sie sich für diese Option entscheiden, suchen Sie sich auf jeden Fall eine Klinik mit gutem Ruf und Erfahrung und lassen Sie sich nicht von niedrigen Preisen beeinflussen.

OP zum Auffüllen der Hüftdellen mit richtiger Nachsorge

Wie viel kostet es, Hip Dips zu füllen? Das kann nicht mit einer genauen Zahl beantwortet werden, denn es hängt einerseits von der Klinik ab und andererseits vom Aufwand, der für Ihre Korrektur notwendig sein wird. Bedenken Sie außerdem, dass Sie anschließend die Nachsorge, die Ihnen Ihr Arzt empfohlen hat, einhalten sollten, um dauerhaft von der Operation zu profitieren.

Mehr zum Thema „Füllen der Hüftkurven“ erfahren Sie in diesem Artikel.

Was kann man gegen Hip Dips tun - Tipps zum Kaschieren

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig