Beauty Trend 2022: Squalan – Warum ist die Anwendung des Lieblingsöls in der Schönheitsbranche umstritten?

Von Yoana Benz

Beauty Trend 2022 – Squalan: Wer sich ein wenig mit Beauty-Produkten beschäftigt hat, ist wahrscheinlich schon über den magischen Inhaltsstoff in verschiedenen Kosmetika gestolpert (nicht zu verwechseln mit SqualEn). Squalan-Öl wird als der neueste Superstar unter den Hautpflegestoffen gepriesen. Dermatologen und Naturheilkundler bezeichnen es als das beste feuchtigkeitsspendende Produkt der Zeit.

Squalen und Squalan-Öl reduzieren das Auftreten von Fältchen

Es klingt vielleicht nicht so glamourös, aber es könnte das Tollste sein, was Ihrer Haut seit der Hyaluronsäure passiert ist. Der natürliche Inhaltsstoff wird als Freund der trockenen und fettigen Haut beschrieben, mit der genialen Fähigkeit, sie zu hydratisieren und zu stärken, ohne die Poren zu verstopfen. Aber wie ethisch ist es, ihn zu verwenden? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Squalen vs. Squalan – Was ist der Unterschied

Beauty Trend 2022 - Squalan Wie wirkt auf Haut und Haar

Squalen ist ein Öl, das häufig aus der Leber von Haien gewonnen und in der Kosmetik-, Medizin- und Pharmaindustrie verwendet wird. Es wurde 1916 entdeckt und sein Name leitet sich von der Haifischfamilie der Squalidae ab, aus der es zuerst gewonnen wurde. Squalen und Squalan (letzteres ist eine verarbeitete Version) erhöhen die Absorption von Cremes, verhindern den Feuchtigkeitsverlust der Haut und reduzieren das Auftreten von Fältchen. Diese Faktoren machen es zu einem begehrten Inhaltsstoff in Anti-Aging-Produkten, aber auch in Lippenstiften, Augen-Make-up, Bräunungsölen und Grundierungen kann es enthalten sein.

Squalen kommt in geringen Mengen im menschlichen Körper vor. Es kann auch aus bestimmten Pflanzen wie Zuckerrohr, Oliven und Früchten extrahiert werden. Die größten bekannten Mengen dieses Öls finden sich jedoch in den Lebern von Tiefseehaien.

Squalen ist ein Öl, das häufig aus der Leber von Haien gewonnen wird

Squalen ist ein natürlich vorkommender mehrfach ungesättigter Kohlenwasserstoff. In seinem natürlichen Zustand ist es nur kurz haltbar, da es dazu neigt, ranzig zu werden, wenn es Sauerstoff ausgesetzt wird, was seine Verwendung als Inhaltsstoff in Schönheitsprodukten erschwert.

Squalan ist die Antwort auf dieses Problem. Es handelt sich um eine hydrierte Version von Squalen, d. h. der enthaltene Wasserstoff reagiert nicht wie bei Squalen mit Sauerstoff. Es bietet die gleichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und Vorteile für die Haut wie Squalen, nur mit einer viel längeren Haltbarkeit.

Beauty Trend 2022 – Squalan: Wie wirkt auf Haut und Haar

Bei topischer Anwendung hat der Beauty Trend 2022 - Squalan - also enorme Vorteile


Squalan-Öl für die Haut: Eine mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist eine gesunde Haut. Bei topischer Anwendung hat der Beauty Trend 2022 – Squalan – also enorme Vorteile. Die Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts lässt Ihre Haut lebendiger und gesünder erscheinen. Die Antioxidantien in diesen Ölen und Cremes bekämpfen außerdem Hautschäden und freie Radikale, die beide den Alterungsprozess beschleunigen können. Eine regelmäßige Anwendung kann auch die Kollagenproduktion ankurbeln, was zu einer strafferen Haut führt.

Squalan-Öl ist auch für die Haare geeignet

Vorteile von Squalan für die Haare: Squalan-Öl ist nicht nur für das Gesicht geeignet. Sie können das Öl auch auf Ihr Haar auftragen. Wenn Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen, können Sie den Glanz erhöhen und Haarbruch verhindern. Das Haar hat seine eigenen natürlichen Öle. Doch Wetter, Alter, Ernährung und Hitzeschäden können die Locken austrocknen. Beauty Trend 2022 – Squalan, kann Ihre Strähnen wieder auffüllen und Ihr Haar vor weiteren Schäden schützen.

Beauty Trend 2022 – Squalan vs. Hyaluronsäure?

Ist Squalan besser als Hyaluronsäure


Im Gegensatz zu Hyaluronsäure, die den Wassergehalt der Haut erhöht, ist Squalen ein Megahydratisierer, der als Barriere wirkt und die Feuchtigkeit einschließt, sodass die Haut länger weich, geschmeidig und prall ist.

Mit der Zeit nimmt auch der Gehalt an Squalen in der Haut ab, aber das antioxidative Molekül kann aus pflanzlichen Quellen wie Reiskleie und Oliven für die äußerliche Anwendung gewonnen werden. Squalen in seiner reinen Form kann oxidieren und die Poren verstopfen. Das durch Hydrierung gewonnene superleichte Squalan-Öl hingegen ist länger haltbar und gilt als weitaus stabiler für kosmetische und hautpflegerische Anwendungen.

Squalan-Öl wird als der neueste Superstar unter den Hautpflegestoffen gepriesen

Das natürliche antioxidative Weichmacheröl eignet sich für alle Hauttypen, insbesondere für reife Haut. Es bekämpft UV-Schäden und Hautpigmentierung und ist hochwirksam bei der Aufhellung fahler Haut sowie bei der Reduzierung von feinen Linien, Narben und Falten für einen strahlenderen und jugendlicheren Teint.

Da beide Produkte ähnliche Eigenschaften und Vorteile haben, hängt es wirklich von der persönlichen Vorliebe ab, für welches Produkt man sich entscheidet! Warum versuchen Sie nicht, die beiden Produkte in Schichten zu verwenden, um eine maximale Wirkung zu erzielen? Verwenden Sie zuerst Hyaluronsäure, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, und dann Beauty Trend 2022 – Squalan, um die Feuchtigkeit einzuschließen und zu speichern.

Warum ist die Anwendung von Squalan-Öl ethisch umstritten

Für die Produktion von 1 Tonne Squalan werden etwa 3.000 Haie benötigt

Haie sind unglaublich wichtig, wenn es darum geht, unsere Ozeane gesund zu erhalten. Als Spitzenprädatoren ernähren sie sich von den Tieren, die in der Nahrungskette unter ihnen stehen. Indem sie kranke und schwache Tiere beseitigen, tragen Haie dazu bei, das Gleichgewicht der marinen Ökosysteme zu erhalten. Dennoch sind die Haipopulationen in den letzten 50 Jahren weltweit um etwa 70 % zurückgegangen.

Nach vorsichtigen Schätzungen tötet der Mensch jedes Jahr 100 Millionen Haie. In der Vergangenheit wurde die Beliebtheit von Haifischflossensuppe für diese Zahl verantwortlich gemacht, aber wie Greenpeace im Jahr 2021 feststellte, wird die Überfischung von Haien durch einen viel größeren internationalen Handel vorangetrieben.

Die 532 Milliarden Dollar schwere Kosmetikindustrie produziert 90 % des weltweiten Haifischleberöls. Dies trägt zum Tod von rund 2,7 Millionen Tiefseehaien pro Jahr bei. Für die Produktion von 1 Tonne Squalan werden etwa 3.000 Haie benötigt.

Gibt es Alternativen zu Haifisch-Squalen?

Gibt es Alternativen zu Haifisch-Squalen

Die kurze Antwort lautet: Ja. Squalen kann aus Pflanzen wie Oliven, Reiskleie, Weizenkeimen und Amaranthsamen gewonnen werden. Es ist auch in großen Mengen in nativem Olivenöl enthalten. Wie bei vielen pflanzlichen Inhaltsstoffen sind auch hier die Kosten ein Faktor. In einem Bericht von Anfang 2021 heißt es, dass aus Oliven gewonnenes Squalen 30 % teurer ist als Squalen aus Haifischleber. Die Unternehmen ergreifen jedoch Maßnahmen, um neue Quellen zu erschließen. Bis dahin ist es am besten, zertifizierte vegane Make-up- und Hautpflegeprodukte zu kaufen, um die Verwendung von Haifischleber-Squalen zu vermeiden.

Tipps für ein strahlendes Gesicht im Sommer finden Sie hier!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig